Facebook wird trotz Messenger-Zwang vom Konkurrenten überflügelt

Obwohl das dominierende Social Network Facebook die Nutzer von Smartphones und Tablets seit dem letzten Jahr quasi zur Nutzung seiner Messenger-App nötigt, gelang es einem Konkurrenten trotzdem, seine Nutzerzahlen in weitaus höherem Umfang zu ... mehr... Google, Messenger, Sms, Google Messenger Bildquelle: Google Messenger, Chat, Meebo Messenger, Chat, Meebo Meebo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lustig wie es SKype einfach nicht hinbekommen hat irgendetwas aus seinem Namen zu machen.
 
@-adrian-: das liegt einfach an der Registrierung, bei WP reicht deine Handynummer und los geht es, Skype/MS möchte da schon nen bissel mehr von dir haben damit du es nutzen kannst.
Und da die Leute faul sind, haben Sie keine lust auf die ganze Reg-Prozedur.

Und wie man sieht reicht den Leuten ein Dienst, mal schauen wie viele jetzt noch dazu kommen, wobei ich gerne mal wissen will wie WP doppel Accounts raus rechnet ;)
 
@Iceblue@C4U: Ich finde es liegt mehr an Skype. Die App auf mobilen Geräten ist unterstes Niveau und auf dem Rechner nicht viel besser.
 
@rafterman: Also auf dem Rechner ist die Desktop Version ganz gut geworden, die App für Android ist aber wirklich ne Katastrophe
 
@-adrian-: Weil die Skype App nach wie vor Schrott ist.
 
@-adrian-: Ein meinem Freundeskreis nutzt keiner WhatsApp, alle nutzen Skype, weil die Funktionalität 1000x besser. Ich kenne die Benutzung von WhatsApp nur bei Kiddies/Teenies.
 
@Gordon Stens: Wenns mal einfach waere nen Bild per Skype in den Chat zu schicken aber ne..
 
@-adrian-: Geht ganz einfach.
 
@Gordon Stens: Ja muss dann runtergeladen werden, nicht wahr
 
@-adrian-: Das habe ich schon so oft gehört - aber bei mir ist das noch nie aufgetreten, egal mit wem ich chatte und egal, mit was für einem Client. Schon seltsam...
 
@-adrian-: Nö, wird im Chat eingebettet und bei älteren Clients gibt es einen Link zur Skypeseite. Finde die Trennung bei Skype von meinem Telefon perfekt. Nutze Skype auf 6 Geräten, da geht das nur auf Accountbasis.
 
@Gordon Stens: Siehste mal und bei mir nutzt absolut niemand mehr Skype, seit etwa 2 Jahren hab ich Skype nichtmehr installiert. Ich werden nächsten Monat 30, also Kiddie/Teen Alter habe ich lange hinter mir, genau wie meine Kontakte.
 
@Gordon Stens: WhatsApp nur bei Teenies? Ist hier anders. Hier nutzen es alle, durch alle Altersschichten hinweg. Skype nutzt eigtl. quasi niemand. Den FB Messenger allerdings schon.
 
Was zum Geier ist QQ Mobile? :D

Wenn man das so sieht, ist es absolut verständlich, dass FB Snapchat kaufen möchte.
 
@Knerd: QQ ist ein Gigant auf dem chinesischen Markt. Die sind hauptsächlich als Spieleplattform groß geworden mit einer chinesischen Version von World of Warcraft. Inzwischen haben die ihr Angebot erheblich erweitert.
Außerhalb von China aber praktisch noch unbekannt.
 
@chronos42: Das ist oft so, in Japan zB hat kaum einer Whatsapp genutzt. Die sind da alle auf Line.
 
Jetzt muss einer nur noch der amerikanischen Wirtschaft erklären, daß es ein gewaltiger Unterschied ist, ob man von 800 Millionen Nutzern nochmal 30% drauflegt, oder von 1 Millionen.
Da in dieser Wirtschaft aber aus mir unerfindlichen Gründen nur Wachtstumszahlen als Erfolg gelten, egal in welchem Kontext diese stehen, sollte man den Inhalt dieser News als nicht allzuhoch bewerten.
Der Witz ist ja, das die News es sich in der unteren hälfte selbst schafft ad absurdum zu führen.
Aber man merke, ein Nackedei Fototool hat wachstum!
 
@LivingLegend: Da hast du vollkommen Recht! Das ist genau wie das Wachstum Chinas vom Agrarland zum Industrieland. Wenn man kaum Industrie hat, dann sind 10% Wachstum nicht wirklich viel und irgendwann wachsen Wirtschaften, bzw. Nutzerzahlen auch nicht mehr zwei- oder dreistellig, sondern nur noch im einstelligen Prozentbereich - auch wenn monatlich höhere Nutzerzahlen hinzukommen können als in der "glorreichen" Startphase.
 
Viber for the win :)
 
Gerade das in der Überschrift dieser Newsmeldung genannte Facebook steht in der Rangliste der meistgenutzten Messenger an 2. Stelle, und in der Rangliste der Messenger mit dem stärksten prozentualen Nutzerzuwachs ebenfalls an 2. Stelle.

Da "Snapchat überflügelt Facebook" zu titeln ist zwar rein faktisch bei reiner Betrachtung des prozentualen Zuwachses korrekt und sicherlich gut für die Klickzahlen des Artikels, die suggerierte Schwäche von Facebook bzw. Stärke von Snapchat ist jedoch Humbug. SnapChat ist in der Aufstellung der 10 meistgenutzten Messaging-Dienste ja nicht mal dabei.

Extrembeispiel: Angenommen, vorher hätte nur eine einzige Person ChatXY genutzt, und nunmehr sei ein zweiter User hinzugekommen (endlich kann die erste Person sich darüber mit jemand auch unterhalten ;)) - Zuwachs von 100%! Yippie, soooo viel tollerer Zuwachs als bei Facebook Messenger & Co, das wäre doch eine Newsmeldung "Facebook wird von ChatXY um 100% überflügelt" (Zuwachs Facebook 50%, Zuwachs ChatXY 100% = doppelter Zuwachs wie bei Facebook = 100% mehr als Facebook) wert.
 
Ich merke ich werde alt ... irgendwie entzieht sich mir der Sinn von Snapchat. Ich habe gerne eine Historie wann ich mich mit dem über was ausgetauscht habe.

Ich bin aber auch der Meinung, dass Logs löschen so ist wie Klowände streichen oder Bücher verbrennen.
 
Wo ist denn Threema? Kann mir nicht vorstellen dass das so wenig genutzt wird, dass es nicht in der Liste sein müßte.
 
@detroxx: Vor 11 Monaten waren es gerade mal 2,8 Millionen, und das auch nur wegen diesem unnötigen Hype wegen der WhatsApp Übernahme durch Facebook. Ich glaube nicht das Threema inzwischen mehr als 10 Millionen Nutzer hat, eher weniger. Und damit einfach zu wenig für die Statistik oben.
 
@Stefan1200: Im Dezember warens "über 3 Millionen" und 80% aus Deutschland
 
@wertzuiop123: Dann sind es jetzt bestenfalls 3,2 Millionen. Danke dir für die Info.
 
@detroxx: Nur weil Threema in Deutschland stärker genutzt wird, heißt es nicht, dass das weltweit auch so ist.
 
@detroxx: Threma ist eine dritte Nachkommastelle. Nicht der rede wert.
 
@detroxx: Nutzt keine Sau. Unter meinen über 150 Kontakten sind gerade mal 10 bei Threema. Und ich habe relativ viele Kontakte aus der Informatikbranche, wo Threema mit am weitesten verbreitet ist. Bei Whatsapp sinds 120 Kontakte. Threema ist aber nur im deutschsprachigem Raum überhaupt nennenswert vertreten.
 
Snapchat ist ein Grund, warum unsere Kinder kein WindowsPhone kaufen.
 
In welcher Welt ist Snapchat eigentlich mit einem Messenger zu vergleichen? In einem Messenger unterhält man sich, bei Snapchat schickt man dämliche Fotos (zu vermutlich 99% Nacktfotos) und praktisch keine Nachrichten. Wie kommt man also drauf sowas zu vergleichen?
 
Da SnapChat offenkundig weniger als 48Mio. Nutzer hat (es taucht in der Grafik nicht auf und die andere Infografik ist leer), stelle ich mir die Frage von wo nach wo die um 57% gewachsen sind...

Wenn die nur 10K Nutzer hatten, wären es nun gerade mal knapp 6K mehr. Dagegen sind es bei FB dann 200 Mio mehr! Oder in Prozent FB ist um 125.000% stärker gewachsen als SnapChat ;)

Manchmal dienen Prozentangaben auch einfach nur der Augenwischerei und man sollte die absoluten Werte in Beziehung setzen, nicht wahr ;)
 
Threema ftw :D
 
Mhh mich hätten hier in der Statistik auch die Zahlen von Threema interessiert.
 
@basti2k: Vor 11 Monaten waren es 2,8 Millionen. Im Dezember warens "über 3 Millionen" und 80% aus Deutschland. Leider keine noch aktuelleren Zahlen gefunden.
 
man kann sagen was man will über facebook und whatsapp. noch so unsicher oder sonst was. aber tatsache ist es ist weiterhin das praktischste. fast jeder hat es und man muss nicht sonst wie viele dienste nutzen. ich kenne leider auch so ein paar aluhelm träger. nutze threema für ganze 2 personen und telegram sogar nur für eine. statistische auswertung meiner standort daten nehme ich dafür gerne in kauf einen bequemen service zu haben.
 
@Tea-Shirt: So sieht es bei mir auch aus und wegen 2 Leuten hab ich keinen Messenger gekauft oder auch nur installiert. Jetzt Whatsappe ich mit vielleicht 4 Leuten weniger, dafür schreib ich wieder SMSen mit der einen Person davon, die wichtig ist. Der Rest darf mich anrufen, wenn was ist, oder mit dem schwachsinnsgehype aufhören.
 
Threema fehlt in der Statistik! Dürfte irgendwo zwischen Facebook un QQ liegen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter