Windows 10: Tester entscheiden über "Aero Glass"-ähnliche Effekte

Microsoft hat im Zuge der Veröffentlichung der Windows 10 Insider Preview angekündigt, dass man mit der Wiedereinführung von Effekten für die Darstellung der Benutzeroberfläche liebäugelt, die das neue Betriebssystem optisch stärker an Windows 7 ... mehr... Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Build 10074, aero glass Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Build 10074, aero glass Windows 10 Insider Preview, Windows 10 Build 10074, aero glass

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das sieht wesentlich besser aus als diese eintönige monotone Farben!
 
@R-S: damit entfernt sich Microsoft wieder von dem ganz flachen Design. Ich begrüsse den Aero-Effekt :)
 
@frilalo: Aero Glass, was Du meinst, war mir nie so wichtig wie Aero-Snap, welches auch bei Windows 8.0 und 8.1 nicht gefehlt hat und zum Glück auch in Windows 10 enthalten ist. Aber wer auf solchen Eye-Candy steht - ist in Ordnung, ich braucht's nicht, hab' aber auch nichts dagegen.
 
@departure: Stichwort Aero Snap: Ich liebe es, aber da sollte man mal noch nach bessern. Der Snap-Effekt sollte auch bei erweitertem Desktop jeweils am linken UND rechten Rand des Monitors greifen.
 
@crmsnrzl: Das tut es jetzt auch.
 
@DieselDandy: Bis einschließlich Win8.1 tut es das nicht.
 
@crmsnrzl: jetzt ist Windows 10 build 10074
 
@crmsnrzl: Tut es wohl mit der Tastenkombo Win + Pfeil. Nur mit der Maus geht es nicht da die Maus ja keinen Rand hat
 
@sa1nt4ch: Ich meine natürlich auch mit der Maus. Und der "nicht vorhandene Rand" ist bei der Charmsbar und bei den ModernUI-Apps ja auch kein Hindernis.

Aber wenn das mit Win10 geht, bin ich vollkommen zufrieden und will nix gesagt haben. Meine Testumgebung für Win10 hat nur einen Monitor, da ist mir das nicht aufgefallen.
 
@R-S: Dem muss ich dir zustimmen. Ich Persönlich finde dass Aero das Aussehen doch gleich viel mehr gibt, und würde es Persönlich auch in Win10 begrüßen/haben wollen.
 
@R-S: ich mag es lieber einfach und simpel, außerdem haben die Aero Glass Features bei Vista/Win7 bei Spielen öfter mal Stress gemacht

Minus weil ich es eher simple mag oder weil ich geschrieben habe das man seit Vista ohne erkennbaren Grund und damit völlig willkürlich bei spielen per PopUp genervt wird das man mangels freier Ressourcen das Farbschema Aero Design deaktivieren soll
 
Als optionales Feature wär's ok.
 
@skibbi2014: Sind halt noch zu viele Glasschuh-Prinzessinnen unterwegs. Ich hab einfach ein neues theme erstellt für Windows 8.1 ohne Transparenz-Mist. Wird anstandslos gesynct über die Geräte. Paßt. Ich hoffe ich kann den Glitter-Look auch bei Win 10 so einfach killen. :)
 
Win10 sieht nach wie vor total furchtbar aus. M$ hat nichts gelernt aus Win8, wenn man es nutzen möchte, dann ClassicShell, alle Apps rauswerfen/deinstallieren, selbst den Store und OneDrive kann man weitestgehend killen und die entsprechenden Ordner löschen (nachdem man sie übernommen hat). Win10 fährt dann immernoch hoch. Natürlich funktioniert dann das dämliche Appgedöns nicht mehr richtig, aber das will ja auch keiner, solange die alte Funktionalität von Win7-Elementen erhalten bleibt, soll mir das recht sein.
Ich habe es testweise in der VBox installiert und mit viel Mühe alles, was mich strört rausgeworfen inkl. Shop, jetzt sieht es annähernd so aus wie Win7 (Cortana raus, Apps raus, Store raus, Cloud raus)
 
@Hondo: Warum bleibst Du dann nicht bei Win7? ;)
 
@Rumpelzahn: Weil es ein Auslaufmodell ist welches nicht mehr sonderlich lange unterstützt wird?
 
@Johnny Cache: Immerhin noch mind. 5 Jahre.
 
@Johnny Cache: und deine Anwendungen, Spiele und Dokumente funktionieren dann nicht mehr? Versteh ich nicht :)
 
@Rumpelzahn:
Schon jetzt ist Windows 7 technisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Dinge wie UVC 1.5 und anderes fehlen vollkommen und werden nicht nachgerüstet. Und dann kommt auch noch bald DX12.
Also kann man da schon sagen, dass manche Sachen einfach nicht funktionieren oder nicht funktionieren werden in Windows 7.
 
@Freudian: Wir reden also von künftigen Anwendungen, nicht von aktuellen Anwendungen. Natürlich ist Windows 7 "älter" als Windows 8, 8.1 bzw. 10. Aber wenn er sich 10 installiert und verstümmelt um ein Windows 7 wieder zu bekommen, weil er die Windows 10 Funktionen nicht braucht, frage ich nach dem Sinn.
 
@Rumpelzahn:
Du kapierst nicht was ich gesagt habe... Ist das hier ein Sport? Es gibt schon Anwendungen die UVC 1.5 unterstützen, die funktionieren damit offensichtlich nicht auf Windows 7. Und wie gesagt da gibts noch andere Dinge wie z.B. viel besserer USB Support, gerade mit Standby. Da ist viel unter der Haube passiert, das meiste davon kennen 08/15 Nutzer wie du nichtmal. Er sagte es wird nicht mehr sonderlich lange unterstützt und ich sagte dass es bei manchen Dingen schon gar nicht mehr unterstützt wird. Und du kommst an mit so nem Trollspruch? Dann sage ich dir wie es wirklich ist und gebe nochmal ein konkretes und wichtiges Beispiel wo Windows 7 nicht mehr lange unterstützt wird und dann kommt wieder so ein dummer Spruch der nichts damit zu tun hat was ich sagte? Was ist hier eigentlich los in letzter Zeit? Funktioniert ihr WF zur Trollhöhle um?
 
@Freudian: DX12 :D
Erfahrungsgemäß wird es noch Jahre dauern bis DX12 in Form von Spielen beim Nutzer ankommt. Vor 2018 würde ich da keinen Gedanken daran verschwenden.
 
@Freudian: UVC ... musste ich erst einmal googeln. Entschuldige bitte das ich nicht sofort verstehe wovon Du so berichtest, ich bin Mac User - ehemaliger Windows user. Ich verstehe schon was Du sagst. Ich habe Dir ja auch nicht widersprochen. DX12 ist mir nur ein Begriff und bis hier wirklich Anwendungen gibt die von DX12 wirklich profitieren dauert es i.d.R. noch 1-2 Jahre. Natürlich gibt es Anwendungsfälle wo neuste Software auf neuste Features zugreifen. Es ging doch aber um das Bestandssystem, mit Bestandssoftware. Diese sind auch weiterhin gültig und funktional, auch wenn Windows 10 kommt - gibt ja kein Verfallsdatum auf Anwendungen ... noch nicht, wäre aber vielleicht eine Idee für die EU als neue Richtlinie ... wie auch immer, ich schweife ab.
Fakt ist - es war kein getrolle, kein Trollspruch oder sonstiges deiner Vorwürfe :)
 
@Hondo: "Natürlich funktioniert dann das dämliche Appgedöns nicht mehr richtig, aber das will ja auch keiner" Doch ich.

Und M$ ist absolut kindisch und sehr unreif. Außerdem, Rumpelzahn hat recht, bleib doch bei Windows 7 oder wenn du nicht auf Windows angewiesen bist, bau dir ein Linux in dem Stil.
 
@Knerd: Danke, es ging mir nur um die Machbarkeit, ich baue mir lieber ein Linux als W10 zu verwenden. Häufig ist es auch so, dass es Freunde oder Bekannte gibt, die sowas wie W10 auch furchtbar finden, leider aber nur dies auf neuen Geräten drauf ist. Dann ist es gut, wenn man im Vorfeld vielleicht schon mal Rat weiß, wie man den Blödsinn, den M$ macht, abstellen kann. Deswegen habe ich die Fingerübung gemacht.
 
@Hondo: Dann hau den Leuten Linux drauf.

Btw. kannst du vllt. diese bekloppte M$ schreibweise sein lassen?
 
@Knerd: Ein Linux Fan Kiddy kann diese Schreibweise aber nicht sein lassen, da brechen die sich nen Finger bei ab! Aber die Frage ist dann sowieso, was jemand wie er hier zu suchen hat und unter jeder Windows News nen Fake hate Kommentar hinterlässt und vorspielt er wäre ein Windows 7 User. Abgesehen davon, dass es verlogen, unehrlich und bekloppt ist, fragt man sich doch nach dem Antrieb der hinter sowas steckt und ob dieser noch gesund ist.
 
@daaaani: Das schlimmste ist, er zieht den guten Namen von Hondo in den Dreck :(
 
@Hondo: MDollar hier, Rumgehate da, ein typischer Hondo-Trollpost.

