eBay+ in Deutschland: eBay testet Treue-Modell à la Amazon Prime

Kundenbindung ist eines der wichtigsten Ziele von Händlern & Co. eBay experimentiert jetzt ganz nach dem Vorbild von Amazon Prime mit einem Treue-Modell. Gegen eine monatliche Gebühr sollen Verkäufer und Kunden Vorteile bei Versand und Rückgabe ... mehr... Logo, Ebay, Online-Auktionshaus Bildquelle: Ebay Logo, Ebay, Online-Auktionshaus Logo, Ebay, Online-Auktionshaus Ebay

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich weiß daß ich als Kunde der ersten Stunde völlig uninteressant bin, aber der Grund weswegen ich eBay praktisch nicht mehr nutze sind genau diese tollen Topseller. Das was die verscherbeln kann ich wo anders meist deutlich billiger und vor allem mit einem deutlich besseren Service bekommen. Und diesen Billigscheiß aus China hole ich mir sowieso via AliExpress.
Ich will wieder ein eBay bei dem man von Privatleuten seltene Sachen kaufen kann und wo man vor allem respektvoll miteinander umgeht. Ich bin vielleicht alt, aber ich erinnere mich noch an diese Zeiten.
 
@Johnny Cache: Ich bin auch seit Tag1 dabei und bin ähnlich enttäuscht. Als Käufer greife ich schon öfters zu Ebay, aber das Verkaufen hat man den Privaten gründlich verdorben. Schade.
Wer die neue Version der iPad App kennt, der kann schon ahnen wohin es geht - ohne mich.
 
@Johnny Cache: wohl mit der Grund warum sich ebay in den letzten Jahren ständig neu erfindeen möcht, meistens zum Nachteil der Privaten..
 
@Jimbo: Um sich noch uninteressanter zu machen? Welches Geschäftsmodell ist denn das?
 
@Johnny Cache: ich bin zwar noch nicht soooo alt... aber ich kenne auch noch die gute alte Zeit in der ebay einfach nur ein online Flohmarkt war und als das auch beworben wurde. Diese Versuche Amazon Konkurrenz zu machen finde ich nur noch lächerlich. Damit schaufelt sich der Verein sein eigenes Grab. Die Ausrede man solle dann ebay-kleinanzeigen nutzen zieht einfach nicht. Ebay-kleinanzeigen bietet nicht ansatzweise das was ebay.de geboten hat.
 
Wie wärs, wenn die ihren Dienst erstmal Kundenfreundlicher ausrichten und die Wucher-Gebühren abschaffen oder zumindest abmildern. Bei den Gebühren gehen ohne Probleme mal bis zu 15% des Erlöses als Provision bei Ebay drauf.
 
@BigSword: +Gebühren für PayPal. eBay hält beide Hände offen!
 
Jo Ebay, noch mehr Werbung und Gebühren - darauf haben wir alle gewartet.
 
seit dem zeitpunkt als ebay plötzlich das zweite amazon werden wollte, nur eben ohne jene Vorzüge die amazon und selbst deren Marketplaceanbieter bieten, ist ebay gänzlich uninteressant geworden.
 
Seit ich einmal bei EBay betrogen wurde und EBay Kontakt Service mir nicht geholfen hat, nur weil ich nicht per Paypal bezahlt habe sondern direkt überwiesen habe, will und werde ich niemals mehr EBay nutzen. Jeder anderer Online-Shop bietet mehr Service. Ebay ist für mich ein Flohmarkt mit Verbrechern.
 
Wer als Privat Mensch noch dort verkauft, ist selbst schuld.

Seitdem die Gier bei eBay auf dem Tagesgeschäft steht, bin ich weg von denen.
 
Letzte Onlineaktivität bei Ebay 31.Dezember 2013
 
Ebay wird immer unsympathischer. Immer höhere Gebühren. Gebühren auf Versandkosten usw.

Daneben die ganzen Versteigerungen von gebrauchten Artikeln, die aus unerklärlicherweise fast bis zum Neupreis hinaus gehen...
Ich mag ja jetzt nicht unterstellen, dass immer mehr Freunde die Preise hochbieten lassen....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Interessantes bei eBay