Mini-Rekord: Sandisk zeigt "kleinstes" 128-GByte-USB-Laufwerk

Speicherplatz braucht immer weniger Platz: SanDisk hat neue Speicherstick-Modelle seiner Ultra-Reihe vorgestellt, die in Sachen Kapazität und Größe neue Spitzenwerte bieten. Mit dabei ist das laut Hersteller kleinste 128-GByte-USB-Flash-Laufwerk der ... mehr... Usb, Sandisk, Speicherstick, Ultra Fit Bildquelle: Sandisk Usb, Sandisk, Speicherstick, Ultra Fit Usb, Sandisk, Speicherstick, Ultra Fit Sandisk

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
SanDisk leistet echt gute Arbeit.
 
also ich find solch keine sticks ja vorallem für laptpos usw gut um den speicher dauerhaft zu erweitern ohne das eim was abbricht. aber wenn ich sowas am desktop oder tv nutze oder allgemein immer dabei habe wäre ein klein wenig größer doch besser. man sucht dann nicht ewig ;D
 
wäre mal aber echt sinnvoll auch für weniger Abwärme bei den USB 3.0 Versionen zu sorgen .. nutzt nichts wenn die Dinger innerhalb kürzester Zeit ziemlich heiss werden und es einen rapiden Abfall in der Lese und Schreibgeschwindigkeit gibt
Dann kann ich mir ja am Ende gleich die USB 2.0 Variante kaufen - da ist die Geschwindigkeit wenigstens konstant.
 
@chrislog: Das war auch mein erster Gedanke!
 
@chrislog: Das haben sie bereits getan. Die "Extreme Pro" Sticks von SanDisk verfügen über ein Aluminium Gehäuse. Nach mehreren TB geschriebenen Daten konnte ich bei meinen 128 GB Modellen keine negativen Abweichungen von den beworbenen Werten feststellen. Wenn ich die Sticks bewusst quäle bricht die Transfer Rate auf minimal ~100 MB/sec netto ein. Das ist (zum Glück) immer noch fast doppelt so schnell wie ein ungestörter USB 2.0 Transfer. Das vorgestellte Produkt ist nicht umsonst so günstig.
 
@chrislog:
Wenn dabei nur mal bleibt. Gerade die schnellen Geräte gehen dann mal schnell hopps, und das obwohl sie nichtmal ihre angepriesenen Werte erreichen.
Deswegen habe ich mittlerweile eine USB-SSD, weil da einfach nichts mehr passiert mit schnellen USB Sticks und ich keine Lust habe beim schreiben mehr als doppelt so lange zu warten.
 
Zehnfache USB 2.0 Geschwindigkeit wäre 300 MB/s.
 
worin besteht da die innovation? 128GB micro SDs gibts doch auch, und auch kleiner und schneller.

ließt sich alles wie ein schlechter werbetext
 
@crusher²: Kauf dir halt so ein Dingelchen und bastel das USB Gehäuse ab, dann wirste sehen, was innen drin ist und wie groß es im Vergleich zu deiner SD Karte ist ? Womöglich staunst du dann nicht schlecht, weil 2 mal beinahe dasselbe in den Fingern hast ? ;-)

Vom Bauchgefühl her, dürfte das obige Dingelchen die Zielsetzung haben, das es dauer-angesteckt bleiben kann an z.B. Laptop oder ähnlichem. Steht nichts vor, kann nichts hängenbleiben, nichts verbiegen und nichts so einfach (aus nem Halter) rausfallen..
Ob das aber in dem Sinne was neues ist ?
Ich würde mir obiges bestenfalls dann kaufen, wenn da min 3, eher noch 5 Jahre Garantie drauf sind. Ansonsten werden mich nämlich Zweifel in die (Wärmeentwicklung und kaum Abführbarkeit bedingte) Langlebigkeit davon abhalten, mein Geld für sowas auszugeben, in Erwägung zu ziehen.
 
@DerTigga: Irgendwie hat er doch recht. Ne microSD ist kleiner als mein Fingernagel des kleinen Fingers und da sind wir schon bei 250GB
 
"Diese Technik findet in einem Gehäuse Platz, das kleiner als ein Würfel ausfällt ..." [sic!]

Öhm, was bitteschön ist dass denn für ein Vergleich? Kleiner als ein Würfel? Ich weiß, nachts ist es kälter als draussen, und mit Turnschuhen ist es weiter als über den Berg - wie wäre es einfach mit einer Größenangabe in mm, cm oder km? Dafür sind solche Einheiten schließlich da. Und wenn schon einen Vergleich, dann bitte einen, der irgendeinen Sinn ergibt.

P.S.: sollte ein Spielwürfel gemeint sein, die sind alles andere als genormt und in verschiedensten Größen zu haben, taugen also nicht als Vergleich.
 
@webmantz: Das nenne ich mal Korinthenkackerei. ^^ Also ich weiß schon wie groß ein Würfel ist und selbst am Bild lässt sich die Größe gut abschätzen, da der USB Stecker immer die gleiche Größe hat
 
@webmantz: naja, komm, "Würfel" gehört doch zu den internationalen Maßangaben, in diesem Fall für Volumen (die nächst größere Einheit ist der "Elefant", danach kommt der "Jumbojet"). Für Fläche kennt man da "Fußballfeld" und "Saarland".
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot