Nicht gut genug: Sega löscht Spiele aus den Android- und iOS-Stores

Wer sich für die kommende Zeit vorgenommen hat, auf seinem Mobilgerät noch verschiedene Games von Sega spielen zu wollen, muss sich wohl beeilen. Der Anbieter kündigte an, in der nächsten Zeit eine ganze Reihe von Titeln aus den Stores der ... mehr... SEGA, Sonic, Sonic Boom Bildquelle: Sega SEGA, Sonic, Sonic Boom SEGA, Sonic, Sonic Boom Sega

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
And so it begins! Ich hoffe mal das dies nicht der einzige "große" Hersteller bleibt. Diese Spiele die Zwanghaft auf Touchscreensteuerung laufen sollen (Siehe GTA), finde ich einfach nur Grauenhaft. Klar Zocken auf dem Smartphone geht in Ordnung, aber dann eher mit Sachen die auch dafür gemacht sind (Angry Birds z.B.)
 
@60KU: Controller?
 
@shriker: Stimmt ... und an der Bushaltestelle sind ja meist genug Leute, kann man ja jemanden fragen, ob er/sie mir währenddessen das Handy solange vor der Nase hält :D
 
@iPeople: Gibt da so welche mit integrierter Handyhalterung
 
@shriker: Man kanns aber auch übertreiben. ;-)
 
Als ob. Wenn SEGA Qualität wichtig wäre, wären so Spiele wie Sonic Boom nicht so außergewöhnlich schlecht und verbuggt auf den Markt geschmissen worden.
 
Ich selber bin halt noch den guten, alten Gameboy gewöhnt und es damit mitzuhalten ist eben nicht einfach...
 
SEGA hat ein grausames Spiele Line Up Bis auf die Alien Spiele kann man wirklich alles derzeit in die Tonne drücken. EUR 83 Mio. Verlust kommt nicht von ungefähr.

Die Akzente auf den Mobile Bereich zu setzen und die gängigen Konsolen konsequent zu ignorieren wird eben auf Dauer seine Früchte tragen. Keine Tripple A Games mehr, nur noch 1$ Spiele, da kann der Mobilegames Spieler auch eine der zahlreichen anderen Spiele nehmen, es muss keines mehr von SEGA sein, weil der Hersteller mit seiner Firmen Ausrichtung seine Marken verwässert.

Sega macht alles falsch was man falsch machen kann. Beispielsweise die PhantasyStar Online Marke. Auf Konsole zu Hause, dort ein echtes Faustpfand, erschien PSO2 erstmals exklusiv als Free To Play auf dem PC und dann auf Dauer nur in Japan. Phantasy Star Online hat auf dem PC überhaupt keine Bedeutung, da es Spiele in der Gattung auf dem PC unendlich viele und bessere gibt aber auf der Konsole nicht. PSO2 hätte prima die Wartezeit auf Neverwinter, Elder Scrolls on-line und Final Fantasy überbrücken und hätte zahlreiche Spieler finden können. Statt dessen erscheinen Ableger für die PS Vita und SONY erklärt die Handheldkonsole zum Secend Screen für die PS4.

Also unwesentliche Spiele für Smartphone, Fokussierung auf die PS Vita in einer Zeit wo abzusehen ist dass die Vita nicht mehr als die Handheldkonsole anzusehen ist, keine Tripple A Spiele vorhanden, legendäre Konsolen Marken als Free To Play auf den PC geworfen.

Ich würde mir sofort ein ShenMue 3 für die NextGen Konsolen holen, ich würde mir sofort Bug, Klockwork Knight und diverse andere Marken für die id@xbox kaufen aber ein ödes Sonic Jump hole ich mir nicht für mein Smartphones. Auch wenn es nur ein 1€ kosten würde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!