LG Lancet: Alle Details zum ersten neuen Windows Phone von LG

Die Einführung von LGs erstem neuen Windows Phone seit Jahren steht offenbar kurz bevor. Jetzt sind praktisch alle Informationen und einige Bilder zu dem als LG Lancet bezeichneten Smartphone an die Öffentlichkeit gelangt, das zunächst exklusiv über ... mehr... LG Windows Phone, LG LG-VW820, LG-VW820 Bildquelle: Neowin.net LG Windows Phone, LG LG-VW820, LG-VW820 LG Windows Phone, LG LG-VW820, LG-VW820 Neowin.net

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
jo,... und 6 Monate Später kommt dann... wäääää mit Windows Phone kann man keinen Umsatz machen,... keiner kauft unser Handy...

WAS BITTE BIETET DAS TEIL?

... ich hab mich mal kurz gefreut als ich 4,5" gelesen hab... als ich aber dann sie Specs und die dicke gesehen habe dachte ich mir, na da gibt es auch 74 Lumias die mir das schon lange bieten...
 
@baeri: was, nur 74? ^^
 
@baeri: Das es 74 Lumias gibt, ist der Grund, warum sich nicht Lumias so schlecht verkaufen, MS macht sich den OEM Markt selbst kaputt.
 
@OttONormalUser: Microsoft kann aber keine Strategie à la Apple fahren. Lieber 3 verschiedene Versionen eines Lumias rausbringen (kostet in der Produktion nicht unbedingt mehr) und dafür mehr verkaufen. Die Unterschiede sind dann zwar minimal, dafür hat das eine Lumia dann ein Extra, das ein anderes nicht hat und man kann frei wählen. Von daher finde ich das Projekt, das sich Google gekrallt hat, recht gut mit dem Phone, das man sich selber zusammenbasteln kann.
 
@OttONormalUser: naja... ich habe ja auch nichts gegen die Vielseitigkeit...
um das meiner Meinung nach "Perfekt" fahren zu können brauchen wir 7 Modelle:
- Display klein LowEnd
- Display mittel LowEnd / MidEnd / HighEnd
- Display groß MitEnd / HighEnd
- Display sehr groß HighEnd

wobei klein 3,7-4"; mittel 4,3-4,5"; groß 4,7-5,2" und sehr groß mit 6"
=> Damit ist echt jeder bedient... Ich bin mir ebenso sicher, wenn ich weniger Modelle Produziere, kann ich für den selben Preis bessere Komponenten anbieten, womit sich die Teile nochmal besser verkaufen lassen sollten...
 
@OttONormalUser: Welchen OEM-Markt? Der hat doch damals aufgegeben. Die Lumias sind top. Wenn WP so gefragt wäre würden sich die Lumias auch verkaufen.
 
@OttONormalUser: Also aktuell gibt es die 500, 600, 700, 800, 900, 1000 und 1500-er Reihe. Das sind 7 Modelle und nicht 74! Das das Ein oder Andere Dual-Sim oä bietet ist nur Zusatz, und hat mMn nichts mit den Grundmodellen zu tun.
 
@DARK-THREAT: Es gibt aber z.B. in der 500-Reihe momentan 530, 532 und 535 und auch in der 600-Reihe gibt's 630, 635, 640 und 640 XL, dazu noch komische Modelle wie 638 usw. Außerdem hast du 435 vergessen. 74 Modelle sind's zwar nicht, aber bloß sieben auch nicht.
 
@adrianghc: Sind aber teilweise nur auf/in bestimmten Märkten/Ländern verfügbar, ist denke eine gute Auswahl.
 
@DARK-THREAT: Ich hab die Modelle nicht gezählt, der TE warf die Zahl 74 in den Raum ;)

Trotzdem gibt es von den Lumias zu viele im Low/Mid-end Bereich, den die OEMs auch bedienen
Kein OEM geht das Risiko eines Flagships ein, wenn sich die gesamte WP-Flotte nicht richtig verkauft.
 
@baeri: sehe ich auch so. Alle beschweren sich mit WP kann man kein Geld machen und dann schieben sie ein weiteres leistungsschwaches Smartphone raus.
2 oder 3 Top Smartphones von verschiedenen Herstellern und WP würde vielleicht in einem besseren Licht da stehen.
 
@baeri: Dieses Smartphone existiert doch sowieso nur, wegen des Android-Patent-Lizenzvertrages zwischen MS und LG.
LG bringt ein WP-Handy auf den Markt, und MS verlangt weniger Lizenzgebühren.
Wenn LG erwarten würde, das man mit WP Geld verdienen könnte, wären die schon längst auf den Zug aufgesprungen...
 
@Overflow: womöglich hast du sogar recht...

aber dann ist MS dran die Hersteller anzuhalten und zu sagen "Liefert und ein MidEnd" Gerät das JEDER will...

=> was ich nicht verstehe, HTC hats vorgemacht und mit Windows 10 sollte das nochmal einfacher werden... Anstatt ein neues Gerät zu nehmen, könnte man ein vorhandenes (natürlich aktuelles) Android Smartphone nehmen und Windows Phone drauf machen... <- kann ja garnicht so schwer sein...
 
@baeri: Naja, die WP Installed-base besteht zu 70% aus Low-End Geräten, das was "JEDER will" scheint also eher ein Low-End Gerät zu sein.

Das lohnt sich aber für HTC auch nur, wenn sich das Gerät dann auch entsprechend verkauft, HTC hat ja trotzdem einige Mehrkosten, obwohl es das gleiche Gerät ist.
 
@Overflow: natürlich ist das so... die Frage ist doch womit mach ich mehr gewinn... 100 HighEnd oder 10000 MidEnd...

=> ich persönlich Interessiere mich nicht dafür ob mein Handy jetzt 500 oder 600€ kostet, wenn es exakt meine Spezifikationen hat, geb ich auch etwas mehr aus...

ein HTC One mit WP <- hätte ich gekauft (leider nicht in DE)
ebenso wäre ein Galaxy Active (Wasserfest) mit WP nicht uninteressant...
Ich brauche Aktuell für WP keinen 8Kern Prozessor und auch keine 4GB Arbeitsspeicher...
Trotzdem finde ich eine gute Kamera, bei guter Ausstattung in einem schlanken Smartphone das perfekte Smartphone

=> das Problem ist doch mit wievielen Leuten teile ich meine Meinung...
in meinem Umfeld gäbe es Interesse.

Das Lumia 735 ist geil... hat QI ne gute Kamera <- aber mir fehlen die Hardware Buttons...
Das Lumia 930 ist noch besser, aber schon wieder zu groß / zu dick...
Das Lumia 820 war etwas dick hatte aber eine extrem gute Größe (leider etwas veraltet)

=> warum baut mir kein Hersteller ein iPhone 6 mit Windows Phone (da würde ich sogar auf eine brauchbare kamera verzichten - das das einzig hässliche ist die vorstehende Linse)
 
@baeri: Weil es scheinbar einfach keine Nachfrage nach High-End, oder sogar Mid-End WP-Smartphones gibt.
Es ist für die meisten Hersteller ja schon nicht so einfach, ein High-End Android-Handy zu verkaufen, und das ist ein System, was ansonsten 70-90% Marktanteil hat.
Das Microsoft sich nur auf den Low-End Markt konzentriert, hilft der Sache auch nicht unbedingt weiter, sondern verankert irgendwann das WP = Low-End Image in den Köpfen...
 
@Overflow: Na ja, Mid-Range kommt drauf an. Ist ein Modell wie das 640 für dich noch Low-End oder noch Mid-Range?
 
@adrianghc: Ich würde mal oberes Low-End sagen, zumindest vom Preis her. Mid-Range würde ich so ab 200 Euro anfangen
 
@Overflow: Ob Mid-Range oder nicht, entscheidet sich doch anhand der Ausstattung und nicht anhand des Preises.
 
@adrianghc: Eher nicht, bestes Beispiel, iPhone.
 
Irgendwie hab ich das Gefühl, dass diese "Soft Light"-Funktion nicht grade viel bringt...
 
@adrianghc: Oh doch, aber hundert prozentig. Mach mal deine Webcam an, und vergleich mal das Bild bei dunklem und hellem Monitor. Bei Smartphones gilt das genau so. Mit einem weißen Bildschirm spare ich mir die Taschenlampe.
 
@adrianghc: Benutzt man nicht gerade die Frontcam für Selfies, damit man sieht, was man fotografiert? Wenn man blind knipsen will, kann man auch gleich die (qualitativ häufig bessere) Rückseiten-Kamera nutzen.
 
Endlich ein Smartphone, das für Leute geeignet ist, denen 5 Zoll zu gross ist. Und so ganz Low-End ist es ja auch nicht...
 
@frilalo: Statt WVGA hätte es ruhig qHD oder sogar HD sein können. Aber auch so sollte es recht flott sein und alles mitmachen
Edit: Und im Gegensatz zum 635 hat es nen LED Blitz und nimmt Videos sogar in 1080p auf. Ich kann nur bei der Displayauflösung meckern
 
Ich hatte eigentlich Snapdragon 200 und absolutes low-en befürchtet - von daher durchaus annehmbar
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum