GTA 5 für PC: Erste Spieler offenbar wegen FOV-Mods gebannt

Dass es bereits kurz nach der Veröffentlichung erste Mods für GTA 5 auf dem PC gab, zeigt, wie aktiv die Community das Open-World-Game mitgestalten möchte. Eine dieser Anpassungen ging Rockstar Games aber offenbar zu weit: Erste Spieler berichten ... mehr... Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Bildquelle: Rockstar Games Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games, GTA 5, Grand Theft Auto 5, Gta V Rockstar Games

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Selbst Schuld, diese Typen. Ist halt Cheating, soviel sollte doch wohl jedem klar sein.
 
@DON666: absolut deiner meinung. völlig richtige aktion!
 
@DON666: Immer Positiv sehn, falls diese I&%$en wieder zocken wollen würden klingelt bei Rockstar erneut die Kasse :P
 
@DON666: Und wer so blöd ist und mit gemoddeten Daten online geht, hat den Ban nun wirklich auch verdient. Mods sind für Singleplayer da oder falls der Entwickler extra eine Schnittstelle dafür einrichtet, dann auch online. Für eine faire online Erfahrung ist es nunmal von Nöten, dass alle mit der gleichen Version spielen.
 
@Wuusah: da nicht alle Mods generell gebannt wurden werden Sie mindestens geduldet wahrscheinlich sogar gewünscht. FOV kann auch massiv die "Spieltiefe" beeinflussen und die Darstellung in Kombination mit Grafikmods massiv realistischer gestallten. Es kann aber auch missbraucht werden.
 
@Nero FX: Ja, und gerade wegen dem Missbrauch werden die Leute online gebannt. Jemand mit 120° FOV hat im 1st-Person Deathmatch einen vorteil gegenüber dem mit dem normalen 45° FOV.
Daher auch von mir, der Bannhammer völlig verdient.
 
@Wuusah: Mods im allgemeinen sind in der Online Version ausdrücklich erlaubt! Immer mit der Einschränkung, dass Sie dir keinen Vorteil oder anderen keinen Nachteil bringen. GTA (bis auf die 2D Klassiker) war schon immer ein Game, welches man von vorne bis hinten modden konnte (zumindest auf dem PC) und dies war von vornherein so gewünscht. Auch Cheats hat nie jemand interessiert, da es ja nun mal nur SP war. Klar ist, dass im MP Cheats nicht zu dulden sind, sonst ist das Geschäftsmodell schnell im A! Aber nicht jeder Mod ist ein Cheat. Am beliebtesten sind eh immer noch die optischen Anpassungen der Wagen.
 
@DON666: FOV Anpassung ist Cheaten? Dann Cheate ich ja in fast jeden Spiel wenn ich diese meinen Bedürfnissen anpasse... :P
 
@Hektik: Wenn du dazu eine Mod installieren musst und das auch Online benutzt dann ja, dann cheatest du in fast jedem Spiel. Wenn das Spiel die Option bietet dann nein, dann cheatest du nicht.
 
@Hektik: Bei Arma ist es in den Optionen. Bei Quake ein Konsolenbefehl. Wer sowas Modifiziert muss sich wohl tiefer ins System einhängen. Und na klar verschafft man sich einen Vorteil durch ein erweitertes FOV. In meinen Augen ist es in diesem Fall auch ein Cheat...
 
@blume666: Tiefer einhängen muss man sich da nicht unbedingt. Ähnlich wie ein Konsolenbefehl bei Quake, ist es bei einigen Games mit der Abänderung einer oder weniger Code Zeilen in (Setting) Dateien möglich. Und mit einer Anleitung und dem richtigen Editor für jeden machbar. Bei einigen Spielen ist es schon schwerer und nicht im oder am Spiel selber abänderbar. Hier muss man mit externen Tools (Cheat-Programmen) das Game manipulieren. Generell gilt: bringt es einem Vorteile und/oder dem anderen Nachteile, so ist es ein Cheat. Ob und inwiefern geduldet und ob und inwiefern eine Manipulation die nicht direkt ein Cheat darstellt geduldet wird, entscheidet der Betreiber.
 
@Scaver: Naja ist ja ein unterschied wenn man eine cfg ändert oder eine assembly. bzw. sich da hooked.
 
gut, dass ich mir das spiel nicht gekauft habe
 
@Jazoray: Wieso? Hattest du einen FOV-Cheat geplant? =)
 
@DON666: FOV kann kein cheat sein. Ist ne persönliche Präferenz. Früher, als gaming noch nicht den Zwang hatte, durch irsinnige Gleichmacherei Handicaps zu verteilen, war FOV ne Option die man im Optionsmenü einfach auswählen konnte
 
@Jazoray: "ne persönliche Präferenz" - Der eine hat´s, der andere nicht. Der, der es hat, hat einen Vorteil. Das ist kein Cheat? Ok O.o
 
@Digisven: Ja. FOV ist normalerweise eine Option die man einstellen kann. damit hat jeder die Möglichkeit.
 
@Jazoray: Ist so ziemlich Latte ob das sonstwo eine Option ist oder nicht. GTA V hat sie nicht, somit ist es klares Cheating wenn man online spielt. Gleiches Recht für alle, egal wo man FOV sonst verwenden kann, was juckt das bitte Rockstar oder die anderen Spieler?
 
@Jazoray: Dann ist ein 16:10 Monitor aber auch ein Cheat den 16:9ern gegenüber.
 
@Bautz: ich versteh zwar den vorteil anderen gegenüber,... aber das mit den Monitor hab ich mir auch gedacht...

wenn ich auf nen 60" TV mit nen 5000€ PC Spiele hab ich ja auch ein "Optimaleres" erlebnis wie einer mit nen 200€ Rechner und nen 19" Monitor...
 
@Bautz: Korrekt.
 
@Bautz: Nein ist es nicht, weil der Spielehersteller die Spielregeln festlegt.

Und wenn der sagt: "Mods sind nicht ok", "Auflösung IST ok", dann ist das eben so.

Im Fußball sagt doch auch niemand "Hey die Spieler der anderen Mannschaft sind alle 10cm größer, also dürfen wir einen weiteren Spieler aufstellen", es gibt nunmal gewisse Freiheiten und die Auflösung oder die Monitorgröße zu beschränken wäre deutlich schlimmer als die FOV Option nicht einzubauen (die ja existiert, aber nur für die 1st Person Ansicht)
 
@Jazoray: Gab übrigens auch genug Spiele wo man Auto-Aim und durchsichtige Wände (Wallhack) in den Optionen einschalten konnte oder gar einen GodMode (Unsterblich). Trotzdem bleibt es ein Cheat, egal ob man es in den Optionen einstellen kann oder nicht. Alles was einem IM Spiel einen Vorteil gegenüber anderen bringt, welcher nicht zum Spiel gehört und somit uneingeschränkt allen zur Verfügung stellt, stellt einen Cheat dar!
 
@Jazoray: Es geht hier ums Onlinegaming, und damit verzerrt es einfach die Chancen, deshalb ist es nicht erwünscht. SP wäre ja wieder was ganz anderes.
 
@DON666: BF3, BF4 und BFH haben die Option z.B. im MP-Modus auch. In CS:GO kann man es auch einstellen. Also alles Cheater, wer das in den Optionen höher stellt?
 
@mh0001: Ich geb´s auf... O.o
 
@mh0001: In CS:GO? Das bezweifel ich.
 
@mh0001: Raffst du es nicht?

Es geht darum, dass nicht JEDER diese Option hat, sondern nur die, die es für nötig halten diesen Mod zu installieren. Und damit ist es eben NICHT fair denen gegenüber, die es nicht wissen oder ihr Spiel nicht durch irgendwen modifizieren lassen wollen.

Und auch GTA V hat diese Option, aber nur für die Ego-Perspektive, wohl aus gutem Grund.
 
@mh0001: Ja, es gibt Spiele, da kann man es einstellen. Es gibt aber auch Spiele, da ist es im MP deaktiviert, bei anderen nicht. Und spätestens in Liegen sind solche Einstellungen als Cheat deklariert. An einigen Stellen ist es erlaubt, an anderen nicht. Man muss schlicht weg damit Leben, wie die Regeln da sind, wo man gerade spielt. Wie sie woanders sind, ist dabei absolut egal.
 
@Jazoray: Und als Games zum Wettbewerb wurden, wurde es auch in den meisten Fällen verboten... sei es auf eigenen LAN Partys, oder auf LAN Turnieren oder später in deren Online Varianten. Regeln gab es schon immer wenn es um Wettkämpfe ging. Und keinen interessiert es, wenn Du FOV im SP nutzt, im MP ist es aber schlicht weg ein Cheat, denn es bringt dir Vorteile und hat nichts mit der persönlichen Präferenz zu tun. Außer das deine persönliche Präferenz es zu sein scheint nur gegen anderen anzutreten, wenn Du dir vorab einen Vorteil verschaffen kannst, welcher erlaubt bzw. nicht verboten bist. Man könnte auch sagen, beim Radrennen ist es eine persönliche Präferenz, wie viel Blut ich in meinem Körper habe und kein Doping (=Cheaten)!
 
@Jazoray: Ja, total schlimm diese Leute von Rockstar... erlauben schummeln nicht... vernichtet sie. O.o
 
@Digisven, DON666: Erinnert ihr euch an die Ego-Shooter mit Gebüsch? Da gibts ne option den Detailgrad runterzudrehen, sodass weniger Gebüsch dargestellt wird. Folglich konnte man besser gucken. Das bringt noch mehr Vorteile als FOV erhöhen. Damals hat sich niemand aufgeregt dass das 'cheaten' sei. Aber heutzutage gibt es nur noch Jammerlappen, denen man beim Zocken Händchen halten muss.
 
@Jazoray: Und nur, weil das mal so war, sollen sich Leute durch irgendwelche Settings auch heute noch Vorteile verschaffen können? Nee, das ist Mist.
 
@DON666: Dann müssten alle Spieler auch gezwungen werden mit der selben Auflösung zu spielen. das ist auch nicht der Fall.
 
@Jazoray: Sollen jetzt auch noch für alle die gleichen Monitore mit dem Spiel verkauft werden, damit auch alle die gleiche Auflösung haben und absolut das gleiche sehen? O.o Vielleicht noch jeder die gleiche Grafikkarte usw. Nu ist aber jut :D ...
 
@Digisven: das wäre mal eine konsequente Durchsetzung eurer hier geäußerten Forderungen. wenn ich auf 16:9 spiele und du auf 4:3, hab ich auch mehr FOV als du. Das scheint dich laut deines Kommentars aber nicht zu stören, obwohl das Ergebnis das gleiche ist.
 
@Jazoray: Es soll Leute geben, die dann trotzdem besser spielen. Das hat dann nicht ganz so viel mit Auflösung oder sonstigem zu tun. Eher mit Können. Oder sie cheaten ebenfalls. ;D
 
@Digisven: Wenn es, wie du sagtest, nichts mit der Auflösung (und damit auch dem FOV) zu tun hat, gibt es ja kein Problem und auch keine Notwendigkeit, nach FOV zu bannen.
 
@Jazoray: Meine Fresse du raffst es nicht oder?

Es geht nicht drum was man alles einstellen kann, sondern es geht darum, dass man NEUE Optionen "erfindet", die andere eben NICHT haben.
Genau aus dem gleichen Grund könntest du für einen God-Mode-Mod argumentieren. Der könnte GENAUSO ohne Mod in den Optionen einstellbar sein. WENN das so wäre, dann hätte der Spiele-Hersteller es so vorgesehen und alle Spieler haben die gleichen Chancen. (weil sie es einstellen KÖNNEN ohne an ihrem Spiel rumzupfuschen)

Kurz um: baut ein Spiele-Hersteller IRGEND EINE Option NICHT ein, so hat das für alle Spieler zu gelten. Alles andere ist cheaten und wird korrekterweise mit einem Bann bestraft, sofern du es gegen andere Spieler verwendest.
Was du offline machst ist Rockstar vermutlich egal...

Im Fußball müssen doch auch nicht alle Spieler gleich groß, gleich fit und gleich schwer sein, damit es fair ist. Trotzdem kommt niemand auf die Idee noch 5 Bälle mehr aufs Spielfeld zu werfen. Und wieso? Weil irgendjemand die Regeln nunmal so festgelegt hat. Und bei Computer-Spielen ist es nunmal der Spiele-Hersteller, der die Regeln ganz willkürlich festlegt. Und der Freiraum sind nunmal die gegebenen Optionen. Gibt es da etwas nicht, hat man eben Pech gehabt. (oder kann versuchen den Spiele-Hersteller zu überreden es einzubauen)
 
@Draco2007: Ok, ich erklär es dir nochal ganz langsam...

was hindert mich daran, die FOV durch die Auflösung zu beeinflussen?

wenn es im spiel die Option gibt, die Auflösung zu ändern, insbesondere wenn verschiedene seitenverhältnisse möglich sind, gibt es eine Option die FOV zu verändern, wenn auch nur indirekt. ein FOV mod fügt also keine Option hinzu die es nicht vorher für alle auch schon gab und kann deshalb kein cheaten sein.
 
@Draco2007: Der Punkt ist, mit einem 21:9 Monitor oder gar gleich drei Monitoren hab ich ein extrem großes Sichtfeld. Mehr, als jeder mit nem 16:9 Monitor.

Ein FoV Mod macht nichts anderes, als genau dieses größere Sichtfeld auch auf normalen Monitoren zu ermöglichen. Die User nehmen dafür ein verzerrtes Bild in Kauf.

Ich kann deine Argumentation aber auch vollkommen verstehen, jeder sollte die gleichen Optionen zur Verfügung haben. Ohne Ausnahme.

Fakt ist aber, dass man sich duch den Einsatz von Geld in Form von entsprechenden Monitoren genau den Vorteil verschaffen kann, den man per Mod freigeschaltet verbieten möchte. Das ist ein Wiederspruch.

Wenn man einerseits 21:9 sowie MultiMonitor unterstützt, dürfte man andererseits FoV Mods nicht verbieten.
 
@Digisven: Naja, die könnten z.B ein VR-Brille beilegen, die nimmt nicht soviel Platz ein...
 
@Laggy: Es geht nicht drum FOV Mods zu verbieten, Mods sind verboten und es wird einfach NICHT unterschieden, was sinnvoll ist, da die Erkennung OB ein Mod eingesetzt wird rel. einfach ist, WAS das Mod aber genau macht eben nicht.

Die Spielregeln sind: KEINE Mods, als heißt es KEINE Mods.
Die Spielregeln sind weiterhin: Monitor ist egal, also ist der Monitor egal.

Und entweder man hält sich an die Spielregeln, oder spielt alleine. Ansonsten ist JEDER Bann vollkommen gerechtfertigt.
Und ja die Spielregeln mögen teils willkürlich sein, ändert aber nichts an der Tatsache, dass sie existieren. Wenn man SO ein riesiges Problem mit dem FOV hat, dann schreibt man eben den Entwickler an und bittet HÖFLICH darum, diese Option einzubauen. Wenn das genug machen, wird es schon passieren.
 
@Draco2007: wär alles kein problem wenn private server wo man die Regeln selber machen kann möglich wären.
 
@Jazoray: Da gab es auch eine offizielle Option. Bei GTA 5 gibt´s diese nicht, somit ist´s cheaten. O.o Von Rockstar nicht erwünscht.
 
Das ist aber nicht sehr weitsichtig...
 
Ich finde es "lustig" wie sich hier alle über die "Cheater" aufregen die einen FOV-Mod verwenden, ist euch eigentlich schonmal in den Sinn gekommen dass es auch andere Gründe gibt einen solchen Mod zu verwenden ausser dass man Cheaten will?

Es gibt Menschen die von einem zu geringen FOV in einem Computerspiel starke Kopfschmerzen bekommen weil das Sichtfeld im Spiel völlig anders ist als das "echte" Sichtfeld. Wenn ich mich dazwischen entscheiden muss einen Mod zu verwenden oder nach 15 Minuten Spielen Kopfschmerzen zu bekommen fällt mir die Wahl nicht sonderlich schwer.

Ein direkter Bann ohne Vorwarnung ist im Fall eines FOV-Mod also mehr als überzogen.
 
@Triabolo: Wenn jemand von dem Spiel Kopfschmerzen bekommst, dann ist es für denjenigen ungeeignet. Sich hier mit einem Cheat Abhilfe zu verschaffen kann nicht toleriert werden.

Nehmen wir nochmal das Beispiel Fußball. Nur weil du schnell außer Atem bist, kannst du nicht 14 statt 11 Mann aufs Feld nehmen.
 
@Bugrick: Es gibt aber auch noch andere Gründe den FOV Wert zu verändern. Ich selber nutze Triple View und viele Spiele sehen ohne VOF Anpassung echt schieße aus und sind unspielbar.
 
@Spiky1989: Dann beschwer dich beim Spiele-Hersteller, damit er die Option einbaut, und nutze den Mod für den Single Player.

"Hey wir haben nur Spieler, die alle 1.20m groß sind, deshalb nehmen wir 14 Spieler aufs Feld" gleiche Logik....wird nicht passieren außer du gehst auf den Bolzplatz (Singleplayer)
 
Wer Mods online verwendet, hats verdient.
 
Lernen Rockstar nie draus? GTA 4 war ein desaströser Port und jetzt bauen die beim Blickwinkel Scheiße.
 
Ich verwende keinerlei Mods für Spiele wie GTA, aber ich muss sagen, als jemand der schon seit Quake 1 Shooter zockt finde ich es auch eine Dreistigkeit vieler Spielerhersteller Produkte rauszugeben, die zwar einen 1st Person Modus haben, aber dann nichtmal einen FOV Slider einbauen sodas man sich das wenigstens auf normale Werte selbst einstellen kann. Denn FOV ist nunmal eine persönliche Einstellung. Warum werden Leute mehr oder weniger bestraft weil sie z.b. Kopfschmerzen von Spielen mit absolut peinlich niedrigem FOV bekomme, während anständige Hersteller bei Spielen wenigstens die Auswahlmöglichkeit eines gewissen FOV Bereichs jedem selbst überlassen.

Ich finde es mies sowas auf die Spieler zu übertragen, während sich die Hersteller die Finger reiben und die Leute lieber bannen anstatt so einen Slider einzubauen. Bei 1st Person ist ein anständiger FOV nunmal absolut notwendig. GTA war grundsätzlich nie ein 1st Person Spiel, aber wenn man es schon dann einbaut, dann bitte auch dementsprechende Einstellungen die jedem Spieler es ermöglichen so zu spielen wie er möchte was das Blickfeld betrifft. Zumindest in normalen Maßen. Bis 90 FOV sollte schon drin sein bei 1st Person.
 
@Wolfseye: Es GIBT einen FOV Slider für GTA V, aber eben NUR für die 1st Person Ansicht.
 
"Mehr Weitsicht nicht gern gesehen"
Irgendwie ein blödes Wortspiel, da die FOV-Mods das Feld wohl in die Breite erhöht haben womit die Spieler viel eher weniger Weigsicht hatten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Grand Theft Auto 5 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles