Windows 10: So geht es für Windows Insider zum Release weiter

Windows 10 wird am 29. Juli erscheinen: Das hat Microsoft heute offiziell bestätigt. Wie der Konzern mitteilt, werden an diesem Tag auch die Teilnehmer am Windows Insider-Programm mit einem finalen Build versorgt - und müssen dann wählen, ob sie ... mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Insider, Windows Insider Program, Windows 10 Wallpaper Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sowohl als auch
Die bisherige win7 bzw win8.1 Lizenz wird dem "Stable-Release" von Win10 Pro Platz machen und so bleibt es auch.
Die Insider Upgradelizenz läuft dann weiterhin in der VM (Hyper-V) und da kann getestet werden :)
So hat man ein Testsystem und ein Produktivsystem und man braucht sich keine Sorgen machen irgendwas zu "zerschießen"
 
@chrislog: Hm, werde es ähnlich machen. Auf meinem "Brot- und Butter-PC" an dem ich arbeite die Stable, auf dem NB weiterhin Fast Ring. Schaun mer mal ;-) Allerdings nicht in der VM, sondern RL...
 
@DioGenes: Genau so werde ich das auch halten. Mein olles Testnotebook wird auch weiterhin die Vorabversionen erhalten.
 
Ich werde nicht sofoert mit dem offiziellen Start wechseln, jedenfalls nicht auf allen PC's. Ich warte lieber noch den ein oder anderen Monat ab. Solange werde ich auch W10 zusammen mit dem Insider Programm in der VM betreiben. Ich befürchte das noch die ein oder andere Frage ungeklärt bleiben wird, die vielleicht erst in den ersten Tagen/Wochen beantwortet wird. Mal sehen, noch bin ich mri da nicht sicher.....
 
Wahrscheinlich wird's die ISO doch eh schon ein Monat eher im Netz geben, zB Anfang Juli. Dann wird sie eh jeder (inkl. Ich :D) bereits installiert haben. Die Frage die ich mir (und wohl auch viele andere) nun stelle ist, ob man mit einer Win7/8.1 Lizenz ein frisch installiertes Windows 10 benutzen kann
 
@Surtalnar: Und, da die ISO eh geleakt wird, wird es auch sinnlos von MS sein das OS länger vorzuhalten. Das funktioniert heutzutage einfach nicht mehr. Einer von Tausenden wird das OS so oder so leaken (MS-Mitarbeiter, OEMs, Hardwarehersteller, App-Entwickler)
 
@Surtalnar: Ei yo, eh klar, und dann eine "injizierte" Version aus irgendwelchen Quellen. Nee, nee, lass ma stecken, da warte ich lieber auf die ganz offizielle von MS über deren Channel. Sorry, ist mir einfach zu dubios, da kann man immer mal was untergejubelt bekommen, trotz Hash etc.
 
@DioGenes: "und dann eine "injizierte" Version aus irgendwelchen Quellen. "

Wenn es doch nur eine verrückte Möglichkeit geben würde, anhand zum Beispiel einer Prüfsumme, solche Versionen zu unterscheiden. Schade...
 
@BartVCD: Es ist aber tatsächlich so ,fast kein User kennt ISO Prüfsummen und nutzt sie..Hauptsache saugen,saugen,saugen :-)
 
@malocher: Dann ist der User auch selbst schuld und soll bei offiziellen Quellen bleiben.....oder auch nicht. Eine andere Möglichkeit wäre es zu fragen oder sich anderweitig Wissen anzueignen. Man kann andere vor Dummheiten so schlecht bewahren. Aber mit den Fehlern kommt auch meist irgendwann die Erfahrung.
 
@BartVCD: Oh, stimmt ja... Und solche Leute (bzw. Institutionen), die z. B. Stuxnet programmiert haben, haben natürlich auch gar keine Möglichkeit eine Prüfsumme so zu manipulieren, dass sie dem Original entspricht, und die Sourcen trotzdem verfälscht wurden. Natürlich kein Job für Script Kiddies...
 
@DioGenes: injizierte... Intravenös?
 
@knirps: Der User krampft, umgehend 10 mg Windows IV.. Höhöhö ;)
 
@sLiveX: Nun, man spricht ja auch von SQL Injection...
 
Mich würde mal interessieren, was ich tun kann, wenn die Final vorher im MSDN auftauch...
Hab meine Kisten erstmal für das Upgrade reserviert... Aber, wäre ja Mumpitz, bis zum 29.07. zu warten, wenn man es schon eher haben kann.
 
@Taxidriver05: naja, die MSDN Version ist ja nur für Testzwecke und darf eigentlich nicht auf Produktivsystemen dauerhaft genutzt werden. Und dort bekommst du ja eh einen separaten Key.
 
Und was ist mit dem Key? Darüber steht da nichts. Muss man einen Win 7,8 Key haben oder bekommt man als Insider Tester von Microsoft einen?
 
@Fifaheld: Ich dachte, das sei schon lange geklärt? Wer vor dem Test keinen gültigen Lizenzschlüssel hatte, hat auch danach keinen. Microsoft verschenkt hier nicht einfach Vollversionen von Windows, sondern lediglich Uprades. So, wie ich es damals verstanden habe, wird es wohl auch für die ohne gültige Lizenz ein Upgrade geben, das dann aber nach dem Update auf die finale Version als unterlizensiert gilt.
 
@HeadCrash: Und wie Aktiviert man es? Es soll ja Tatsächlich Leute geben die Windows 10 ohne Upgrade installiert haben. Stell dir vor. Es gibt so welche. Auch wenn es für dich scheinbar unmöglich ist. Momentan ist Windows 10 Aktiviert. Daher meine Frage. Wie geht es nach der EndVersion weiter. Bleibt es Aktiviert? Bekommt man einen Key? Soll man seinen Win 7,8 Key dann eingeben? Wie geht es für Tester weiter?

Sorry deine Antwort hättest du dir auch sparen können :(
 
@Fifaheld: Na, dann hättest Du Deine Frage aber anders stellen müssen. Die Antwort dürfte sein: ja, man braucht NATÜRLICH einen Windows 7/8 Key, so wie es bei JEDER Upgrade-Lizenz ist. Ob man den letztlich eingeben werden muss, ist eine andere Frage.

Ansonsten würde ich einfach warten, bis das Release da ist. Es ändert doch nichts, ob man es jetzt weiß oder wenn das Release da ist.
 
Wenn man von der Preview zur GA Updated wie läuft es dann mit der Lizenz? Dann kann ja von einer Win8 Upgrade Lizenz keine Rede mehr sein. Gebe ich dann einfach den 8 Key ein und gut is? Und wenn man weiterhin Previews bezieht, hat man praktisch ein Legales kostenloses Windows, welches dann immer die neusten Funktionen hat? Oder benötigt es dazu erst die Aktivierte GA welche man dann in ein Unstable Channel versetzen kann?

Das man sich immer so doof anstellt wenn man was zum ersten mal macht. xD
 
@daaaani: Genau diese Fragen stellen sich mir auch und die News sagt Null darüber aus. Also Langer News Test mit 0 Neuigkeiten. Traurig für Win Future :(
 
@daaaani: ich hab mein Windows 8.1 bereits auf 10 upgedatet und nie einen Key eingegeben. Wurde oder war immer sofort aktiviert. Also wurde Windows 8 Vorabversion immer mit meinem Win 8 Key aktiviert ohne das ich es eingeben musste.
 
@Happywof: Die haben ein eigenen Preview Key. Das hat weder was mit deinem Win 8 Key zu tun noch mit der RTM oder GA Aktivierung!
 
@daaaani: hä ich habe Windows 10 über mein windows8.1 drüber gebügelt ohne neuen Key. dann benutze ich doch Vorabversion von Win 10 mit meinem Win 8 Key
 
@Happywof: Nein tust du nicht! Die hat ihren eigenen! Und den muss man auch nicht eingeben! Es ist dann der selbe Key, den eine Preview in einer VM hat oder auf einen X beliebigen Rechner. Egal ob da vorher eine Windows Version drauf war oder es komplett neu installiert wurde!
 
@daaaani: Woher weist du das es genau so ist wie du schreibst.
 
@Happywof: ernsthaft jetzt? Dann les den Key aus und vergleiche ihn mit deinem Originalen! Außerdem hat diese Diskussion auch nichts mit dem fertigen Produkt und Lizensierung zu tun! Der Kopierschutz ist immer das letzte was rein kommt!

Ich wollte wissen was passiert wenn man von der Preview zur GA updatet. Wenn ich beispielsweise eine Preview neu installiert habe und die Update, dann ist es ja kein Upgrade von Win8. Und ob man mit dem Preview Key weiterhin in diesen Channel bleiben kann oder ob dies nur mit einem zuvor Aktivierten RTM oder GA geht. Also mit Gültiger Lizenz.

PS. Ich denk mal es wird wie mit 8.1 von 8.0 sein. Da habe ich auch nicht geupgrated sondern gleich eine frische Installation gemacht und mit 8.0 Key Aktiviert.
 
@daaaani: So bin deinem rat gefolgt. Habe Produkt key ausgelesen. Mit meinem Windows 8 Key verglichen und siehe da es war mein Windows 8 Key.
 
@Happywof: Windows 10 lässt sich nicht mit nen Windows 7 Key aktivieren und auf meinem SP1 nach upgrate zeigt er auch nicht den Win 8 Key an. Sicher, dass du nicht den key ausn bios gelesen hast? Und was hat das ganze mit meinen Fragen zu tun?

Edit: So hab den key gelöscht und den 8.1er eingegeben den nimmt er tatsächliche an. Den 7er nicht.

Das ist zwar für die Preview, aber dennoch scheint eine iso Neuinstallation wie von 8.1 mit 8 Key möglich.
http://answers.microsoft.com/en-us/insider/wiki/insider_wintp-insider_install/how-to-upgrade-from-previous-versions-of-windows/31722b30-1da9-42bb-b331-0edc4649bf43

Also noch mal schnell billige Win 8 Lizenzen kaufen. Außer man wüsste ob man ohne die im insider Programm bleiben kann. Also ob man die behalten kann:

http://answers.microsoft.com/en-us/insider/wiki/insider_wintp-insider_install/how-to-activate-the-latest-windows-10-build/33f31475-93b3-4d1c-812f-4b21fbd807a7
 
Ich hoffe man kann Windows 10 auch ohne Microsoft Account gut und ohne massive Einschränkungen bedienen und Programme weiterhin außerhalb vom Windows Store herunterladen. Ich bin kein Freund von Cloud, Cortana, always-on und Lausch Funktionen.
 
@Peter Griffin: Nein! Ohne Microsoft Account funktioniert der Startknopf NICHT! Du MUSST eine live ID haben. Auch das Herunterfahren funktioniert NICHT ohne Live ID. Also am besten die Kiste aus lassen!!!
 
@Peter Griffin: Der Store und Apps (nicht sicher, ob alle) geht tatsächlich nicht ohne Account, aber ansonsten müsste das System auch so benutzbar sein - ohne Einschränkungen.
 
@Peter Griffin: Da gibt es meines Wissens keine Änderung zu Windows 8.x. Für den normalen Betrieb des OS braucht man keinen MSA, will man den Store bzw. Windows Apps oder sonstige Cloud-Funktionen verwenden, braucht man ihn. Quasi wie überall sonst auch.
 
D.h. jeder der Windows 10 kostenlos möchte, schnell die Insider Preview drauf und warten, richtig?!
 
@Lecter: Richtig, aber vermutlich wirst du mit der Preview andere AGB's eingehen als mit einer rechtmäßig geupgradeten/ erworbenen W10 Version. Das Insider Programm wird ein Insider Programm bleiben.

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/preview-privacy-statement
 
@Lecter: Auch da wird mit sicherheit ein Nachweis verlangt also vermutlich der Win7/8 Key eingegeben werden müssen.
 
Was aber ja immer noch nicht zu 100% klar ist was nach Hardware defekten bzw. tausch passiert.
Was wenn ne Graka, Board;CPU usw. usw getauscht werden müssen und man dann alles neu aufsetzten will in nen Jahr oder 2. Was passiert mit dem Key. Ich bin zu alt um das alles zu kappiern.
 
@mickythebeagle: Du bist nicht zu alt, Microsoft hat bisher schlicht noch keine klaren Antworten geliefert zu diesen Punkten. Je näher der Release ranrückt und Microsoft immer noch nichts genaues sagt, je mehr beschleicht mich das Gefühl, dass man am Ende so oder so eine Win10 (Upgrade)Lizenz kaufen muss, wenn man eine vollwertige Lizenz haben will, die nicht mit dem aktuellen PC verknüpft ist.
 
@Runaway-Fan: Quatsch. Bei Windows 8/8.1 muss man i.d.R. bei geänderter Hardware den Key telefonisch aktivieren. Denke so wird das auch bei 10 sein. Der Key kann trotzdem auf beliebiger Hardware aktiviert werden.
 
"Wie zu erwarten war, werden auch Teilnehmer am Windows Insider-Programm zum 29. Juli Zugriff auf den General Availability-Build erhalten" - heisst das jetzt, es wird JEDE Windows 10-Preview direkt updatefähig sein oder nur, wenn man sich auch für das Insider-Programm angemeldet hat? Das wird leider nicht so ganz klar.
 
Ich habe Build 10130 installiert und alles läuft perfekt. Einzig Cortana spricht nicht, allerdings schon seit der Build 10041. Sonst bin ich mit Windows 10 super zufrieden.
 
Ich habe die Build 10130 installiert und alles verlief perfekt. Einzig antwortet auch in dieser Build Cortana nicht. Sie versteht die Fragen (Deutsch) und bringt aber nur die Antworten auf Deutsch in Schriftform. Ich habe Windows 10 seit der ersten Tech. Preview und bin sehr zufrieden.
 
@melicoto: auf meiner Test-VM lief der Upgrade auf die 10130 auch einwandfrei.
 
Werd das wohl auch so machen, am Laptop weiter testen, auf dem PC an dem ich Hauptsächlich arbeite werd ich wohl die Stable Version riskieren. Vertraue da Microsoft, ist ja auch deren letzte Chance sich mit Apple zu messen. Für mich ist Windows 10 sehr entscheidend!!
Ich bin Pressefotograf, und wollte eigentlich schon komplette zu Apple wechseln. Gebe aber Microsoft noch einmal die Chance, vor allem weil ich eigentlich von dem Surface Pro 3 begeistert bin (für mich die bessere Variante als das Macbook Air), und sehr gespannt bin auf das neue Microsoft Phone.
Was meint ihr dazu??
 
@StefanT2: Die Preview läuft spitze bei mir, freue mich schon. Beim Smartphone sind sie leider nicht lang nicht so weit, mal sehen wie die nächte Preview da läuft aber hat auch viel potenzial.
 
Schwachsinns Preview Spielerei, was besseres zu tun, Finale abwarten und gut is,,,
 
ich möchte eine finale Windows 10 Version haben, wie bekomme ich sie?
 
ich habe nur Win 10 Ev-Kopie 10525 installiert, wie komme ich die finale Version?
 
Hallo, was muss ich denn jetzt genau tuen um von der testversion (insider release) auf die finale version zu kommen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles