Seitensprung gesucht? - Daten könnten jetzt öffentlich geworden sein

Wer auf die verlockenden Werbebotschaften leichter Sex-Bekanntschaften über die Plattform Adult FriendFinder angesprungen ist, könnte seine Daten nun in einer ungewollten Öffentlichkeit wiederfinden. Laut einem Bericht von Channel 4 ist die Seite ... mehr... Porno, Erotik, Frau, Girl Bildquelle: AnderssonLinnea Porno, Erotik, Frau, Girl Porno, Erotik, Frau, Girl AnderssonLinnea

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tja ... wer sich freiwillig in (Sprung)Gefahr begibt, kommt eben manchmal drin um.
 
"27.000 Datensätzen britischer User, die Channel 4 vorliegen, waren lediglich rund 1.600 als weiblich zu identifizieren. "
Das ist nur aussagekräftig wenn man auch angibt wie viele nicht zugeordnet werden konnten.
So ist diese Zahl einfach nur bedeutungslos....
 
@DNFrozen: Eher weniger, da man auf solchen Seiten meist ein Geschlecht angeben muss und keine Option hat, kein Geschlecht zu wählen. Interessanter wäre daher die Frage, ob die Identifizierung rein auf der Geschlechtsangabe beruht, oder durch andere Daten wie den Vornamen, Fotos und Texten verifiziert wurde. Denn es hält auch Männer nicht ab, sich als Frau auszugeben, gerade wenn sie als Fake in den eigenen Gewässern fischen wollen (zumindest wenn es um Fotos, Videos etc geht).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen