"Ghost Towns": Erstes YouTube-Video in 8K-Auflösung ist da

Die Video-Plattform YouTube unterstützt seit einiger Zeit grundsätzlich schon Auflösungen, die über das 4K-Format hinausgehen. Genutzt wurde dies allerdings nicht - bis jetzt. Mit dem Clip "Ghost Towns" steht der erste Clip nun in voller ... mehr... Youtube, 8K, Ghost Towns Bildquelle: YouTube Youtube, 8K, Ghost Towns Youtube, 8K, Ghost Towns YouTube

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
... und bei mir ruckelt's schon mit 720p :-D
 
@Knight: wunderschönes video, leider kann mein lg g3 nur 1440p darstellen.
 
Der Pixelwahn ohne Sinn?
Brauchen wird es kaum ein Mensch, haben wollen es dann doch mehr, zumal der Betrug im wahrsten Sinne des Wortes im Detail steckt "Hochskaliert".
Letztlich mach das mein Full HD TV auch, aus SD oder HD skaliert er Full HD, ob das jetzt wirklich der Burner ist wage ich zu bezweifeln.
 
@Kribs: Wenn von 6k auf 8k hochskaliert wird, sind das aber immer noch mehr Details als von 4k zu 8k...
 
@dodnet: Wow, das hab ich nicht gewusst, klasse das man bei einer Hochskalierten Aufnahme mehr Details sieht als bei dem Original. #I
 
@Kribs: Willst du mich falsch verstehen?

"Die Aufnahmen für seinen Film wurden weitgehend mit einer 6K-Kamera gemacht."

1. Wenn der 6k-Film zu 4k herunterkonvertiert und bei Youtube hochgeladen und dann an einem 8k-Monitor angezeigt wird, hat man effektiv nur 4k (halt hochskaliert).

2. Wird der Film, der mit 6k aufgenommen wurde, dagegen zu 8k hochskaliert und als 8k zu Youtube hochgeladen, hat man auf einem 8k-Monitor eine bessere Qualität als bei erster Variante.
 
@dodnet: Das ein hochskalieren mehr Details ermöglicht, als sie in der Nichtskalierten Datei vorhanden waren, habe ich bezweifelt, bezweifele ich immer noch.
Insofern habe ich dich werder Absichtlich noch unabsichtlich "Falsch Verstanden".
Deine (richtige) weitere Aussage steht dazu in keinen Zusammenhang, genauso wenig wie zu meinen Ursprungspost.
 
@Kribs: Ich finde bei YouTube ist nicht die Auflösung das Problem, sondern die Bitraten. (Abgesehen vom Content Müll einiger YouTuber). Die Videos werden so stark komprimiert, dass man fast überall, besonders bei schnellen Bewegungen Artefakte sieht (Nur bei 60FPS ist es besser). Bei 1080p bei MP4 (H.264) eine Bitraten von 2 bis 5 Mbits und WebM (VP8) sogar noch weniger.
Eine BlueRay bei 1080p hat um die min. 24MBits und eine DVD in SD 6-8MBits.
Es wäre wünschenswert, wenn daran etwas gearbeitet wird, zumindest für die Leute, dessen Leitung für mehr reicht (als Option)
 
@henne_boy: Mir ging und geht es eigentlich nicht um die Auflösung, sondern um den damit verbundenen Etikettenschwindel der vormacht Hohe Auflösung bietet ein mehr an Qualität.
Das ist aber nur der Fall wenn diese Auflösung nicht Hochskaliert wurde, also die Aufnahmen mit (z.B.) 8K erfolgten.
Sprich, eine 6k Aufnahme behält (im günstigsten Umstand) ihre Qualität, diese wird mit dem Hochskalieren nicht verbessert, sogar oft verschlechtert.
 
@Kribs: Da geb ich dir vollkommen recht. Grade bei TV ist das sehr schlimm. Die meisten Sender sind ja halt in SD (Wenn man nicht zahlt) und trotzdem hat fast jeder einen HD TV.

Dieses Video ist aber angeblich echtes 8K. Es wurden mehrere Aufnahmen der gleichen Szene, nur etwas verschoben gemacht (in 6K) und Anschließend die Filmdateien 6K übereinander gelegt, so dass man 8K erhält. Schwer zu erklären, aber das dürfte echtes 8K sein, nur aus zusammengepackten Dateien, wo man eventuell den Überlappung der beiden Aufnahmen sehen kann.

Etwa so https://www.youtube.com/watch?v=QMd6m-orVcM

ps: Das Minus ist nicht von mir
 
Egal ob 1,2,4 oder 8K ich find das Video echt stimmig gemacht. 4k bekomm ich noch auf mein Mac ganz gut zum laufen aber 8k da geht auch der gute treue Hund in die Knie XD.
 
Das Video sieht bei 4k ja gar nicht schlecht aus, aber ich habe da schon Besseres gesehen. Bei dem Versuch auf 8k einzustellen wäre mein PC fast explodiert :)
 
http://youtu.be/aKEvJuzVbKE
 
Funktioniert nicht, auf allen vier Browsern nicht, die ich hier hab. Ich mein, es ruckelt nicht einmal vor sich hin, es passiert einfach nichts. 4k funktioniert allerdings noch reibungslos, sieht auch wirklich beeindruckend aus.
 
Mit meiner 980GTX ruckelt das Bild etwas. Auch der Ton bleibt manchmal weg, und das Bild läuft weiter.
 
Merkwürdigerweise wird das Video automatisch mit dem Flash Player abgespielt, statt mit html5. Alle anderen Videos bei youtube werden mit html5 abgespielt. Komme auch nur bis 4k (Opera). Wenn ich das Video mit Jdownloader runterladen will, ist ebenfalls 4k das maximum.
 
@Skidrow: War bei mir auch mal so. Musste mir auch mal das Plugin (https://chrome.google.com/webstore/detail/magic-actions-for-youtube/abjcfabbhafbcdfjoecdgepllmpfceif) installieren und Flash erzwingen, nachdem HTML5 bei mir mit Hardwarebeschleunigung ruckelte. kA ob YT jetzt deswegen nun manchmal automatisch auf Flash stellt.
 
@wertzuiop123: Ich habe aber eher die Erfahrung gemacht, dass Videos mit hmtl5 bei mir besser laufen, gerade bei 4k. Sehe aber gerade auch, dass ich gar nicht mehr auf flash umstellen kann. Früher konnte ich auf https://www.youtube.com/html5?gl=DE&hl=de auswählen, jetzt geht das nicht mehr. Wird also immer mit hmtl5 abgespielt. Außer halt bei diesem Ghost Towns.
 
was für eine art Film soll das denn werden?
 
Bei mir im Firefox wird bei 8k nur Pixelmüll angezeigt. 4k dagegen sieht ganz gut aus ;D
 
Blöde Frage: Bei mir wird die 8K Version gar nicht angezeigt, ich kanns nur bis maximal 4K einstellen. (Bei 4K hab ich dann nur ein grünes Bild, bei 1440p geht es dagegen ^^)
 
@XP SP4: ebenso
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube