"Windows 10 hat alle lieb": Cortana kommt für Android und iOS

Ein echtes Geheimnis ist es schon lange nicht mehr, nun hat Microsoft aber endgültig die Veröffentlichung seiner Sprachassistentin Cortana für Android-Geräte und iPhones bekannt gegeben. Eine "Companion"-App für Windows 10 wird eine weitreichende ... mehr... Android, Windows 10, App, iOS, Cortana, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Companion App Bildquelle: Microsoft Android, Windows 10, App, iOS, Cortana, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Companion App Android, Windows 10, App, iOS, Cortana, Windows 10 Insider Preview, Insider Preview, Companion App Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für ne Demo ist es ok. Aber sonst ist es nicht sinnvoll auf anderen Betriebssystemen, eben weil nicht vollständig integriert. Und das meiste kann man mit den anderen auch.
 
@wingrill9: Natürlich ist das limitiert als App, aber was Cortana kann können Siri und Google Now eben nicht. Siri läuft nicht auf Android und Windows und Google Now nicht auf iOS und Windows.
Ein Assistent, der mich auf allen Geräten erinnert oder mir Hinweise gibt, gibt es noch nicht.
Inwieweit die Cortana App mit den integrierten Assistenten konkurrieren kann, wird sich zeigen.
Die Idee finde ich erst mal gut. Man kann ja auch z.b. Siri und Cortana nutzen, das eine schließt das andere nicht aus.
 
@Spacerat: "Ein Assistent, der mich auf allen Geräten erinnert oder mir Hinweise gibt, gibt es noch nicht." Klar geht das... Wenn man auf allen Geräten das gleiche oder zumindest ein "Partner"-OS hat. Bei mir gibts Hinweise etc. auf mobilen als auch auf dem Desktop-System.
 
Viel interessanter finde ich die Companion-App, demnächst nutzt dann "kein" Windows PC Nutzer mehr Siri, iCloud, ... bzw. Google Now, Google Drive, ... und wechselt mal eben direkt zu Cortana, Onedrive und Co. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!