API-Update: YouTube auf vielen älteren Geräten nicht mehr nutzbar

Die weltweit größte Video-Plattform YouTube stellt ihre Verteil-Infrastruktur schon seit einiger Zeit auf eine neue API-Version um. Wenn jetzt der letzte Schritt erfolgt, wird es auf einer Reihe älterer Geräte nicht mehr möglich sein, Videos auf ... mehr... Google, Youtube, Videoplattform, Generation Bildquelle: Google Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schön, dass man erst ab dem dritten Absatz sieht, dass es sich bei "Geräten" um Mobilgeräte ala IPhone handelt oder Um TV-Geräte deren Software nicht mehr aktualisiert wird.
 
@tapo: Der grösste Witz: Wie es scheint werden die Youtube Zugriffe extrem abnehmen, da es wohl einige Millionen Geräte gibt die das nicht haben: "If you have a web browser on your Smart TV or game console that supports flash and/or HTML5, you may be able to continue using YouTube by visiting www.youtube.com in your browser." Die Apps werden wie es scheint nicht geupdatet.
 
Damit haben Sie sich selbst ins Bein geschnitten...Naja wer braucht schon Youtube^^ PS: Funktionieren die Apps auf der XOne und der 360er jetzt nicht mehr?
 
@Edelasos: Die aktuelle App auf der 360 ist aber auch eine Katastrophe...
 
@Edelasos: Youtube "brauchen" Millionen - denke es dir doch einfach mal weg....
 
Die sollten auch endlich mal ihre Webseite nutzbar machen. Auf einem Windows-8-Tablet lässt sich bei YouTube im Metro-IE nichts suchen, da die Bildschirmtastatur beim Klick ins Suchfeld oben für 1 Sekunde erscheint und dann sofort verschwindet. Reproduzierbar seit Monaten.
 
@DerKritiker: Ja, das muss an Youtube liegen! Oder nein warte, bei allen anderen Browsern gibt es das problem nicht, also muss es an Youtube liegen... Moment das ist doch ein Wiedersprch in sich oder bin ich jetzt blöde?!? ;)
 
@fuba: Selbstverständlich liegt es an YouTube, woran sonst, bitte?! Alle anderen Eingabeformulare auf allen anderen Webseiten funktionieren einwandfrei im Metro-IE. Ergo hat man hier einen Fehler auf der Seite, ganz einfach. Andernfalls wäre es ein bekannter IE-Fehler, der seit Windows 8 noch nicht behoben wäre und überall auftreten müsste und nicht nur bei YouTube im Sucheingabefeld.
 
@DerKritiker: Deine Behauptung ist schlicht falsch. 1. Nur weil der Fehler nur auf einer Seite auftritt, muss es nicht zwangsweise an der Seite liefen, auch wenn es nahe liegt. Was aber wichtiger ist, ist 2. Wenn es ein YT Fehler wäre, würde er auch in anderen Browsern auftreten und dem ist nicht so. In allen anderen aktuellen Browser Versionen tritt dieser Fehler an dieser Stelle nicht auf. Diese Kombination weißt stark darauf hin, dass der Fehler beim IE liegt. Dieser kann pure beim IE liegen oder eine Kombination mit der Seite. Gerne passiert so etwas, wenn sich MS mal wieder nicht an Webstandards hält, die Seitenbetreiber aber schon und einen IE fix/IE Version auf der Seite ausschließen. Ich hab z.B. mehrere solcher Foren betrieben, wo IE Kunden schlicht weg Pech hatten, da der Fehler nachweislich beim IE lag und es nicht meine Aufgabe war, für MS den Fehler zu umgehen (auch wenn es möglich wäre und viele andere Betreiber es tun). Aber alle Spekulationen noch mal beseite... wenn der Fehler nur beim IE auftritt, kann es nur daran liegen.
 
@Scaver: Falsch, dir ist schon klar, dass man Browser-spezifisch Webseiten entwickelt? Es ist Aufgabe des Seitenbetreibers, dass die Seite im Browser richtig dargestellt wird, sofern es sich um einen finalen Browser handelt und es kein bekannter Bug der Browser-Engine ist, der bald behoben wird! Es ist in diesem Falle mehr als offensichtlich, dass das Suchfeld sich nicht korrekt verhält. Es ist nicht abwägig, dass gerade Google (zu denen gehört YouTube!) hier mal wieder irgendwelche selbst definierten Erweiterungen verwendet. Es kann aber auch einfach sein, dass man falsch auf Touch-Eingabe reagiert. Da die Tastatur immer wieder verschwindet, verliert die Suchbox offensichtlich nach der Touch-Eingabe sofort den Fokus. Und das liegt an der Seite selbst. Ggf. an irgendeinem Javascript, etc.
 
@DerKritiker: Eigentlich entwickelt man Websites nur Gerätespezifisch, oder besser gesagt sollte es so sein. Denn wenn Websites an Browser angepasst werden müssen sind wird auf dem Stand vor 10 Jahren, herzlischen Glückwunsch. Ich stimme Scaver zu, mag sein das Youtube den Fehler umgehen könnte in dem sie es für den IE anpassen, es ist aber nicht ihre Aufgabe, falls der Fehler von einer Falschinterpretation vom IE ausgelöst wird und wenn du sagst das es in anderen Browsern funktioniert, liegt es nunmal daran.
 
@Arnitun: Verdammt noch mal, NEIN! Es liegt NICHT am IE. Was ist daran so schwer zu verstehen?! Dass es in anderen Browsern nicht auftritt hat ÜBERHAUPT nichts damit zu tun. Frisst ihr auch Scheiße? Millionen Fliegen können ja nicht irren? Ich bin seit Ewigkeiten Informatiker, Software-Entwickler, etc. pp. und garantiere dir, dass es ein Fehler seitens YouTube ist und kein Problem vom IE ist. Ganz einfach.
 
youtube ist eh nurnoch let's play und mitteilungsbedürftige attention-whores
 
@TeamST: Dann kennst du aber recht viele Chanels nicht die ganz brauchbaren Content bieten :)
 
@Knerd: njo startseite ansehen reicht ^^
 
@TeamST: Die Startseite ist Käse ;) Gibt recht viele gute Videos und auch recht viel gute Musik auf YT ;)
 
@Knerd: Er gehört wahrscheinlich zur Kategorie "Ich kaufe Bücher nach dem aussehen des Titelbildes" Bücher wahlweise durch DVD, Bluray, PC-Game ersetzen ;)
 
@TeamST: Kommt ganz drauf an, was man sucht. Klar wenn man nur nach Let's Play's und Zitat "Attention-Whores" sucht, kann man auch nichts anderes finden ^^
 
@TeamST: Wenn dich, wie auch viele andere, diese Gaming-Culture Video nurnoch ank*tzen, dann blende dieses Genre doch einfach aus.
Es bleiben, abgesehen von den zig TV-Serien über elend viele Filme bis hin zu aktuellen Kinofilmen, unglaublich viele Sport-, Doku-, Science-, Comedy- und Musikvideos + ein paar nützliche HowTo's.

Youtube auf die nervenden 5% zu reduzieren, ist selbstverständlich aber auch eine Möglichkeit ;-).
 
@TeamST: genau, diese tussen die den inhalt ihrer handtaschen zeigen sind auch übel...
 
@TeamST: he he aber der Begriff ist gut^^...kenne selber n paar. Gleich mal sagen das sie ja nur "attention-whores" sind...^^ ok die Reaktion wird wohl eher nicht so gut sein. Aber kann ich mit leben. Is ja auch so!
 
@TeamST: guck dir doch einer der "Nackt kochen" Shows an, vielleicht gefallen diese dir mehr ;)
 
gibt es irgendwo ne auflistung welche tvs betroffen sind?
 
@mgfirewater: Von Sony gibt es eine Liste: http://www.sony.de/support/de/content/cnt-hn/prd-tvhc/youtube-app-announcement-TV/
 
@mgfirewater: bei Heise wurden Panasonic und Sony SmartTVs von 2012 und früher genannt.
 
@der_ingo: Jetzt sind wir schon soweit, dass Fernseher eine Halbwertszeit von knapp 3 Jahren haben :/
 
@Knerd: fernseher brauchen auch eigentlich keine youtube anbindung ^^ komm ohne smartTV ganz gut zurecht
 
@TeamST: Ich auch, bei mir ist KEIN SmartTV ein Kaufkriterium ;) Aber dennoch nervt es ganz ordentlich :/
 
@Knerd: wie kann es denn dich denn nerven, wenn es dich gar nicht betrifft? :D
 
@Knerd: wobei ich die SmartTV Funktionen meines Panasonic TV nie wirklich genutzt habe. Das war auch mit angebundener Tastatur/Touchpad Kombi immer ein Krampf. Langsam, schrecklich aussehend, umständlich.

Heute gibts zum Glück bessere Möglichkeiten, einen TV "smart" zu machen. Vielleicht bekommt Amazon ja mal den WLAN Empfang beim Fire TV Stick hin, dann wäre das m.E. eine der besten Varianten.
 
@Knerd: smart tv`s sind aktuell reine wegwerfprodukte....da besteht kein Konzept für nachhaltige app Versorgung oder dergleichen.
 
Mit jedem halbwegs aktuellen, nicht vom Grabbeltisch im Baumarkt stammenden Blu Ray-Player kriegt man jedes TV "Smart". Idealerweise ist ein TV nur noch Monitor, und die ganze Softwareintelligenz steckt in externen Kästchen. Wenn veraltet bzw. nicht mehr aktualisierbar, muß nur noch das "Kästchen" getauscht werden und nicht mehr der ganze Fernseher, und damit verlängert sich die Lebensdauer eines Fernsehers dann doch wieder ganz enorm.
 
@departure: Mach ne TBS und einen Raspberry PI 2 dran
 
@tommit: Was ist eine TBS? o.O Hier ein Auszug aus Wikipedia:

Taking Back Sunday, US-amerikanische Alternative Rock-Band
Tätigkeitsbewertungssystem, Bewertungsverfahren in der Psychologie
Tübinger Bogen zur Erfassung von Schmerzverhalten
TBS-Netz, Netz gewerkschaftsnaher Technologieberatungsstellen
TBS Superstation, ehemaliger US-amerikanischer Kabelsender, siehe Turner Broadcasting System
tert-Butyldimethylsilyl Alkoholschutzgruppe in der organischen Chemie, siehe Silylether
Tokyo Broadcasting System, japanischer Fernsehsender
Total Bandwidth Server, ein EDF-basierter Server-Algorithmus um Response Zeiten aperiodischer Tasks in Echtzeitsystemen zu garantieren
Treffen Berliner Schwulengruppen
Tris-buffered Saline, bedeutende Puffer-Saline in der Molekularbiologie und Biochemie
Turner Broadcasting System, US-amerikanisches Medienunternehmen
 
@departure: Das ist richtig. Egal ob AppleTV (jetzt natürlich nicht mehr in der alten Version), Amazon FireTV, Raspberry Pi mit Kodi usw. . Alles kostengünstig, smarter und ersetzbarer.
 
Dann will ich 10% des Kaufpreises meines Smart TV zurück, denn es ist dann nicht mehr Smart eigentlich war es das noch nie.... aber Aufpreise draufkloppen..

bedoners dieses dämliche Paieren der festplatte mit dem Gerät selbst, wozu braucht man ein Software PVR wenn es doch nicht möglich ist, den Film in einem anderen Zimmer von der selben Festplatte anzuschauen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.