Sony gibt zu: "Unser eigenes PS4-Lineup ist dieses Jahr etwas karg"

Die Videospielemesse E3 steht vor der Tür, PlayStation-4-Besitzer sollten sich für die Sony-Pressekonferenz aber nicht zu viel erwarten, zumindest wenn es um Spiele geht, die man noch 2015 kaufen kann. Denn der Konzern hat eingeräumt, dass die ... mehr... Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Bildquelle: Sony Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Sony, PlayStation 4, PS4, Sony PlayStation 4, Design, Sony PS4 Sony

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
da hat sich jemand wohl auf Xbox Gehatet versteift.
 
ICh wäre ja zufrieden wen der Multiplayer endlich mal wieder Kostenlos wird! das war doch der eine der wenigen Großen Vorteile der ps3.
 
@cs1005: XBox Gold ist geschenkt... Da greif ich monatlich 1 One und 2 360-Games für lau ab und bei nur einem AAA-Game mit Deal with Gold in 2 Monaten, sind die kosten wieder drin. ;)
 
@Chris Sedlmair: Ich will lieber kostenloses Multiplayer als Kostenlose spiele die mir nicht gefallen!
 
@cs1005: Den Multiplayer hast du mit Gold dann ja sowieso. Ich dachte das wäre klar. :)
 
@Chris Sedlmair: Es sind trotzdem 120€ im Jahr, für eine Funktion die kostenlos sein sollte. Und die tollen Spiele vermisse ich iwie. Ich kann da nix schönreden.
Mit diesen kosten + den drastisch höheren Preisen für Konsolenspiele kann ich mir nen dicken Spiele PC hinstellen. Der Vergleich mit den ach so günstigen Konsolen hinkt einfach!
 
@LivingLegend: "Kostenlos sein sollte" weil Infrastruktur und Wartung der Server nichts kostet genau. Am besten man bezahlt dich noch dafür das du auf ihren Servern spielen kommst.

120€/Jahr? Xbox Gold 44,99€/Jahr PS+ 49,99/Jahr. In Angeboten sogar noch günstiger, hab für 1 Jahr PS+ nur 35€ gezahlt und angebote gabs schon für 19,99€. Wie du da auf 120€ kommst ist mir ein Rätsel.

Das Konsole günstiger ist als ein PC ist schon lange schwachsinn, nicht erst seit PS+/XboxGold. Das wollen Konsoleros oft aber einfach nicht wahrhaben.
 
@picasso22: muss mal meine frage da einbringen.. wo zum henker gibts ps+ für 35 oder günstiger?
 
@picasso22: Ja, und die ganzen Server für die PC-Versionen unterscheiden sich dann inwiefern?
 
@picasso22: Dummes Argument. 1. Ging es auch vorher Kostenlos. 2. Muss man aufm PC in keinster Weise irgendwelche Monatlichen Gebühren zahlen um Online spielen zu dürfen/können. Wenn Kosten anfallen, dann direkt beim Hersteller des Spiels selber, wie eben zB. WoW. Muss ich da auch an MS monatlich abdrücken dafür das ich meine gekauften Spiele spielen darf? Nein... diese Konsolen ABO gebühren sind Geldmacherei vom feinsten. Und Kundenverarsche. Wenn es keine Kostenlosen Spiele im Monat geben würde wäre das alles totaler Beschiss. 5 EUR pro Monat dafür das die ne Chat Plattform bereit stellen die ich nutzen kann bzw. die ich nicht mal nutzen will selbst wenn ich online Spielen will? Ja ok, alles klar. Die sollen die kosten auslagern auf die Entwickler / Publisher der jeweiligen Spiele wie eben auf dem PC.
 
@scary674: Das sind immer wieder angebote. Aktuell 43€ für ein Jahr bei Gameladen. Schau dich bei Mydealz um da findet man die Angebote immer ganz schnell.
 
@klein-m: Die unterscheiden sich sofern das auf dem PC auch vieles Privat gehostet wird. Das wird dir als normalem Spieler nicht auffalen aber ich selbst betreibe z.B. 4 Left4Dead2 Server auf denen sich immer Leute aufhalten. Mich kostet das was den Spieler nicht.
 
@nodq: Jaja früher war alles besser als etwa 3 Leute Internet hatten waren die Server auch nicht so voll das man aufstocken musste. Ist einfach so das heute viel mehr Leute online spielen und das dafür viel mehr ressourcen benötigt werden.

Auf dem PC sind Server oftmals privat gehostet. Auch diese kosten Geld. Wo das Geld herkommt interessiert euch Spieler nur nicht.
 
@picasso22: Früher? Was redest du für einen Unfug. Das ist HEUTE noch so auf dem PC. Ich muss keine Gebühren abdrücken um online alle meine Spiele spielen zu können/dürfen auf dem PC. Stand: 31.05.2015 - Server privat gehostet? CoD, das funktioniert nach gleichem Prinzip wie auf der Konsole, dennoch muss ich auf dem PC keine Gebühren zahlen um es online via Steam spielen zu können/dürfen. Mortal Kombat muss ich auf den Konsolen nen Abo haben um online spielen zu können/dürfen, auf dem PC nicht. Im Grunde trifft das auf 99% aller Spiele zu, so ein unqualifizierter Kommentar mit den Privat Servern. in UT/Quake usw. war es seit jeher so das es nen Master Server gab und dann eben wi du sie nennst "private" Server. Das war und ist völlig normal für FPS Games vor allem. Aber neuerdings wie es bei Spielen wie CoD nicht mehr so geregelt, Stichwort Lobbys usw. und dennoch muss man zahlen auf den Konsolen obwohl das Prinzip und die etwaigen Kosten eliminiert wurden. Was willst dagegen argumentieren, das ist nun mal so. Jedes Spiel was auf dem PC monatlich kostet geht direkt an den Hersteller und gibt es mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit nicht auf der Konsole. (MMOs) sämtliche anderen Spiele die es auf beiden Seiten gibt, ja ich denke du weisst schon was Sache ist, willst es nur irgendwie schön reden scheinbar.
 
@LivingLegend: Ein Jahr Xbox Live Gold bekommst du quasi überall für € 30 bis € 32
 
@LivingLegend: Kommt auf Aktualität an und darauf, ob das Game AAA oder Indy ist, wie bei allen Spielen auf allen Plattformen. Witcher 3 kostet auf Steam auch 60 Euronen im Moment. Mich kannst du damit nicht ärgern. Ich spiele auch auf dem PC. Für Strategiespieler unentbehrlich. Dennoch genieße ich die Einfachheit und dennoch überraschende Vielseitigkeit meiner XBox One. Ich setz mich auf die Couch und Sage "Xbox einschalten" "Gehe zu [Speiel oder App]".... Alles ohne auch nur einen Knopf zu drücken. Preis-/Leistungsmäßig konnte mich bisher noch kein fanatischer Anhänger von XBox One oder PS4 oder einer von der PC Masterrace von gravierenden Vorteilen seiner Plattform überzeugen. Für 400 Euronen bekommt man ein Spitzengerät für das Geld. Kann man nicht meckern. Genauso wenig ist es unstrittig, daß man bei einem Gamer-PC deutlich mehr Leistung bekommt und im Schnitt die Spiele bei Steam und Co etwas billiger sind. Dafür hat man aber auf der Konsole deutlich weniger Ärger mit gravierenden Bugs und Treibern. Läuft in der Endsumme P/L-Mäßig alles auf das selbe hinaus. Egtl steh nur die Frage im Raum, ob man sich eine Konsole leisten oder mehr Geld in einen Leistungsfähigen Gaming-PC investieren will und welche Vorlieben man hat. Glaubenskriege PC vs Konsole bitte im Kindergarten führen :)
 
@LivingLegend: Das ist wohl wahr, da lobe ich mal Nintendo, die den Multiplayer kostenlos anbieten. Ich würde nicht mal 120€ im Jahr für Multiplayer ausgeben. Wer für sowas Geld ausgibt, selber schuld.
 
@MatzeB: Wo kostet der Multiplayer only 120 Euro?
 
@iPeople: Er kauft sicher auch alle Spiele für 80€ und so. Der Klassiker
 
@Matschepampe: Ja, um etwas abzulehnen, wird gerne mal überspitzt ;)
 
@Chris Sedlmair: Ist bei der PS4 gleich. Gibt Monatlich 6 Spiele geschenkt.
 
@psyabit: - Super Exploding Zoo (PS4 & PS Vita), - Futuridium (PS4 & PS Vita), Skulls of the Shogun: Bone-A-Fide Edition (PS4), Metal Gear Solid: Ground Zeroes (PS4), herzlichen glühstumpf, diesen Monat 5 shice games leiht dir sony, gratis spiele 0 an der anzahl
 
Die aktuelle Konsolengeneration ist so gähnend langweilig. Ausgenommen ist für mich die Wii U, da sie neben meinem Spiele-PC die beste Konsole ist. Ich hab ja bereits die letzte Konsolengeneration übersprungen. Obwohl mit Konsolen aufgewachsen, konnte die vergangene mich nicht mehr wirklich reizen. Ich hatte irgendwie gehofft, mit der neuen wird das besser. Im Grunde ist die aber sogar bisher noch mieser als die letzte. Nintendo sind die einzigen, die überhaupt noch versuchen einem den Konsolenkauf mit herausragenden Spielen schmackhaft zu machen, auch wenn es davon Leider auf der Konsole ebenso "nur eine Hand voll" gibt.
 
@Darksim: Ich vermisse nur Spiele auf der ach so tollen Wii U. Für Erwachsene ist da garnix dabei. Und ich kann die niedliche Grafik der Nintendo Spiele einfach nicht mehr sehen. Ich hab das seit dem NES als kleiner Junge ertragen, irgendwann will man was reiferes. Wenn man nur mit Mario Kart und Smash Brothers leben kann, aber es gibt viel zu wenig. Und erzähl nix gegenteiliges:

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Wii-U-Spiele Die Liste der Spiele ist lächerlich gering! Und dabei noch mit Uraltspielen unterlegt! Wo issen Zelda? Wo Metroid? Megaman? Iwie irgendeinen der alten Nintendo Klassiker? Nix gibt's. Das man Bayonetta 2 feiern muss, issen Witz.
 
@LivingLegend: Es gibt doch Egoshooter für die Wii U wie zum Beispiel Resident Evil oder Zombi U. Bayonetta 2 scheinst du aber noch nicht gespielt zu haben. Selbst die Demo hat schon ne tolle Grafik ;)
 
@LivingLegend: Dir ist aber schon aufgefallen, dass ich mittlerweile PC Spieler bin, und die Wii U als Zweitgerät verwende (Text lesen). Und in dieser Konstellation ist die Wii U ungeschlagen. Da stinken die anderen beiden vermeintlichen HD "Power" Konsolen richtig gegen ab. Nichts anderes habe ich geschrieben. Da ich am Ende sogar schrieb, dass es nur eine "Hand voll" Spiele gibt, schließt sich die Wii U als einzig vorhandenes Gaming-Device aus. Zumindest für den Spieler, der eine möglichst große Bandbreite an spielen haben möchte.

Ich lege daher deinen Kommentar mal unter "unsinnig" bei mir im Gedächtnis ab. ;)
 
@Darksim: Da bin ich deiner Meinung. Nintendo sind die einzigen, die einem den Konsolenkauf schmackhaft gemacht haben. Ich hab mir die Wii U wegen Mario Kart 8 und Zelda WW HD gekauft. Solangsam kommen ja auch die anderen guten Spiele raus :) Wie Yoshis Woolly World <3 usw.
 
Neben dem Controller und Xlive waren die exklusiven Spiele der Hauptgrund wieso ich eine Xbox habe und keine ps4! Aber typisch Sony.. Zum release behaupten das die Indies wahre Killer Apps sind um dann 6 Monate später zu gestehen das sie nur zur Überbrückung da sind bis die richtigen AAA Spiele kommen! Und jetzt das gleiche.. Auf Amazon und Playm behaupten die ps4 fanboys noch immer das die ps4 viel mehr exklusive hätte ^^
 
@Djoko: Das Problem ist nicht, das Sony nicht will... Sony kann nicht. Dead Men Walking... Der Konzern ist egtl schon tot. Nur noch die PS4 ist erfolgreich, der Rest spart sich zu Tode, um noch ein paar Jahre überleben zu können. Schade um diesen Elektronikgiganten. Aber da müssen die Japaner duch. Wir Europäer haben es schon hinter uns, das Traditionsfirmensterben :(
 
@Chris Sedlmair: Das stimmt ich sage ja nur das Sony zuerst behauptet hat die besten und meisten exklusiven Spiele zu haben um dann zu gestehen das sie eben nicht viele haben und das schon seit fast 2 Jahren! Sonys Ziel ist es zuerst alles mögliche zu behaupten um mehr Konsolen als MS zu verkaufen, wenn sie dann mit den Konsolen verkäufen zufrieden sind oder mehr als MS verkauft haben rücken sie mit der Wahrheit raus. Und genau da liegt das Problem.. Ja die ps4 verkauft sich blendend, besser als die Xbox! Aber nur weil Sony immer wieder falsche aussagen macht und behauptet mehr als die Xbox zu haben! Spiele sind Geschmackssache, aber nicht die Anzahl der exklusiven. Den jeder möchte natürlich so viele exklusive Spiele wie nur möglich. Und wenn Sony behauptet mehr exklusive Spiele als alle anderen zu entwickeln und ich ihnen glaube und dafür eine ps4 kaufe dann haben sie ihr Ziel erreicht, aber das stimmt nicht es ist ne lüge die leider sehr viele und vor allem die fanboys glauben! Viele meiner Freunde haben das geglaubt und sich eine gekauft und immer wieder Sony zitiert... und heute regen sie sich auf weil Sony sie leider verarscht hat in dem sie behauptet haben mehr exklusive Spiele als MS zu entwickeln! Was bitte bringt mir zu wissen das Sony viel mehr Konsolen als MS verkauft hat wenn es keine exklusiven Spiele dafür gibt! Schade eig. das Sony in denn letzten Jahren immer wieder mit sowas durch kommt.. genau so wie damals als Sony diesen spot gedreht hat wie man auf der ps4 Spiele mit freunden tauscht. Und gestern lese ich das der Chef von Sony Playstation meint das Digitale Spiel die Zukunft wären und sich bisher viel mehr Digitale Spiele verkauft haben als die Disk Versionen! Also EXAKT das was MS schon vor fast 2 Jahren machen wollte sie es aber nicht gemacht haben weil Sony einen shitstorm ausgelöst haben.. naja was soll ich dazu noch sagen, dennoch recht hast!
 
@Djoko: Da hast Du recht. Ich habe ja auch die XBox One. Allerdings wegen dem Gerät und seinen Fähigkeiten, wegen Kinect und die immer weitergehende Integration mit Windows-PC und Windows Phone. Halo Master Chief Collection ist schon Klasse, aber Millionen hinblättern, damit 3rd Party Spiele 6 Monate XBox Exklusiv bleiben oder so finde ich ehrlich gesagt nicht so toll. Für das Geld könnte man auch wirkliche Exklusivtitel Entwickeln. MS spielt die Fähigkeiten der XBox One, die Features und die schnellen Updates PR-Technisch zu wenig aus. Das wäre viel sinnvoller.
 
@Chris Sedlmair: Manchmal Frage ich mich auch wieso MS das Geld nicht sinnvoller nutzt! Die haben so viel Geld das Sie die Nr.1 werden könnten aber nein, MS macht nur das notwendigste um mit Sony mitzuhalten! Mit den exklusiven bin ich bisher zufrieden aber sie könnten sich ruhig etwas von Nintendo abgucken.
 
@Chris Sedlmair: Ach und was sagst du zu dem Street Fighter 4 und 5 Deal das Sony gemacht hat? Oder die exklusiven add-ons zu Destiny oder Batman? Oben im Bericht sagt Sony das Sie mehr auf 3party setzten werden weil Sie ja kaum exklusive haben, aber wenn das Microsoft macht ist es nicht so toll?! Und das die Xbox der Ps4 was Features angeht Meilenweit voraus ist sag ich jetzt mal gar nichts zu.
 
@Ryou-sama: Völlig richtig. Ich finde das auch bei Sony bekloppt. Sowas ist immer bekloppt :)

Für das Geld lieber was eigenes auf die Beine stellen. Selbst was machen, anstatt zu verhindern, daß der der Andere was bekommt.

Und nochmal: Ich habe eine XBox One und keine PS4 und bereue die Entscheidung auch nicht im geringsten. Trotzdem kann ich doch sagen, wenn ich was bekloppt finde. Zumal sich das ja an beide Hersteller richtet
 
@Djoko: Stimmt. Aber Nintendo reizt mich wirklich gar nicht. Die Masse der Spiele richtet sich bei der Wii U nicht an mich und die Hardware... naja....
 
@Chris Sedlmair: Naja, ich hab ja auch nicht dich gemeint sondern alle anderen (Xbox-Gegner) die behaupten dass MS sich nur exklusive Partnerschaften erkaufen kann und gar nicht Richtung Sony gucken :)
 
@Ryou-sama: Ok. Sehe ich auch so.
 
"Unser eigenes PS4-Lineup ist DIESES Jahr etwas karg", ist lustig, es ist das dritte Weihnachtsgeschäft wo es schlicht und ergreifend kaum was exklusives für die PS4 gibt, obwohl seine Kunden die Konsole wegen dem Vertrauen auf Exklusive Titel gekauft haben.

Kann man dem Vertrauen vertrauen?
 
@BufferOverflow: this is for the players,,gibt ja genug dumme die den föhn trotzdem kaufen
 
Auch wenn ich jetzt hier Schelte bekomme, behaupte ich einfach mal folgendes:
Der Wechsel der Konsolengeneration kam zu früh oder zu schnell. Ein Wechsel war zwar dringend nötig, jedoch haben die Entwicklerstudios zu dieser Zeit noch an PS3 Games gearbeitet. Man kann einfach nicht mal schnell in nem halben Jahr ein AAA-Spiel entwickeln und noch dazu für ganz andere Hardware als bspw. in der PS3.
Ein weiteres Problem, so glaube ich, ist der enorme (Code)-Optimierungsprozess, der aufgrund der schwachen Hardware nötig ist. Seit über einem Jahr haben die Entwickler der XBOX und PS4 enorme Probleme überhaupt 30FPS hinzubekommen und das nichtmal in 1080p. Das ist leider lächerlich, wenn man sich die PC Highend Systeme anschaut. Ja ja, ich weiß, dass die viel teurer sind (die Graka GTX 980 kostet allein soviel wie eine PS4 und PS3 zusammen)! Dennoch hätte man stärkere Hardware in die Konsolen bauen können. Das hätte die Konzerne sicherlich extrem viel mehr gekostet, langfristig gesehen jedoch wäre es sicherlich besser gewesen.
 
@Aloysius: Ich glaube das die Hardware ausreichend ist, jedoch wurde auf Spielekonzepte gesetzt, die die Gamer eigentlich nicht wollen und auf die Ressourcen schlagen. Beispielsweise bei AC Unity, die Spieler brauchen keine 1000 vom CPU berechnete Bevölkerungs KIs Passanten, es trägt nur bedingt zur Stimmung bei aber beim Spielen sind diese 1000 NPCs eigentlich eher hinderlich und stehen im Weg herum. Die App Systeme waren Hauptgrund für die Frame Einbrüche aber kaum ein Spieler wollte das Hauptspiel mit einer Tablette synchronisieren. Des Weiteren ist der Assassien Silhoutten-Beitritt (Ermöglicht es andern Spielern ihre Spiele-Session abzufragen) immer wieder Hauptgrund für Lags und Bugs im Spiel. Das sind die virtuelle Assassinen die ganz plötzlich aus dem nichts auftauchen und hinter dem Spieler herlaufen und ihn anquatschen einer Ko-Op Mission beizutreten, so das sich der Spieler zu Tode erschreckt.

Die über den Webseitenbrowser in Echtzeit abrufbare Spieleranalyse hat wohl kaum einer genutzt aber hierfür wurde aus ein ganz gewöhnliches Spiel eine unnötige online-Session mit pausenlosen Serverabfragen, Abgleichung und Zugriffen.
 
Mit The Order und Until Dawn habe ich immerhin 2 Titel dieses Jahr auf meine PS4. Im Frühjahr 2016 kommt dann wohl Ratchet & Clank Redux dazu. 3 Titel gute in über einem Jahr.

Die XBOX habe ich seit Release und hatte in den 1,5 Jahren schon über 25 Titel, wovon über die Hälfte 1st-Party ist...
 
Und es wird scheinbar nicht besser für Sony:
Silent Hills - Mögliche E3-Bombe: Silent Hills angeblich fortan exklusiv für Xbox One - Release im März 2016

Quelle: pcgames
 
@Xeroxxx: Wurde das nicht eingestellt? Oo
 
@ExusAnimus: Man munkelt es wäre zu 80% fertig und könnte im Frühjahr 2016 released werden.

Guck dir bei PCGames.de an, ist auf der Hauptseite.
 
@Xeroxxx: Habs selber grad ergoogelt :D dann hoffe ich mal dass das kommt :) danke, ohne deinen Kommentar hätte ich davon nicht so schnell erfahren :)
 
@Xeroxxx: Wurde schon von Phil Spencer persönlich dementiert:

"@GoReds42093 @Xbox Sorry, this isn't true. Not sure where the rumor started but I don't want to mislead anyone."

https://twitter.com/XboxP3/status/604697441447731201
 
@Saudumm: Was soll er auch anderes sagen, wenn sie angeblich noch in Verhandlung sind.

Stell dir vor er bejaht es und dann klappt der Deal nicht.

Wir werden es auf der E3 erleben ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles