Microsoft Edge: Das umstrittene Logo ist "strategische Entscheidung"

Der neue Browser von Windows 10 heißt seit vergangener Woche offiziell Microsoft Edge, bisher lief dieser unter dem Codenamen "Project Spartan." Auch der alte Name hat seine Anhänger, die Diskussionen dazu fallen aber doch eher verhalten aus. ... mehr... Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser Bildquelle: Microsoft Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Microsoft Browser Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Yeah, ich bin fame \o/
 
@Slurp: Wenigstens einer von uns hats geschafft :D
 
@Knerd: Und morgen erinnert sich niemand mehr daran... ein richtiger Star halt *naseheb*
(lasst mir meine 5 Minuten xD)
 
@Slurp: In den 5 Minuten fährst du doch bestimmt auch in einen Gurkenlaster...
 
@Knarzi81: Und übermorgen sitzt er im Dschungelcamp :D
 
@Runaway-Fan: und danach wird er eins Sims und wird schwanger
 
@DNFrozen: Nicht eher ein Kardashian?
 
@Slurp: "Du musst das E auf deinem Bildschirm drücken!" Naja heutzutage muss man auch vorsichtig sein. Viele denken alle Bildschirme hätten Touch ^^
 
@wertzuiop123: Das.....passiert selbst mir zwischendurch selten :x
 
@wertzuiop123: Meine Professorin hat das gegenteilige Problem. Die touched gerne mal auf den Bildschirm meines Surfaces um auf etwas zu zeigen und verschiebt dann irgendwas^^
 
@Wuusah: Früher wenn einer was zeigen wollte, insbesonde bein Kindern hieß es immer: "nicht auf den Bildschirm fassen, das gibt Fingerabdrücke" heute wenn einer eine App starten will: "musst doch nur auf den Bildschirm tippen" :)
 
@Slurp: C oder Z Promi?
 
@Slurp: Ha! Ich kannte Slurp schon bevor er Mainstream wurde. Da war er noch cool! Aber inzwischen ist er auch nur noch Kommerz.

:3
 
@crmsnrzl: Mit solchen Subjekten wie dir red ich gar nicht *monokel richtend ab*
 
@Slurp: Yeah! i@like :)
 
Mir gefällt das Logo. Als Kind hat mich das IE Logo schon fasziniert, bis es nicht mehr da war, weil mein Vater Firefox installierte. Nun hat sich das neue Logo angepasst richtung Flaches Design, was mir durchaus gefällt :P
 
@HorrorClown: So faszinierend fand ich es nun nicht aber ist schon sinnvoll gewählt finde ich. Aber nur weil man Firefox installiert ist das Logo nicht gleich weg, da wollte es dein Vater dann nur nicht mehr haben.
 
Es ist verständlich, dass MS für DAUs einen Widererkennungswert schaffen will aber warum nennt man einen Browser Edge? Edge (Enhanced Data Rates for GSM Evolution) ist schließlich auch die Bezeichnung für langsames, mobiles Internet. Ich finde die Namensgebung daher sehr konfus xD
 
@Hans0r: Meine Vermutung, wenn man im IE in die Developer Tools geht, gibt es verschiedene Browsermodi, wenn du Edge auswählst, ist es immer der aktuelle :D

Btw. der Header X-UA-Compatible nimmt auch den wert IE=edge entgegen um immer die aktuellste IE Version zu nutzen.
 
@Knerd: Dennoch finde ich den Namen für einen Internet-Browser recht ungeschickt.
 
@Hans0r: Weil die Engine so heisst... aber Weiss
 
@-adrian-: Dann hätte man den IE auch Trident nennen können und Firefox Gecko ;)
 
@Knerd: Wären auch keine schlechte Namen.
 
@Hans0r: Im Vergleich zu GPRS war damals EDGE das schnelle, mobile Internet. ;-)
 
@Hans0r: Edge ist auch ein englisches Wort. Vielleicht solltest du zuerst lernen, was das Wort heißt, eher du dich auf eine Abkürzung einschießt.
 
