Nintendo legt gute Geschäftszahlen vor und plant 5 Smartphone-Games

Der japanische Videospielkonzern Nintendo scheint nun doch Gefallen an der Umsetzung seiner Spiele für Smartphones und Tablets gefunden zu haben. Nachdem der Konzern das mobile Gaming-Geschäft für Smartphones und Tablets ignorierte, gibt es jetzt ... mehr... Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Bildquelle: Nintendo Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Nintendo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hmm. Also dafür dass sie dem Untergang geweiht sein sollen trotzen sie dem üblichen Nintendo-Bashing doch recht gut.
 
@UreshiiTora: Hm... Ich denke das Basing kommt eher von daher, dass sie auf Youtube soviele Vids gesperrt haben und von den Klicks Anteile wollten. Weiß nicht genau wie das war. Aber Nintendo hat wahrscheinlich auf diese Art seine Fans verärgert.
 
@M4dr1cks: das dürfte tatsächlich ein hauptgrund sein für die anti nintendo stimmung. die aktion spielereviews als copyrightverletzung sperren zu lassen wenn der entsprechende youtuber nicht den GROSSTEIL der clickerlöse für sein video an nintendo abtritt ist in meinen augen aber auch nicht nur deradezu widerwärtig gierig sonder auch noch schlicht dämlich. so verärgert man gerade die leute, die in der heutigen zeit fast mehr einfluss auf den bekanntheitsgrad von neuen artikeln haben als einschlägige magazine.

sehr schwache aktion von nintendo ... dabei machen sie sonst so viel richtig mit konzentration auf das spiel anstatt der grafik ...

naja ev. erkennt deren marketingdepartment doch noch dass man mehr davon hat, wenn bekannte caster auf youtube die neuen games bewerten und manchmal sogar anpreisen als wenn man für ein paar tausend euro (bei den allergrössten castern) negativ auffällt und am ende dann gar keiner über das neue spiel redet geschweige denn es kauft ...
 
@dustwalker13: Hm...eher sollte Nintendo diese Leute sponsoren, anstatt in die Tasche zu greifen. Dann ist es ja auch so, dass diese Vids ja auch mit einigem Zeitaufwand verbunden sind, dass von den Klicks bei manchen Youtubern gar nicht mehr soviel hängen bleibt. Manche Youtuber sind ja schon auf dem Qualitätsniveau vom Fernsehen (meine die Technik, die die verwenden) und hierfür mssten auch erst mal Investitionen getätigt werden. So steigen die auf die anderen Konsolen um, was für Nintendo nur schlecht sein kann.
 
@M4dr1cks: ich glaub du hast mich missverstanden ... ich finde das verhalten von nintendo verweflich und ja sie sollten die leute sponsern die ihre spiele bei den zusehern bekannt machen anstatt sie auch noch auszunehmen.
 
@dustwalker13: Nö, vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich meinte nur, was Nintendo anders machen sollte. Fand alles, was du geschrieben hast, richtig.
 
Hinzukommt, dass mit dem Universal-Deal und den damit verbunden Vergnügungspark die Marke wohl ziemlich gestärkt wird.
 
es wäre der größte verlust, wenn es nintendo in seiner jetzigen form nicht mehr geben würde. freut mich sehr!
 
Es gibt so schöne Emulatoren... Hätte Nintendo ihre eigenen Games rechtzeitig "umgewandelt" hätten die viel Geld verdienen können... Ich würde gerne einen "alten" Zelda Titel (wie Oracle of Ages) auf einem Smartphone (egal ob Android oder Windows) spielen, der nativ unterstützt wird!
 
@mrniceguy76: Oder Pokémon :)
 
@Knerd: Sorry :(
 
@mrniceguy76: @mrniceguy76: na was hindert dich einfach ein anderen emulator zu nehmen. klar ich hätte an sich auch nichts dagegen dafür zu zahlen wenn es direkt von nintendo kommt. aber die stehn ja seit jahren auf dem schlauch. also ich spiele mit controller grad mario 64 ;)
 
@mrniceguy76: Nintendo-Spiele sind stark auf die offiziellen Kontroller optimiert, selbst mit dem Retro-Kontroller für die Wii fühlen sich dort die Spiele nicht richtig und flüssig an.
 
Freue mich für Nintendo, dass sie Gewinn einfahren konnten. Nintendo Spiele sind fast die einzigen, die mir heute noch Spaß bereiten können.
Aber ob die Geschäftszahlen so gut sind? Der Umsatz ist wohl gefallen, was darauf hindeutet, dass der Gewinn nicht durch Absatzsteigerungen zustande gekommenen ist, sondern durch den Sparkurs von Nintendo.
Ich hoffe das beste für sie.
 
ich geh stark von aus das werden schrott spiele. sr aber nintendo hat seit jahren leider kaum noch was gutes raus gebracht. klar ich spiele gerne wii und die wii u hat auch ein paar klasse spiele aber an sich. alles eher mau. nintendo geht das ganze falsch an. sie müssten groß ein marktplatz mit ihren spielen promoten und dazu einen passenden controller für smartphones bereitstellen. quasi die hardware nutzen die eh jeder hat. und dann könnten sie ihre DS produktion einstampfen. dann gäbe es auch nicht mehr diese 2005 pixelparty displays. aber nein was machen sie.... NEW 3DS der eigtl genau wie der alte ist und stecken da millionen rein. wenn sie spiele konzipieren die auf touch bediehnung ausgelegt sind na dann gute nacht. ich kenne kein spiel was halbwegs anspuchsvoll ist was man mit 2 daumen entspannt spielen könnte.
 
Freu mich auch. Wäre schade, wenn es Nintendo nicht mehr geben würde.

Wenn ich mal spiele, dann nur Nintendo. Und natürlich am liebsten Mario ;-)

Aber spiele eher so die alten Spiele. Wii hatte ich mir gekauft, aber vielleicht 3x gespielt.

Wii U, würde mich reizen, aber aufgrunde des 3x spielens, spare ich mir bis jetzt die 300 Euro.

Gebraucht ist ja auch der Wahnsinn, weil sich die Verkäufer einbilden, dass sie für eine 1 1/2 Jahre alte Wii U fast den Neupreis wollen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!