Street View: Google sucht Nessie und taucht in den Loch Ness hinein

Vor 81 Jahren hat die britische Tageszeitung Daily Mail ein Foto veröffentlicht, das noch heute fast jeder kennt: das berühmte "Beweisfoto", das das Ungeheuer von Loch Ness, liebevoll auch "Nessie" genannt, zeigt oder besser gesagt zeigen soll. ... mehr... Google, Maps, Street View, Google Maps, Kartendienst, Google Street View, Loch Ness Bildquelle: Google Google, Maps, Street View, Google Maps, Kartendienst, Google Street View, Loch Ness Google, Maps, Street View, Google Maps, Kartendienst, Google Street View, Loch Ness Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das Easter Egg ist "unten rechts" zu finden: Wenn man google maps auf Loch Ness ausgerichtet hat, wird aus dem Gelben Streetview Männchen ein grünes Nessi. :-)

Plant mein eine "Route" um den See herum, gibt es die Transfer-Option "Loch Ness Monster" mit "Monster" Icon statt Bus/Bahn/Fussgänger.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!