Windows 10: AMD-Chefin nennt Ende Juli als Veröffentlichungstermin

Microsoft hat Mitte März bestätigt, dass Windows 10 in diesem Sommer auf den Markt kommen wird, einen konkreten Monat nannte man aber bisher nicht. Lisa Su, der Chefin des Chipherstellers AMD, ist nun ein wesentlich genaueres Zeitfenster ... mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Bug, Technical Preview, Build 10041, Windows 10 Build 10041 Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Bug, Technical Preview, Build 10041, Windows 10 Build 10041 Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows Technical Preview, Bug, Technical Preview, Build 10041, Windows 10 Build 10041

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nunja, mal unabhängig von >der< Windows-Version, hatte ich schon so manch schlechten Eindruck von gepatchten Windows-Versionen. :D
 
Ich hoffe nicht, dass die das mit dem Veröffentlichungstermin zu eilig übers Knie brechen.
 
Die sollen sich bloß Zeit lassen! Ich wäre eher für Ende des Jahres oder Anfang nächsten Jahres... Und bei W10 for Phones meinetwegen in einem Jahr. Das wirkt alles derart unfertig, ...
 
@SpiDe1500: Die Version für mobile Geräte wurde am 18.02 kompiliert.
Die sind intern schon bestimmt weiter.
 
@Vietz: waere traurig wenn nicht:) Trotzdem ist die TP unfertiger als Unfertig.. Wenn sie das Userfeedback beachten wollen haut das niemals hin.
 
@SpiDe1500: wenn die mit windowsphone noch ein jahr warten können sie es gleich beerdigen. das muss raus und zwar schnell und mit highendgeräten.
 
@SpiDe1500: Den Eindruck habe ich auf meinem Desktop PC mit der offiziellen Preview nicht, sicher hier und da muss noch nachgebessert werden aber intern ist MS schon weiter, können Sie meiner Meinung durchaus schaffen. WP ist eine andere Baustelle, mal sehen was die nächste Preview bringt.
 
In dem Zustand, in dem die Preview im Moment ist, wird ein Release im Juli der Super-GAU.
 
@dodnet: Also ich werkel hier gerade mit der 10049 und es wirkt recht ok. Ein paar Bugs mit Touchpad und einigen Gerätetasten, das wird man bis dahin schon lösen.
 
@DARK-THREAT: Na, sie haben noch recht viele Baustellen. Und sie machen mit jedem Build neue Baustellen auf. Ich halte Juli auch für recht knapp, aber wer weiß. Genügend Ressourcen haben sie ja theoretisch schon.
 
@DARK-THREAT: Die UI ist noch absolut inkonsistent und unfertig.
 
@DARK-THREAT: Wir haben die TP auf einem Asus T100 im "produktiven" Einsatz und es gibt noch massive Probleme. Mit jedem neuen Build geht irgendwas anderes nicht. Merkwürdig daran ist, dass so viele elementare Dinge nicht gehen, die eigentlich funktionieren müssten. In einer Build ging z.B. Kopieren und Einfügen Systemweit nicht. Da fragt man sich, was da bitte in W10 geändert wurde, dass da nun auf einmal ein Bug drin war. Aktuell stürzt das T100 permanent beim Anmeldescreen ab. Es wird einfach nichts mehr angezeigt. Wir mussten auch ein Rollback auf eine ältere Build machen, weil mit der aktuellsten Build das System immer nach einem Neustart nach 1 Minuten einfriert. Das Rollback funktioniert auch nicht einwandfrei. Alle Metro-Apps sind dadurch kaputt. Unzählige Dialoge, Menüs, etc. sind noch total unfertig. Das Design ist noch eine unfertige Katastrophe. Es ist absolut schier unmöglich (!) bis Juli Windows 10 fertig zu haben. Da verwette ich absolut alles für! MS müsste bereits JETZT mit allem fertig sein. Damit die verbleibende Zeit nur noch für Bugfixes drauf geht. Aber man ist noch im Alpha-Stadium, wo vieles noch gar nicht fertig ist, bevor es überhaupt getestet werden kann. Grundlegende Design-Fragen sind auch noch nicht geklärt und man wartet noch etliches Feedback der User zu zig Fragen ab. W10 ist frühestens im Herbst fertig. Sowohl für Desktop als auch für Smartphones. Alles was früher kommt, wird eine riesige Katastrophe.
 
@DerKritiker: man hat vor Windows 10 ja nie selber mitbekommen, wie schnell Microsoft welche Themen auf dem Programm hat und welche Baustellen wann gefixt werden. Bisher waren Betas oder RCs von Microsoft ja normalerweise schon relativ fertig. Bei Windows 10 hingegen ist man von den ersten Milestones an mit dabei.

Insofern ist das halt momentan echt spannend, wie schnell man die momentan auch meiner Meinung nach ziemlich gruseligen Builds stabil, funktionabel und schön bekommen kann.

Die aktuelle Preview Build ist ja nun auch schon wieder etwas älter. Ich nehme mal an, dass wir vor der BUILD noch eine neue bekommen werden. Hoffentlich sieht man dann gerade in den kleinen Ecken merkliche Verbesserungen.
 
@DerKritiker: "Es ist absolut schier unmöglich (!) bis Juli Windows 10 fertig zu haben. Da verwette ich absolut alles für!"

Ich wäre da mal vorsichtig mit der Wette. Ich finde Ende Juli auch reichlich optimistisch, keine Frage, aber sie werden schon wissen, warum sie den Termin gewählt haben und anscheinend schätzen sie ein, dass sie rechtzeitig fertig werden können. Es würde mich nicht mehr überraschen, wenn sie es tatsächlich schaffen - das Gegenteil allerdings auch nicht.
 
@dodnet: Ich denke nicht, dass wir einen Aktuellen zustand sehen. Auch muss eine neue Build mit aktuellen Datum nicht die Aktuelle Entwicklung widerspiegeln. Vieles was wir da sehen ist nur Temporär weil es in einer Übergangsphase für Tests bedienbar bleiben muss. Bestes Beispiel viele Menüs in den Apps in der Desktop Ansicht. Dieses Menü was die Charmsbar ersetzt. Wo man anfangs davon ausging so wird mal Windows 10 aussehen. Das wiederum erweckt den Eindruck von Inkonsistenz usw. usf. Oder als wenn die nicht wissen was sie tun. Dabei steht das meiste von Anfang an fest und wir sehen nur den Weg bis dahin.
 
@dodnet: Windows 10 finde ich weitestgehend okay (wenn man sich denn generell mit anfreunden kann). Ein paar Sachen in der GUI sind zwar (noch) sehr merkwürdig, aber das ist, für mich, noch nicht mal das Hauptproblem. Aber Windows 10 inkl. Spartan, im Juni, da dürften sich sämtliche Browserhersteller freuen (Wenn es im Juli im Laden stehen soll, muss es ja Anfang - Mitte Juni fertig sein) und die Otto-Normal-Kunden, die über Windows 10 meckern, werden sehr viele sein.
 
Windows10 wird so oder so zum Super-gau, da Windows7 einfach zu gut ist im Unternehmensbereich! Das wird sich die nächsten 1-2 Jahre auch nicht ändern! Von WindowsPhone ganz zu schweigen...
 
@Lecter: Win10 hat schon einige ganz gewaltige Vorteile unter der Haube die besonders im Corp-Umfeld sehr nützlich sein können, welche sich wohl keine größere Firma entgehen lassen möchte. Ob das den Usern gefällt oder nicht ist dabei völlig egal. Die müssen nutzen was wir ihnen vor die Nase setzen.
 
@Johnny Cache: Welche "gewaltigen" Vorteile wären das? Motzende Mitarbeiter, die mit dieser Kack-Oberfläche nicht mehr klar kommen vielleicht?!
 
@Lecter: Win10 bietet z.B. einige neue Möglichkeiten der Softwareverteilung und der Anpassung eines Geräts an die Firmenstandards. Angeblich soll es auch sehr leicht möglich sein Geräte die nicht zum Firmenportfolio gehören sehr einfach auf deren Standard zu bringen. Bisher waren solche Geräte immer ein gewaltige Gefummel.
Die User die letztendlich vor der Kiste sitzen sind uns eigentlich ziemlich egal. Und ja, ich kann die GUI auch nicht ausstehen. Ich finde sie sogar noch schlechter als die von Win8.x, und das will wirklich was heißen.

Persönliche Präferenzen sind im geschäftlichen Umfeld aber ziemlich egal.
 
@Lecter: Integrierte Software-Verteilung z.B.
Momentan muss man dafür auf teure Zusatztools setzen.
 
ich sehe den Release Termin auch als sehr kritisch an. Windows 10 macht bei weitem keinen fertigen Eindruck.
 
@knirps: Den wird es so eh nie machen...Desktop und Apps...so ein Schwachsinn!
 
@Lecter: Apps sind auch nur Programme, also wo ist das Problem? Stört dich der Name?
 
@knirps: Wenn ich eine Vermutung äußern dürfte?! Es könnte doch tatsächlich daran liegen, dass es noch nicht fertig ist. Man nennt es dann "in Entwicklung". xD
 
@daaaani: In zwei Monaten ist das Ausmaß nicht zu bewerkstelligen. Denn RTM geht das viel früher.
 
@knirps: Ich denke nicht, dass einer von uns den done und todo Status kennt und abschätzen kann ob es machbar ist oder nicht. Wir sehen irgendein Fortschritt aber wo genau wir uns da befinden sehen wir nicht. Auch ist das da oben nix offizielles. Da hat ein CEO was ausgeblautert was er/sie gar nicht sollte. Soweit ich mich erinnere ist das auch nicht das erste mal von AMD.
 
@knirps: Ich denke dass Ende Juli vielleicht der RTM ist. Das wäre machbar. Go-Live halte ich beim aktuellen Zustand auch für SEHR sportlich.
 
@knirps: RTM muss es, dank modernerer Methoden, gar nicht mal mehr so viel früher gehen, bevor es in die Läden kommen kann.
Und was die Builds angeht, die wir zu sehen bekommen... wenn diese veröffentlicht werden und sich für uns Endkunden als "der aktuelle Stand" darstellt, so ist er das bei Nichten. Intern sind MS und Co. meist schon 2-3 und mehr Builds weiter, als die Previews, die sie veröffentlichen (was einige inoffizielle Leaks in der Vergangenheit auch immer mal wieder bewiesen haben; von den offiziellen Aussagen dazu, die das selbe sagen, mal abgesehen).
 
Nachdem es von AMD hieß, es würde kein DX12 geben, glaube ich denen kein verdammtes Wort.
 
@Kirill: Die aussage war "Da von DX12 nichts zu sehen ist", was es ja auch nicht war. Und ich denke DX12 wäre nicht so wie es jetzt aussieht wäre da nicht Mantle gekommen.
 
"AMD-CEO Lisa Su hat nun - wohl unbeabsichtigt - den genaueren "Termin" genannt."

Der Laden wird immer lächerlicher. Ein Geist aus der Vergangenheit......
 
Von mir aus müssen sie sich nicht beeilen. Besser 2-3 Monate später und dafür ausgereifter! Bei WP10 Mobile kann ich mir sowiso nicht vorstellen, dass das im Sommer fertig sein wird, wenn ich mir den derzeitigen Zustand ansehe!
 
Ich hoffe die meinen nächstes Jahr.
http://i.imgur.com/0WlKgg3.jpg
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.