@WF: Wieso lassen sich einzelne "Mitbewohner" nicht ausblenden?
 
@DON666: Dieses Rumgelove geht auch nicht, nur weil jemand Kritik äußert, die im Übrigen nicht nur von mir kommt (schau mal in andere Foren), wird man gleich als Troll beschimpft.
Das ist ähnlich arrogant wie die Haltung von M$ gegenüber Userwünschen, die man optional umsetzen könnte, aber auf seinem Standpunkt beharrt.
 
@Hondo: Ist doch wahr. Wenn einer aus der MDollar-Fraktion hier nur am Rumstänkern ist, und der einzige "Inhalt" seines Beitrages lediglich eine Art Minianleitung zum kompletten Rückbau auf Windows 7 darstellt, dann bringt das bitteschön WEM etwas?
 
@Hondo: ach und was macht ms gerade auf feedback hören genau!!! Hast du deine wünsche eingereicht? Wohl kaum, aber dann auf dicke hose machen, kopfschüttel
 
@Hondo: " ... aber das will ja auch keiner ..." - und das entscheidest DU für die ganze Welt? Interessant.
 
@departure: Willst du den Leuten etwa zumuten, das selbst zu entscheiden? Wo soll das noch hinführen?!
 
die sollten den testern die möglichkeit geben zwischen den versionen umzuschalten um rauszufinden was einem besser gefällt. so kann man nur beurteilen was man hat (sieht) und screenshots von anderen.
 
@Balu2004: Oder es gleich für immer zu- und abschaltbar lassen.
 
@Balu2004: Das ist schon vernünftig so. (Mal abgesehen davon, dass es wohl keine Abstimmung gibt, da werden wohl nur die Rückmeldungen mit der Inside App ausgewertet, und das ist vielleicht nicht ganz optimal. Ich habe wenigstens nichts sonst gefunden.). Wenn der Apotheker dir eine Packung Aspirin und eine Packung mit Mehlpulver-Tabletten nimmst, welche nimmst du dann bei Kopfschmerzen? :D
 
@Lastwebpage: wenn ich einen blauen golf neben einen roten golf stelle kann ich eher erkennen welcher mir besser gefällt.
 
@Balu2004: da hast du auch wieder Recht. ;)
 
Kann nicht mehr dazu sagen als "JA" ;)
Eventuell noch einige Eistellungsmöglichkeiten (für mich = mehr ist besser) :D
 
@fuba: Wenn du Einstellmoeglichkeiten magst kann ich dir Linux empfehlen:)
 
@-adrian-: das thema hier behandelt professionelle betriebssysteme
 
Ich fand Aero Glass bei Windows 7 sehr schön.Eine Rückkehr würde ich daher voll begrüßen,natürlich "Optional", so dass es allen entgegen kommt.Denen es nicht gefällt, können es ja deaktivieren.
 
Ich verstehe das mit diesem A/B Test nicht so ganz. Das es diesen Test gibt, ohne Auswahlmöglichkeit, okay, aber es gibt ja nirgendwo eine Möglichkeit der Abstimmung, oder so. Im Insider-hub "Wie gefällt ihnen dieser Build?" funktioniert bei mir auch nicht. Wenn ich nach Aero in der Inside App suche komme ich so auf 1000 Einträge, bei transparent/transparence ist teilweise Aero mit gemeint, ohne Aero würde ich sagen vielleicht so 20. Was ist aber mit den 5 bis 10000 die da gar nichts zu schreiben?
Oder wie wertet MS das sonst aus?
 
@Lastwebpage: Das lesen die per Webcam aus deinem Gesicht ab!
 
http://winaero.com/blog/enable-blur-for-start-menu-and-taskbar-in-windows-10-build-10074/
 
Die Transparenz und Blur zeigen wieder Win 7 Aspekte auf, echt gut!
Aber irgendwie ist es trotzdem nicht so schön wie in Win 7, zu wenig Transparenz im Vergleich.
Die sollen das mal lieber Einstellbar machen !
 
Nicht mehr lange und man ist wieder bei win7 angekommen. Einfach revolutionär das ganze.
 
Wirkt auf mich so, als haben Microsofts Designer noch nicht so richtig die Linie gefunden.
Ich kann nur für mich sagen: wenn ich den ganzen Tag am Computer arbeite, dann finde ich ein zu nüchternes Design wenig inspirierend. Von daher darf es auch gerne mal runde Kanten oder kleine Effekte geben.
 
Na endlich! Aus meiner Sicht ein absolutes Muss für Microsoft's Betriebssystem. Wie soll man sonst von einem "Windows" reden? ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles