Windows 10 Mobile gewinnt schon jetzt sehr schnell Anteile

Die Smartphone-Fassung von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 10 ruft bei zahlreichen Nutzern großes Interesse hervor. Die Zahl derer, die bereits die Vorabversionen auf ihren Mobilgeräten installieren und ausprobieren, steigt derzeit ziemlich ... mehr... Windows 10 Mobile, Windows 10 Phone, Windows 10 für Smartphones Bildquelle: Microsoft Windows 10 Mobile, Windows 10 Phone, Windows 10 für Smartphone Windows 10 Mobile, Windows 10 Phone, Windows 10 für Smartphone Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei einer kleinen Userbase macht sich sowas halt bemerkbar :) Ich hab mein NL 920 als Daily Driver auch auf Win10 migriert.. Frag mich woran das AdDuplex fest machen. Vllt haben sie nen Kennzeichen ob die Werbung vom Geraet das erste mal angezeigt wird und das wird nach einem Reset initialisiert.
Dann waere ich dort naemlich schon 6 mal in der Liste
 
@-adrian-: Bin zwar kein Experte, aber schau doch mal worauf viele der Apps Zugriff verlangen. "Identität des Nutzers" reicht ja schon für aussagekräftige Analysen. Soweit meine Einschätzung. Im Browser scheint man hier schon weiter zu sein (Supercookies und weiß ich was alles), sofern der IE das unterstützt.
 
@-adrian-: Wenn du eine Webseite besuchst, kannst du schon abfragen, mit welchem Browser, welchem OS etc. du diese Seite ansurfst. Das hat den Vorteil, dass man je nach Gerät oder Browser die Webseite anders aufbereitet ausliefern kann. Diese Information sendet dein Browser automatisch und lässt sich aber auch "fälschen". Man kann mit wenig Aufwand dem Server einen anderen Browser vorgaukeln.
Aber aus diesen Daten kann man eben solche Statistiken erstellen.
 
@-adrian-: so funktioniert das nicht...

es werden Momentaufnahmen (ein kurzer Zeitraum von z.B. einen Tag) gemacht diese wer dann statistisch hochgerechnet...

somit ist es fast unmöglich mit einen einzelnen Gerät die Statistik zu verfälschen...
Wenn du in dem Zeitraum 20 mal auf die Seite gehst, bekommst du einen anteil von 20 mal... aber im selben Zeitraum geht auch ein anderer mit seinem Anrdoiden, und seinen WP 8.1, iOS... auch 20 mal auf die Seite... d.h. man geht immer davon aus, das die besuche immer gleich sind ... und somit ist die statistik einigermaßen genau!

=> vergleichbar wie bei der Bundestagswahl... da weiß man auch schon welche Partei welche Anteile bekommt, schon lange bevor die Zählung beginnt... Das ist dann zwar nur ne Hochrechnung und leicht Fehlerhaft, trotzdem erstaunlich genau!
 
WP ist ein Nischenprodukt. Ungewöhnlich ist hier wohl gewöhnlich. 2,7 Prozent halte ich sogar für recht wenig, weil ich bisher davon ausgegangen bin, dass WP mindestens zur einem Drittel von MS-Fans genutzt wird. Diese, so schätzte ich, würden zu einem großen Teil sofort updaten. Ich persönlich verweile bei WP8.1. Die Insider-Builds sind selbst mir zu fehlerhaft.
 
@Teddy-Watson: Du hast doch selbst den Grund genannt, die Inder-Builds sind zu fehlerhaft. Ich verfolge auch neugierig die Entwicklung von Windows Phone. Mir reichen aber die Berichte und Videos, die im Internet kursieren. Anders würde mein eigener Test auch nicht ausfallen, aber auf all die Probleme, die man in diesem Zusammenhang liest, kann ich gerne verzichten. Teilweise sollen normale Drittanbieter Apps nicht laufen. Mit WP8.1 bin ich sehr zufrieden.
 
@Teddy-Watson: Der Großteil der WP Nutzer sind nicht technikaffine MS Fans, sondern low end Lumia Besitzer, weil diese zu sehr günstigen Preisen verkauft werden.
 
Die Überschrift verfälscht den Sachverhalt irgendwie, find ich. Was heißt denn "schon jetzt"? Wie viele Leute sich jetzt die Preview runterladen, hat doch gar nichts damit zu tun, wie viele Leute sich später für ein Handy mit Windows 10 entscheiden.
 
@adrianghc: naja... gar nichts ist wohl Falsch! Es ist zwar korrekt, dass die Preview nicht in den RTM Marktanteil eingerechnet werden solle, aber es ist wohl Fakt, dass das Interesse gegeben ist!
 
@baeri: Das Interesse ist aber seitens solcher Nutzer, die in den allermeisten Fällen sowieso schon ein Windows Phone haben. Das hier muss also nichts heißen.
 
@adrianghc: wieso soll es nichts heißen, wenn WP8.1 auf W10M umsteigt???

In der Überschrift steht deutlich das W10M anteile gewinnt und nicht WP!

Wenn Android 5 Marktanteile gewinnt geht es auch meist um die Android 4 User... <- besonders wenn es noch keine Geräte zu kaufen gibt!!!
 
@baeri: Wenn man von WP 8.1 auf W10M umsteigt, heißt das insofern nichts, als dass das nichts darüber aussagt, wie viel Interesse tatsächlich in die Plattform besteht. Die WP-Nutzer, die auf W10M umsteigen, sind ja schon Nutzer der mobilen Windows-Plattform. Ich finde einfach, das "schon jetzt" verfälscht den Eindruck. Worum es tatsächlich geht, ist mir schon klar. Ich will ehrlich gesagt auch gar nicht drüber diskutieren, so wichtig ist mir dieses Anliegen nicht. Ich finde nur, die Überschrift klingt reißerischer, als der Inhalt es tatsächlich ist.
 
@adrianghc: Stimme dir zu, Reden wir doch mal über Zahlen:

Es gibt ~1,64 Mrd. Smartphone-Nutzer weltweit,
davon sind ~3% Windows Phone = ~ 49,2 Millionen
2,3% von 49,2 Millionen = 1,1319 Millionen Win10 Phone Beta Nutzer/Tester Weltweit.

Der Optimist in mir sagt "bei einen Verhältnis von ~ 1 zu 49 (oder 1 zu 1640) ist da noch ne ganze Menge Luft nach oben".

Quelle:
http://de.statista.com/themen/581/smartphones/
 
Alles nur Marketing-BlaBla um "auf jeden Fall" ständig in den Schlagzeilen zu stehen - vermutlich wird's dann letzten Endes nicht anders als bei den Vorgängerversionen und dann setzt wieder das große Jammern Seitens MS ein - aber "damit" bleibt man ja auch in den Schlagzeilen >> Nichts als heiße Luft!
 
@Zonediver: Das hier ist doch kein Marketing-BlaBla. Es sind ja nicht Microsoft, die mit dieser Nachricht prahlen.
 
Also ich bin seit nunmehr 4 Tagen Windows Phone Nutzer - Lumia 640 XL LTE - (gewechselt von iOS). finde die Bedienung in Teilen sogar interessanter gelöst (z.B. Übernahme einer bestimmten Einstellmöglichkeit auf den Startbidschilrm). Die App-Vielfalt ist bekannt schlecht, aber auch vorhandenen Apps, z.B. DB-Navigator, kommen nicht an die iOS-Version heran.

Die Windows 10 TP habe ich nicht installiert - da warte ich bis die endgültige Version da ist.
Und dann hoffe ich mal, das auch die App-Entwickler nachziehen.
 
Habe mir gestern auch ein gebrauchtes L630 gekauft und auf diesem die Preview von WP10 installiert. Verglichen mit WP7 und WP8.1 gefällt mir WP10 aber überhaupt nicht, von der Benutzerfreundlichkeit(obere Menüs, etc.) ist es einfach grausam.
 
@L_M_A_O: Da wird sich aber noch einiges ändern, die bisherigen Builds sind nicht wirklich zu gebrauchen und bietet nur einen kleinen Einblick in welche Richtung es geht aber auch da scheint sich MS noch nicht sicher was Design/Bedienung betrifft.
 
@PakebuschR: "kleinen Einblick in welche Richtung es geht aber auch da scheint sich MS noch nicht sicher was Design/Bedienung betrifft." Quark https://msdn.microsoft.com/library/windows/apps/dn958439.aspx und https://dev.windows.com/de-DE/design/design-basics
 
@L_M_A_O: Meinte damit das bei WP noch nicht alles fertig ist, teilweise alt/neues Design vermischt sind und teilweise die Bedienung/Anordnung sich noch verändert sowie MS noch ausgelotet wird was/wie ankommt.
 
Was versteckt sich hinter "Datenschutz" (Bild17). kann man da einzelnen apps die rechte entziehen ? oder nur grobe einstellungen wie GPS immer an etc.
 
@gast27: wie in wp8.1 gdr2 (welches wohl nicht an alle geräte ausgerollt wird) dient dieser punkt geziehlt dazu apps rechte zu entziehen...z.B. der zugriff auf die kontakte o.ä.
 
@0711: ok geil. d.h ich kann dann einer wetter-app den zugriff auf kontakte, kalender etc. entziehen ?
 
@gast27: jo, genau das bedeutet es. Unter umständen kann das natürlich dazu führen dass apps abstürzen (z.B. eine wetter app die im Kalender Wettervorhersagen platzieren will) wenn sie etwas nicht dürfen was sie wollen und so vor einem nicht erwarteten rückmeldung stehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!