Modder sollen helfen, dass man XCOM 2 "ewig" spielen kann

"PC-exklusiv" ist etwas, was man heutzutage nicht mehr allzu häufig zu lesen bekommt, denn die wenigsten Entwickler können es sich leisten, auf Konsolenversionen zu verzichten. Das Civilization-Studio Firaxis will dem Trend trotzen und setzt ... mehr... Strategiespiel, Firaxis Games, XCOM 2 Bildquelle: Firaxis Strategiespiel, Firaxis Games, XCOM 2 Strategiespiel, Firaxis Games, XCOM 2 Firaxis

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich gebe ja zu, dass mir beim Schreiben dieses Beitrags - um jugendfrei zu bleiben - ganz warm ums Herz geworden ist.
Und nochmal der Aufruf: Jeder, der XCOM für den PC hat, MUSS The Long War mal ausprobieren! <3
 
@witek: In Anbetracht des ganzen Themas finde ich es am interessantesten, dass die Entwickler ihr eigenes Spiel als Tutorial beschreiben :D Da muss ich wohl wirklich mal zum Mod greifen ;)
 
@Sh4itan: Mach das! Unbedingt. Eine gewisse Leidensfähigkeit bzw. Geduld ist aber Voraussetzung, denn The Long War wird seinem Namen wirklich gerecht...
 
@witek: Klingt ja fast nach einem Dark Souls für Runden-Strategie-Fans? <3
 
@Sh4itan: Haha, ja, das kommt ganz gut hin.
 
@witek: Haha man merkt raus, dass ein Fan den Artikel geschrieben hat ;) Find ich gut!
 
@witek: Also ich kam mit dem Hauptspiel und auch dem (eh schon etwas schwereren) Expansion Pack gut zurecht, aber am Long War Mod hab ich mir trotz unzähliger Versuche die Zahne ausgebissen - auch schon ohne die erschwerenden Modifikatoren zu aktivieren. Dark Souls ist nur so lange schwer, wie man es entweder nicht auswendigig genug gelernt hat oder nicht die Geduld mitbringt um eine wenig zu Farmen. "The Long War" haut dich mitunter aber auch mal einfach so, wenn du im Rahmen deiner Möglichkeiten und nach besten Wissen und Gewissen alles richtig machst, richtig fies in die Fresse. Dark Souls ist quasi können, TLW ist Können und auch Glück. Der RNG bei X-Com kann gnadenlos fies sein und in TLW tut das noch viel mehr weh als im Hauptspiel.
 
@NewRaven: Schau mal Beaglerush auf Youtube, der war wohl der erste der das alte in Impossible Ironman geschafft hat und spielt gerade bzw. seit längerem Long War in Impossible Ironman.
So nen richtigen Wipe hatte der noch nicht. Der sitzt aber auch an jeder Mission und denkt sich alles genau vorher aus. Jedenfalls beweist er das es auf jedenfall was mit können zu tun hat. Von dem kannste was lernen ;)
 
@LivingLegend: ohne Planung bist du da ja eh sofort am A**** und natürlich hat das auch was mit Können zu tun, aber halt nicht nur. Aber ja, ich bin sicher, ich kann da noch viel lernen. Die Frage ist halt, ob ich wirklich Spaß daran hätte, das ganze quasi mehr zu studieren als zu spielen. :) Ich mag die Mod, viele andere lieben die Mod - aus Gründen, die ich total nachvollziehen kann - aber ich selbst bin einfach ne Ecke zu unfähig dazu. ^^
 
@witek:
Fan der X-Com Reihe seit der Geburtstunde (damals noch auf den Amiga gezockt) hatte ich zu beginn der Neuauflage einige Gewöhnungs-schwierigkeiten, aber nach einiger Zeit hat man die Vorzuge lieben gelernt. Okey die Echtzeitkomponente kommt an das Original nicht ran, aber die Rundenstrategie ebene ist einfach genial. Mit dem Addon Enemy Within im Schwersten Modus inklusive Ironman war dies eins der besten Spielerfahrungen die ich jemals gesammelt habe. Aber nein da muss noch die Mod Long War kommen. Die eigentliche tollen Spielmechanik wird massiv erweitert und mit Gefühlen wie Freude, Frust, Trauer, Glückseligkeit erweitert :D. Das ist ein absoluter Suchtfaktor und ich sitze immer noch an meiner ersten Partie Long War und das seit über 100 Stunden (ca 70% durch) und dann höre man die Ankündigung X-COM 2 und jetzt noch etwas von "ewig".... nein nein nein woher soll ich dafür nur die Zeit nehmen?
 
@witek: ich habe Tornis dabei zugesehen wie er es Hardcore "ohne Savegames" gespielt hat, also besser gesagt ohne Fehlerkorrektur. Das war sehr extrem und auch beeindruckend. Das ist wirklich etwas für Hardcore Fans.
 
@Arnitun: Ich würde mich ja durchaus als erfahrenen Rundenstrategie-Spieler bezeichnen, aber für sowas fehlen mir die Nerven ;) Ja, ich gestehe: Ich bin eine Savegame-Pussy!
 
@witek: ^^ Ich würde das auch nie ohne spielen, der verdient ja quasi sein Geld damit, ich glaub er 2 Monate gebraucht, quasi jeden Tag 10h, könnte man mal ausrechnen^^
 
Ok, das wird ein doofer Sommer, weil viel zu lang :(
 
Hat sichs demnach auf Konsolen schlecht verkauft?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen