Windows 10 Insider Preview Build 10122 wird an Tester verteilt

Microsoft hat soeben wie bereits angekündigt mit der Verteilung der Windows 10 Insider Preview Build 10122 begonnen, die eine Reihe von Neuerungen mitbringt, welche schon während der BUILD 2015 erstmals gezeigt wurden. Darunter auch das weiter veränderte Startmenü. mehr... Cortana, Windows 10 Technical Preview Build 10102, Windows 10 Build 10102 Bildquelle: ITHome Cortana, Windows 10 Technical Preview Build 10102, Windows 10 Build 10102 Cortana, Windows 10 Technical Preview Build 10102, Windows 10 Build 10102 ITHome

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
klasse!! wurde die systemsteuerung eigentlich auch überarbeitet bzw wieder zusammen geführt? ab windows 8, kam ms ja auf die grandiose idee, zum teil die selben optionen, aber auch neue, einfach in eine art neue systemsteuerung zu packen.
wäre toll wenn man alles in einer oberfläche finden würde ... so wie es bis windows 7 der fall war.
 
@walterfreiwald: Nein, das ist immer noch nicht fertig. Die wesentlichen Dinge lassen sich in der neuen Settings-Oberfläche erledigen, aber viele tiefergehende Dinge (z.B. Eventlog, Device Manager, Disk Manager etc.) sind weiterhin in der alten Oberfläche.

Ich vermute, dass es auch noch eine ganze Weile dauern wird, bis alles in die neue Oberfläche gewandert ist, falls das überhaupt jemals passiert. Ich finde die Idee, die häufig genutzten Dinge, mit denen der "normale" Anwender in Kontakt kommt, in die neue Oberfläche zu bringen und die ganzen "Expertenfunktionen", die die meisten niemals anfassen, in der alten Welt zu lassen, gar nicht so schlecht. Denn so können die meist genutzten Funktionen einfach gehalten werden und die komplexeren Dinge bleiben so, wie man sie gewohnt ist. Wichtig ist dabei nur, dass man nicht ständig zwischen neu und alt hin und her wechseln muss, aber das muss man unter Windows 10 weitestgehend nicht mehr.
 
@HeadCrash: schade :(
 
@walterfreiwald: Aber Microsoft hat bereits sehr früh angekündigt, dass alte Elemente (explizit wurde auch die Systemsteuerung genannt) mit Windows 10 völlig überarbeitet würden.
Die Systemsteuerung soll mit Windows 10 gar komplett in der neuen Settings App aufgehen und in der jetzigen Form letztlich verschwinden.
 
@skarun: wann hat MS das denn angekündigt?! Das wäre mir vollkommen neu.
 
@skarun: Aber doch nicht die Computerverwaltung und die anderen Verwaltungstools, dachte ich.
 
@skarun: Ja, sehr früh, vielleicht mal ;) Aber wenn ich mir mal Edge und die jetzigen Settings (Metro Style) so ansehe, habe ich glaube ich alle App Steuerelemente gesehen, die Windows überhaupt kann.
Ein paar Elemente der Systemsteurung könnte ich mir im Metro Style vorstellen, viele aber auch irgendwie nicht oder die werden sehr unübersichtlich. Ich bin wirklich mal gespannt ob und was sich MS da ausdenkt. Des weiteren, so lange wie MS schon an Spartan/Edge entwickelt, entweder die haben irgendwas geheimes in der Hinterhand, die wissen es selber noch nicht so genau oder es bleibt so wie es ist, aber irgendwas muss ja mit dem Sytemsteuerungselement Internetoptionen ja auch passieren. Wenn dieses vernünftig umgesetzt würde, könnt ich mir andere Element im Metro Style vielleicht auch besser vorstellen.
 
@HeadCrash: "....und die ganzen "Expertenfunktionen", die die meisten niemals anfassen, in der alten Welt zu lassen, gar nicht so schlecht."

Deine Begündung finde ich im allgemeinen ganz gut. Aber dann sollen sie bitte wenigstens die neuen Funktionen (PC-Einstellungen) auch in die Systemsteuerung bringen. So hat der erfahrene Anwender wenigstens alles in einem Fenster.
 
@walterfreiwald: Weißt du denn nicht, dass das wichtigste an einem neuen Windows ist, die gewohnten Sachen neu zusammen suchen zu müssen, damit der User begreift, dass es ein neues Windows ist!
Deshalb müssen Startmenü, Windows Explorer, Systemsteuerung und sonstige Einstellungen auf jeden Fall neu gestaltet werden - das sind ja die Dinge, mit denen jeder zu tun hat...
 
Lädt gerade...
 
Mein Windows Update (10074) zeigt nix neues an, obwohl ich es auf Fast gestellt habe
 
@Surtalnar: Einfach etwas warten. Ich musste auch ein paar mal nach neuen Updates suchen.
 
6%... Aber es wird nicht überall gleich ausgerollt. Haupt PC ja // NB noch nicht.
 
Surface Pro 3 am laden.
 
@DARK-THREAT: Ist nciht explizit eine Warnung ausgesprochen worden es auf das Surface zu installieren?
 
@knirps: Das Surface 3 ist nicht das Surface Pro 3.
 
@DARK-THREAT: Dann hilft dir vielleicht dieser Post von Gabriel Aul: https://twitter.com/GabeAul/status/600892152978272256
 
@DARK-THREAT: Läuft das Update bei Dir? Es stürzt bei mir bei 62% des Kopiervorgangs und 18% Gesamtfortschritt ab. Das Surface bleibt einfach hängen und es hilft nur ein harter Neustart, nach dem die alte Version wiederhergestellt wird :(
 
@HeadCrash: Jep, haar genauso bei mir.
 
Ich habe immer eine Fehlermeldung
• fbl_impressive Professional 10122 – Fehler 0x80246017
 
immer wieder schön wie lahm die MS server bei ner neuen Build sind :D max. 1mb/s down
 
@m4r1uS: Das liegt bestimmt nicht an den Servern. Ich lade gerade mit gut 30 Mbit/s pro Sekunde runter. Und da wird sicherlich noch mein WLAN begrenzen.
 
@m4r1uS: das ist doch Luxus, sei froh! Durch meine Dorfleitung kommt generell nicht mehr als 700kb/s....
 
Ist schon ein wenig Traurig wenn Win 10 auf einen alten Laptop alle Treiber Installiert werden und auf einem Neueren Computer der PCI-Express Stammport nicht gefunden wird obwohl der Treiber vorhanden und installiert ist.
 
@Kernbrot: Deswegen heißt das Ding immer noch Preview ;-)
 
@HeadCrash: Da gebe ich dir zwar Recht aber es ist doch sehr Mühsam ohne installierte Grafikkarte Windows 10 auszuprobieren wenn der PCI-Express Stammport fehlt.
 
@Kernbrot: Ich weiß, ich hab schon so viele Probleme mit der Preview gehabt, dass ich sie gar nicht mehr zählen kann. Abstürzen, Dauer-Reboot-Schleifen etc. Aber das Risiko geht man halt bewusst ein, so blöd es ist :/
 
@HeadCrash: Der Name dürfte sich aber deutlich schneller ändern als der Zustand.
Das werden sie nach dem baldigen Release sicher noch etliches nachzureichen bzw. zu fixen haben.
 
nach 21 uhr und keine neue build in sicht. ist das normal? hat das noch wer?
 
@stereodolby: bei mir auch das selbe ...kein update ...
 
@MischaP: Habt ihr denn den Fast-Ring gewählt?
 
ich kann immer noch nix laden anzeigen tut der mir auch nichts ...bin seid 19.30 immer am updaten und nix is
 
Bei mir läd er bis 100% dann kommt Fehlermeldung. Ich starte immer wieder neu das Update. Irgendwann wird es schön klappen.
 
@Happywof: wenn das bei mir passiert ,ist meisten beim update des defenders ..dann hat er das update schon im hintergrund runtergeladen ..und dann zeigt der mir bei 100 prozent auch ne fehlermeldung ...aber das update hat er dann schon installiert..
 
@Happywof: aber du hast glück bei läd der wenigstens runter ...bei mir zeigt der noch nichtmal ein update vom 10122 an ..
 
@MischaP: Jetzt bereitet er Update vor. Hoffentlich bist du jetzt an der Reihe up zudaten
 
@Happywof: bei mir kommt immer noch nix ....son mist
 
@Happywof: hatte auch ne Fehlermeldung beim Update. Beim Restart allerdings, hat er brav installiert.
 
@skyjagger: Gute Idee. Das hat bei mir leider nicht geklappt. Aber danke für den Hinweis.
 
Hallo
wollte nur mal fragen ob jemandem aufgefallen ist dass der Powerbutton mit Leistung übersetzt wurde
 
@Hanns Weber: ja is bei mir auch so ....
 
@Hanns Weber: In der 10122 heisst es jetzt aber "EIN/AUS"
Dafuer sind jetzt mal wieder alle App Icons nur schwarz
 
Läuft die Insider App bei jemanden? Das Fenster wird zwar kurz angezeigt und es wird wohl versucht diese zu laden, aber dann schließt es sich wieder.
 
@Lastwebpage: Das gleiche hier :(
 
@Lastwebpage: gleiches Problem bei mir
 
Bin ich der einzige der weiterhin die PlayTo Funktion vermisst, oder ist die schon eingebaut und ich überseh sie nur?
 
@spitfire2k: Also wenn ich eine Mediendatei mit rechts anklicke, gibt es da auch "Wiedergeben auf...", wo dann meine Xbox One angezeigt wird. Funktionieren tut das 1A, allerdings bereits seit der ersten von mir getesteten 10er-Version (und ich hatte sie alle...^^).
 
@DON666: Naja, das ist ja die FUnktion die es schon bei Windows 7 gab. Ich mein eher wie bei Windows 8, wo ich direkt aus den passenden Apps direkt Streamen konnte, sei es HyperTube, der Modern IE, die Music App, etc.
 
@spitfire2k: Stimmt...
 
Man in dieser Version sind aber wieder viele Bugs enthalten.
Beim rechtsklick auf eine App um sie z.B. anzuheften, stuerzt Start ab und funktioniert nicht mehr.
App Icons werden nur als einfarbiiges viereck dargestellt.
Insider Hub und Feedback App funktionieren nicht.
usw.
 
@Calippo: Rechtsklick auf App und dann anheften an Start funktioniert bei mir problemlos, scheint also kein Allgemeines Problem zu sein sonder eher wieder nen Problem bei ne bestimmt Kosntellation.
 
@Calippo: Feedback App geht hier, Insider Hubs nicht. App Icons sind bei mir okay und anheften geht auch.
 
noch jemand probleme mit google chrome? alle seiten stürzen sofort ab...viele kachelm im startmenü sind einfach nur einfarbig...
 
hat wer mit ner AMD gpu mal getestet, ob noch was anderes abstürzt, als edge? würde mich mal interessieren.
 
Build 10122 lässt sich nicht auf einem Surface Pro 3 installieren. Hängt sich schon bei mehreren bei 18% während der Installation (großer Fortschrittskreis) auf und stellt die vorherige Build 10074 wieder her :/
 
@Mappel94: Bestätigt, und auf Slow Ring umgestellt.
 
Ich muss sagen: Wirklich ein herausragender Build. Ich teste Win 10 auf einem Toshiba Laptop mit AMD E APU aus dem Jahr 2011. Also eine ältere, relativ langsame Maschine:

Buildwechsel waren bei Version 0049 noch verdammt langsam. So hat ein Update auf eine neue Version noch mehrere Stunden gedauert. Offenbar hat MS die Installroutine geändert. Die Installzeit hat sich bei diesem alten Gerät mit langsamer 2,5 Zoll HDD auf eine dreiviertel Stunde reduziert. Vorher waren es knapp 5 Stunden.

Die Version wirkt massiv stabiler. Zwar ist Cortana offenbar in Deutschland noch nicht verfügbar (zumindest bekomme ich diese Aussage von Cortana) aber endlich funktioniert die Suche richtig bei mir. Auch lässt sich das Startmenü nun zuverlässig aufrufen. Bei den älteren Builds musste ich noch des Öfteren den Benutzer ab und wieder anmelden damit das Startmenü nutzbar wurde. Es ließ sich schlichtweg oft nicht aufrufen.

Insgesamt ist das System spürbar performanter geworden. BEdenkt man das ich auf einem Low End System teste, wird sich dies bei leistungsstärkeren Maschinen umso mehr bemerkbar machen.

Project Sparten funktioniert in meinem Fall auch problemlos mit einer AMD GPU (ne APU halt mit von Windows standardmäßig installierten Cataclyst via Windows Update). Von daher kann ich da die geschilderten Probleme mit AMD GPUs aktuell nicht nachvollziehen.

Es geht auf die Zielgerade. Ich berichte mehr, wenn ich die aktuelle Version länger getestet habe. Ersteindruck ist mehr als gut und hebt dich massiv von den Vorversionen im positiven Sinne ab.
 
Manchmal muss man es nicht verstehen ;) Gestern Abend, nach der Installation noch tierische Probleme mit der neuen Preview und nun kommt man nach der Arbeit nach hause und startet nochmal mal kurz den PC und alle Probleme sind weg. App Icons wieder alle ganz normal. Insider Hub und Feedback App laufen wieder. Und das Problem mit dem anheften an den Start ist auch verschwunden.Immer wieder schoen so ueberascht zu werden.
Und die groesste Ueberraschung, Cortana spricht endlich zu mir, die erste Build wo ich auf dem Desktop PC Cortana reden hoere. Auf dem Laptop gab es in der hinsicht keine Probleme. Ich finde Microsoft ist auf einem guten Weg :)
 
und wann kommt die 10122 als download oder ein Upgrade?
 
@Bert1801: du musst in deiner letzten build, vermutlich 10074 in Windows update auf FAST RING stellen, dann solltest die 10122 seit gestern bekommen. als ISO zum clean install, oder upgrade von win 7/8 wird diese build vermutlich NICHT erscheinen
 
Leider ist bei mir der PC während dem Update auf die 10122 eingefroren. Musst ihn dann neu starten! Er wurde quasi auf die V 10074 zurückgesetzt.
Das liegt wohl an dem neuen Browser?!
Wird denn jetzt beim nächsten Mal meine Version trotzdem updatet?
 
hm bei mir frirert er immer bei 18% ein,egahl wie lange ich ihn machen lasse,allso er beritet alles vor aber dann die besagte zone und vorbei isses,kein plan mehr was ich machen kann ,es nervt einfach nur noch
 
so nun hab ich es nochmal probiert und oh wunder wie bei 3.1 es ging weiter nach 18%,lag warscheinlich an prog startmenü win 8 das ich installiert hatte,glaub ich zu mindenst
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles