Ray Ban-Hersteller arbeitet an günstiger Google Glass, Start 2016

Eine neue, günstige Version der Augmented-Reality-Brille Google Glass soll schon bald erhältlich sein - das hat der Chef des italienischen Brillenunternehmens Luxottica verraten. Denn sein Unternehmen hat den Zuschlag für die Neugestaltung bekommen. mehr... Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Bildquelle: Google Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google, Cyberbrille, Augmented Reality, Google Glass, Project Glass, Glass, Videobrille Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"günstige Version" - 1499$ war auch kein Endkundenpreis sondern für Entwickler, sollte ja erstmal nicht jeder mit rumlaufen.
 
rayban und günstig? die qualität vllt ja, der preis sicher nicht. https://www.youtube.com/watch?v=gDdq2rIqAlM
 
@walterfreiwald: Habe noch eine Ray Ban von B&L, gekauft 1993. Bisher ohne Probleme. Meine Persol und RayBan von Luxottica sind bisher auch einwandfrei, wenn auch erst 6 bzw. 2 Jahre alt. Zu Luxottica - jeder soll tragen was ihm gefällt.
 
@maatn: genau, jedem wie es gefällt. ich hoffe du hast dir auch gleich die passenden beats kopfhörer und das iphone geholt? wenn man schon geld für überteuerte dinge raushaut, dann aber auch richtig!
 
@walterfreiwald: Nicht zu vergessen die überteuerten "Kanye West" Sneaker...
 
@walterfreiwald: Genau weil ich ein Sonnenbrillen-Gestell von RayBan mit Carl Zeiss Gläsern habe muss ich natürlich auch gleich Beats und iPhone kaufen, weil das Gestell natürlich minderwertiger Dreck ist. Schönes Weltbild...
 
@Draco2007: Natuerlich ist das Gestell minderwertiger Dreck. Sprech mal mit einem Optiker was er wirklich Davon haelt. Ist ja nicht so als ob die Firma die gleichen Gestell mit Metall content und anpassbarem Buegel haette fuer 1/3 vom Preis
Kommentar abgeben Netiquette beachten!