@Hans0r: Für was EDGE steht weiss wohl "keiner" der 0815 Anwender und in diesem Fall handelt es sich einfach um einen Namen und hat mir der Abkürzung nichts zutun - das englische wort edge heisst Übersetzt soviel wie: Kante/Ecke also passend bezüglich dem Design.
 
@PakebuschR: Kann aber auch VORSPRUNG bedeuten, was mir sinnvoller erscheint.
 
@Hans0r: Tja ich musste zuerst an Aerosmith denken: We're livin' on the edge
 
@Hans0r: Edge = Kante / Ecke. Die Amis nutzen auch gerne den begriff "cutting edge (Technology)" als Ersatz für "highend". Ich denke das war der Denkansatz den Microsoft dort hatte. Wenn der Browser so wird wie bisher gezeigt und berichtet finde ich es in Ordnung.
 
@Hans0r: Und Spartan waere besser? Ist der Browser denn spartanisch (vom Design, User Experience usw.) Warum der name Firefox, benannt nach dem kleinen Panda? Warum Safari, oder Chrome, oder Mosaic (in den alten Tagen). Kreativitaet unerwuenscht, allein der Name "Internet Explorer" macht technisch Sinn! :->
 
@JanKrohn: die meisten haben sich schon an Spartan gewöhnt und finden es nun lästig sich wieder etwas anderes zu merken, auch wenn es niemand zugeben würde, ist das wohl insgeheim einer der Hauptgründe, denn einen wirklichen Grund sich über einen Namen aufzuregen gibt es wohl nicht. Sonst würden wohl kaum so viele Menschen Kevin, Justin, Chantal, Schakeline usw heißen xD
 
@Arnitun: Die meisten haben den Browser weder gesehen noch davon gehoert. Nur eine Minderheit der User ist so technik-affin. Der Name wird halt fuer die breite Oeffentlichkeit gewaehlt, und nicht fuer wenige Beta-Tester.
 
@JanKrohn: This is Spartan! :D
 
Naja mir persönlich hätte Spartan als Name besser zugesagt...und iwann in einer Halo-Windows-Umgebung mit Spartan, Cortana etc. Evtl das Mail-Programm Pelican und der neue Office-Assistent Illuminat/Monitor
 
@bigspid: Ich habe gerade feuchte Augen :) Das wäre so schön :)
 
@bigspid: Und der Antivirus = Gandalf <3
 
@Edelasos: Dann muesste der Browser aber Shadowfax heissen.
 
@bigspid: Irgendwas muss noch Warthog heißen.
 
@Chiron84: Ein Warthog ist klein, schnell und vielseitig einsetzbar. Außerdem gehört er zur Basisausstattung. Paint oder Editor? :D
 
Sieht mit der "Locke" aus wie IE Junior, hoffentlich fällt der Apfel diesmal weit vom Stamm ;)
 
@OttONormalUser: Lass bitte mal die Äpfel aus wenigstens einem einzigen Thema raus... ;)
 
@OttONormalUser: Der IE war gut aber schon alt, der geht nun in Rente und jetzt kommt was junges flottes/modernes.
 
@PakebuschR: Ja, eben weil er so gut war Oo
 
@OttONormalUser: Schlecht war er zuletzt jedenfalls nicht, mir fehlte nur ein anständiger Pluginsupport aber da weiss die Mehrheit der 0815 user garnicht was das ist.
 
@PakebuschR: Ich kann nicht beurteilen ob er gut oder schlecht ist/war, kann ihn ja wegen mangelnder Verfügbarkeit nicht nutzen, und auf Arbeit hab ich Fx.
 
@OttONormalUser: Die Verfügbarkeit unter Windows ist spitze :) und wird dort relativ viel/gern verwendet. Vielleicht kommt ja Edge irgendwann auf andere Syteme aber ich denke die Auswahl ist überall ganz gut da kommt es auf einen mehr oder weniger kaum an. (bezweifle auch das er zumindest unter Linux viel anklang finden würde)
 
@PakebuschR: Ja, wegen dieser Verfügbarkeit wurde MS ja zu Auflagen verdonnert, weil diese die Leute dazu animierte ihn viel zu nutzen, ob sie das gerne tun, kann ich leider nicht beurteilen :)

Vll. kommt "Junior" ja wirklich auf andere Systeme, denn das ist mit ein Hauptkriterium was ich von einem Browser erwarte, sync und so... ganz nebenbei ist das für mich auch ein Nachteil von WP, wusste ich aber vorher ;)

... und Linux Nutzer sind "offener" als mancher denkt, wenn E also auch "offen" daherkommt, warum nicht? ;)
 
@OttONormalUser: Die Anwender hatten aber immer die Wahl und nach dem Urteil kam extra noch ein Auswahlmenü, hat dem klagenden allerdings nichts gebracht. (anderen anscheinend schon) Bei Android ist auch Chrome drauf und unter Windows wird er einem gerne "untergeschoben" ob ihn davon alle gern Nutzen weiss ich aber auch nicht. Aber bei den Marktanteilen den die großen haben ist das anzunehmen.

Unter WP gibt es neben UC / Maxthon auch noch den Opera Browser, letzterer läuft glaube auf allen Plattformen zumindest aber den gängigsten - ja ich weiss ist noch Beta.

Wobei die Syncronisation auch über die Cloud und so theoretisch auch mit anderen Browsern möglich wäre. (fände ich Sinnvoller, gibt es glaube aber nirgends?)
 
@PakebuschR: Nein, sie hatten keine Wahl (es wird immer Wahl, mit der Möglichkeit etwas anderes zu installieren verwechselt, bei einer Wahl muss man sich nicht über die Wahlmöglichkeiten selbst informieren), deshalb kam das Auswahlmenü.
Marktanteile als Indiz zu nehmen, ob es gerne genutzt wird, ist mutig,
Das kann genauso ein Indiz sein, das es nur genutzt wird weil man sich der Wahlmöglichkeiten nicht bewusst ist, deshalb wurde eine geschaffen, und es war auch nicht dazu gedacht, den Klagendem zu pushen, sondern einen Nachteil der Konkurrenz zu beseitigen.
Wer davon profitiert hat ist völlig egal, wichtig ist die Wahlmöglichkeit, die bei einer vorher schon beeinflussten Masse natürlich ihre Wirkung gar nicht richtig ausspielen konnte.

Android und Chrome sehe ich auch Kritisch, und beäugt wird das ganze ja schon.
Das einem Software untergeschoben werden kann, liegt zum einem daran, dass man opt out zulässt, anstatt opt in zu verpflichten, und zum anderem an der Methode wie man unter Windows (noch) an seine Software kommt.

Alternativbrowser unter Windows lassen sich aber nicht als Standard einstellen, also kann man es auch gleich lassen, ich gehe mit meinem WP nämlich meistens mit Cortana ins Web, weil ich etwas suchen möchte, für alles andere (Nachrichten, etc) gibts ja Apps, die dann auch wieder den E öffnen.

Sync über Cloud macht aber nur bei Lesezeichen Sinn, denn die Addons/Erweiterungen und Einstellungen sind ja Browserspezifisch.
 
@OttONormalUser: Dem stimme ich soweit zu, die Browser nehmen sich aber generell nicht so viel, dem 0815 user ist es deshalb auch großteils vollkommen egal welchen Browser sie nutzen denn das reine Surferlebnis ist überall relativ gleich, nur der erfahrenere und/oder anspruchsfollere user nimmt wohl eher beispielsweise Firefox

Edge ist für letztere Zielgruppe erstmal uninteressant, später wenn der Pluginsupport nachgereicht wird eventuell auch für diese Zielgruppe brauchbar. Derzeit insgesamt auch noch zu "spartanisch" ausgestattet finde ich (Preview, kann sich noch ändern. Vieles ist auch noch ausgegraut)
 
Das ist kein Logo, das ist ne Krankheit... Da war das "E" vorher wesentlich harmonischer, als diese olle Spitze...
 
@wingrill9: Dieses E hat auch Gefühle! Also Bitte ein bisschen Respekt.
 
@Edelasos: Mich würden deine Assoziationen bei diesem Symbol interessieren... Die beiden Spitzen links sehen für mich recht angriffslustig aus aufgrund der zwei Zacken. Für mich sieht es so aus, wie ein Säbelzahntiger.
 
@wingrill9: Man geht ja nun halt zum Angriff gegen Chrome/Firefox über :)
 
@PakebuschR: Vielleicht, wer weiß... ;-)
 
@wingrill9: Genau angriffslustig: This is Spartaaaaaaaaan!
 
Wenn ich daran denke, dass einige meiner Bekannten panisch regieren, wenn allein das Icon auf dem Desktop verschoben wurde ("Das Internet ist weg!"), dann kann ich Microsoft nur dankbar sein, nicht noch ein radikal anderes Design gewählt zu haben.
 
Ich musste mir nochmal die Begriffs Erklärung (Definition) für "Power-User" raussuchen um die Fragestellung zu kapieren:
http://de.wikipedia.org/wiki/Power-User

Dann sag/schreibe ich mal, "das ist für die Nutzung völlig gleichgültig", wobei ich an die Diskussionen beim Firefox Bild wechsel (Weniger Detailiert) erinnern möchte, viel Gerede letztlich hatte es in der Nutzung keine Auswirkung.

Noch ein Hinweis, die Mehrheit der Nutzer des IE sind weder "DAU`s" noch "Power-User", denen könnte schon ungewohntes Bitter aufstoßen.
 
Das Logo ist doch ganz interessant. Es hat wahlweise etwas von Hammer und Sichel, einem Duschkopf oder einem Klo. So kann sich jeder was aussuchen. :D
 
@Runaway-Fan: Ich hab da auch erst Rotkäppchen gesehen, dass in ein Waschbecken schaut ^^
 
@Mitsch79: Ich sehe da sogar ein E!
Beeindruckend!
 
Ich kann nun wirklich nix abwertendes an den Logo erkennen.
 
@Fanta2204: Ich aber. Sieht aus wie Internet Explorer.
 
Am Ende sieht man es in 32x32 Pixeln auf dem Desktop und die exakte Typographie ist 99,9% der User vollkommen wurscht. Wetten?
 
Da ist schon was dran, dass die Nerds (oder halt Enthusiasten) gern die nicht-Nerds vernachlässigen.
 
IE Hasser, werden den IE nach wie vor ablehnen, egal ob sie damit Recht haben oder nicht, und egal welches Icon oder welchen Namen der hat. IE Nutzer werden ihn entweder gar nicht finden, dann im Internet rumsuchen und ihn beim nächsten mal finden, oder sie werden den IE selber finden. Hier ist das Icon und der Name also auch relativ egal. Also aus praktischer Sicht der Nutzer, oder eben Nicht-Nutzer, macht der Name und das Icon doch eigentlich keinen Unterschied. Ich weiß nicht ob der spezielle Hinweis, dass es sich um etwas neues handelt, hier wirklich notwendig ist.
Gut, bei Waschmitteln, Getränken usw. wird auch manchmal das Logo geändert, obwohl das Produkt das selbe ist, aber die kauft man ja auch einzeln im Laden.
Ich selber sehe da nicht wirklich eine Vorteil, aber auch keinen wirklichen Nachteil, bei dem neuen IE Logo, wäre es bei dem alten geblieben fände ich das auch okay.
 
Damals fanden auch alle Project Natal (der Xbox 360) besser als Kinect. Ich kann heutzutage gut mit Kinect leben, gleiches wird bei EDGE der Fall sein. Finde EDGE sogar richtig gut. Schinken!!!
 
@Vanderaz: Speck!!!
 
Don't push me,
cause I'm close to the edge
I'm trying
not to lose my head
 
Ich interessiere mich sehr wohl dafür mit welchen Browser ich arbeite. Wie das Logo von dem Symbol mit dem ich den öffne aussieht könnte mir nicht egaler sein. Wenns unerträglich ist und Alpträume auslöst kann man immer noch ne eigene Verknüpfung basteln und ne eigene .ico zuweisen.
 
@Aerith: Das Problem ist, dass das Internet-Explorer Symbol bei dem Großteil der Weltbevölkerung durchaus Alpträume auslöst. Sonst wäre nicht auf 95% der privaten Rechner manuell Firefox oder Chrome installiert.
 
@Jas0nK: <ironie>vergessen ?</ironie>
 
@Jas0nK: Ja klar genau wegen dem Symbol. Sicherlich auf keinen Fall weil FF / Chrome evtl Funktionen zur Verfügung stellt die der IE nicht bietet... laawl... glaubst du den Schwachsinn eigentlich den du schreibst?

Ich bin damals (Jaja, ich weiß alter Sack) auf den recht frischen Opera gewechselt weil ich die Tabs und das Websiten geöffnet bleiben nach dem schließen des Browsers total cool fand. IE konnte das damals nicht.
 
Es gibt wesentlich gruseligere Symbole in Windows 10. Das Ding heißt Edge. Da ist ein e doch noch viel sinnvoller als beim IE.
 
Da soll mir nochmal einer erzählen das wäre nicht nur wieder ein neu verpackter Internet Explorer. Ein "neues" Produkt aber das Symbol bleibt gleich? Lol.
 
PowerUser oder nicht, die Ästhetik schafft Bindung, besonders bei Software-Oberflächen. Einfach zu bedienen muss es sein und gut aussehen (siehe Apple). Aber ganz ehrlich: Wer es so nötig hat, kann das Icon auch manuell austauschen.
Ich bezweifle eher, dass Spartan/Edge den erhofften Umschwung bringen wird; womit ich auch den erwähnten 56%-Anteil in Zweifel ziehe: Meiner Auffassung bzw. meinem subjektiven Empfinden nach mussten doch Firefox und Chrome Marktführer sein. Nehmen wir meine vorherige Aussage mal für einen Augenblick als gegeben hin, ist die wirklich spannende Frage: Wird es Umsetzungen für UNIX-artige bzw. -ähnliche Betriebssysteme geben?
 
wow. der browser gefällt mir sehr, auch der werbespot ist extrem gut gelungen. schön, modern.
 
Früher war Opera sehr sehr lange der Browser für mich, bis er "modernisiert" wurde. Mit den Addons Del Ad (Adblocker für IE) und Linkman Pro (Lesezeichenverwaltung) bin ich eigenlich vollständig auf den IE(11) umgestiegen. Die Entwicklung von Edge mit seinen kommenden Addons und Entwickler-Tools werde ich eingehend beobachten. "Geschenkt" möchte ich mom Win10 mit seinem neuen Browser nicht haben. Da ist ja noch genügend Zeit um die halbfertige Feature itis mit der zerstückelten Darreichungsform zu beobachten *g*
 
Ich höre schon unsere Anwender sagen: "Ich öffne den Edge..." (ausgesprochen wie's geschrieben steht !), weil sie kein Englisch können. "Internet Explorer" ließ sich leichter aussprechen. Immerhin kommt's jetzt aber nicht mehr zu Verwechslungen und ich muss nicht mehr sagen: "Öffnen Sie bitte mal den Explorer! Also den Verzeichnis-Explorer, nicht den Internet Browser. Das Programm also, mit dem Sie immer Ihre Ordner und Dateien öffnen". *gähn*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles