Portaña: Hacker bringen Microsofts Cortana auf Android

Eine Gruppe Hacker aus Italien hat Microsofts Sprachassistenz Cortana auf Android "portiert", wie sie selbst sagen. Das Ergebnis nennen sie Portaña. Die Sprachassistenz spricht und versteht allerdings nur Italienisch und ist noch stark limitiert. mehr... Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent Bildquelle: The Verge Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent Windows Phone 8.1, Cortana, Sprachassistent The Verge

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Für mich müsste der Satz im ersten Abschnitt korrekterweise so lauten: "Die Sprachassistenz spricht und versteht allerdings nur Italienisch, gestikuliert wild mit beiden Händen und ist leider chronisch korrupt"
 
@elbosso: Noch lange nicht so korrupt wie die Neuland Version wo jede Frage falsch beantwortet wird und bei aufkeimender Diskussion das Problem für beendet erklärt wird ;)
 
@Peter Griffin: Welche Neuland Version?
 
@Peter Griffin: Es gibt (nun mal) keine Alternative!
 
@elbosso: So viel zu den Klischees. Nun zur Realität: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/lobbyismus-transparency-kritisiert-deutschland-a-1028562.html

Aber ich vermute mal, dass Deutsche deiner Meinung nach von Natur aus bessere Menschen sind, welche die Möglichkeiten zu Korruption nicht nutzen, auch wenn sie sie haben.
 
@Niccolo Machiavelli: Ich denke mir das so: weltweit gehen sehr viele nur deshalb auf ein entsprechendes "Angebot", korrupt zu sein, ein, weil sie anhand der puren Anzahl entsprechender Versuche davon, sich massiv gebauchpinselt fühlen, wie wichtig sie doch sind, welch unumgehbare Schaltzentrale sie doch sind.
Sicher gibts auch genug, die es aus finanziellen (Dazuverdien)Gründen machen.
Aber ich glaube nicht, das da irgendein Land dieser Erde merklich viele, wesentlich geringer für sowas empfängliche Menschen in sich vereint, als ein anderes (Nachbarland).
Dazu ist der menschliche Faktor bzw. Antrieb, das da gefälligst jemand auf Knien bzw. mit Geldscheinen wedelnd angerobbt zu kommen hat, sonst kann er / sie sich aber sowas von gaaaanz hinten anstellen, viel zu oft und stark ausgeprägt.
Das einzige, was da was bewirkt bzw. bremst und somit für Länderunterschiede sorgt, dürfte die Härte einer entsprechenden individuellen Gesetzgebung sein. Aber von alleine bzw. von Natur aus, wird sich da kaum was auf einem ansich akzeptablen Maß einpendeln.

Sofern ich dich richtig verstehe, stimme ich aber deiner Ansicht zu, das es da in Deutschland ein sehr großes Deckmäntel des Tarnens und Täuschens gibt und da wesentlich mehr abgeht, als publik wird und wurde.
 
@elbosso: Und wehe du sagst etwas gegen/über la mamma... Dann kommt Don Vista und du wachst neben einem Pinguinkopf auf...
 
Naja ist halt ein Projekt aus Spass an der Freude :)

Selbst wenn MS es für Android bringen sollte sehe ich keine nennenswerten Vorteile gegenüber Google Now, anders herum brauche ich unter WP auch kein Google Now. Jeder hat halt seine/n Sprachassistent/in und durch die Anpassung/Integration an/ins OS bietet diese dort wohl auch das beste Erlebnis. Andererseits schadet Auswahl auch nichts vielleicht gefällt ja dem einen die Stimme besser oder so
 
@PakebuschR: Wenn man Cortana auch auf dem Desktop benutzt, könnte es schon Vorteile haben und außerdem könnte man dann eher geneigt sein, Cortana auf dem Desktop tatsächlich zu benutzen.
 
@adrianghc: Habe ich ja auch nicht abgestritten das es auch auf dem Desktop Vorteile bringen kann, bei einem Android Desktop mit Google Now aber vermutlich eher weniger.
 
@PakebuschR: also ^^ ich habe 2android phones und bei beiden ist google now drauf aber beide zeigen mir entweder nichts´gesproches aus an oder nur google ergebnisse auch bei 2 gleichen fragen bekomm ich immer andere Ergebnisse also schon die selben urls aber oft geht es einfach nicht wie man sich es wünscht genau so mit google now über chrome auf dem desktop pc.

aber ich denke er meint die zusammenarbeit mit dem desktop contana könnte damit leichter werden wenn man dann contana auch richtig nutz.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!