Halo Spinoff "Spartan Strike" für iPhone, iPad und Windows Phone

Microsoft hat das Halo Spinoff "Spartan Strike" als Universal-App für Windows 8 und Windows Phone herausgegeben. Zudem gibt es den Ego-Shooter überraschenderweise erstmals für iPhone und iPad gleich in zwei Versionen. mehr... Touch, Halo, Halo: Spartan Strike Bildquelle: 343 Industries Touch, Halo, Halo: Spartan Strike Touch, Halo, Halo: Spartan Strike 343 Industries

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
einfach nur lächerlich es nicht sofort für android zu bringen. MS hätte mehr kohle mit dem Android port machen können.
 
@cs1005: Weil keiner ein iOS oder Windows Gerät hat? O.o
 
@cs1005: Lustig, auf Windows Central heult so mancher stattdessen drüber, dass das Spiel auch außerhalb Windows rauskommt. :P Was ich persönlich völlig unsinnig finde, aber das ist typisch für die Kommentar-Sektion dort. Wie auch immer, die Android-Version kommt ja vielleicht noch und in der Zwischenzeit können Nutzer von iOS und Windows ja schon mal in den Genuss kommen. Bedenke außerdem, dass iOS-Nutzer tendenziell mehr für Apps ausgeben als Android-Nutzer, also sei dir da gar nicht mal so sicher in der Hinsicht.
 
@cs1005: Das Geld ist aber bei iOS zu holen und nicht bei Android ;)
 
@Knerd: Sehr viel Geld ist mit iOS zu machen. Viel Geld ist mit Android zu machen. Sehr wenig Geld ist mit Windows Phone zu machen.
 
@klarso: Naja, da steht für Windows sind es universale. Also ist´s wohl egal wo das Windows läuft solang es bei 8.0 oder höher liegt... ;o
 
@Digisven: und wer hat alles win phone 8.0? denke mal 5% aller smartphone nutzer.
 
@cs1005: Leseschwäche? Er hat Windows 8 geschrieben, denn da läuft es auch und das hat 20% im Desktopmarkt. Bei den Gamern die die Zielgruppe sind noch mehr.
 
seit 343 dabei ist ist es eh alles müll. aber wäre schon mal ein vollpreis spiel zu spielen ohne das man alle 3 min pause machen muss um zu warten das die "enregie" wieder aufgeladen ist die man aber auch für 1,99 in app währung sofort auffüllen kann.... ich hasse diesen free2play mist. keine anständigen spiele gibts mehr. da haben wir quadcore und 3 gb ram und full hd in der hosen tasche und es gibt nicht ein strategie spiel wie aoe oder c&c. nur diesen sch**ß f2p müll wo man nie mal am stück 2 oder 3 stunden ne schöne session machen kann. hoffen wir das es ein port für android geben wird. bin an sich kein fan mehr von halo aber in der not frisst der teufel fliegen.
 
@Tea-Shirt: civ5 fürs handy finde ich ganz gut.. mir zwar zu sehr im Inhalt abgegespeckt, aber ich habe einige Stunden mit diesem Spiel verbracht.
 
@Tea-Shirt: In App Käufe haben sie aufgrund der Kritiken diesmal weggelassen. Habe den ersten Teil mit allen Boosts gespielt - ganz ohne Kauf...
 
@Tea-Shirt: Wenn du iOS oder WP hast, schau dir mal Civilization Revolution an :)
 
@Tea-Shirt: Du bist auf nem veralteten Stand....InApp is nich mehr. Außerdem ist das um 343 Geschmackssache. Bungie in allen Ehren, aber die haben sich einfach nicht mehr getraut wirklich Schwung in die Serie mitzubringen.
 
"Halo: Spartan Assault iOS für Windows für 4,99 Euro"
- bekomme ich über das Spiel auch gleich iOS, finde das nirgends in den Einstellungen :)
 
Ist gekauft. Habe mir auch gleich ein Dell Venue Pro 8 dafür bestellt. Surface Pro 2 ist mir zu schwer und Handy zu klein
 
Warum führen sie nicht mal wirkliche Universal-Apps ein? Jetzt müsste ich das Spiel im Windows-Store UND auf der Xbox One kaufen....seh ich aber nicht ein.
 
@bigspid: Tun sie doch, siehe Windows 10.
 
@adrianghc: Ja, aber auch nicht ganz, da dann wieder die Xbox One dafür laufen muss. Immerhin ein erster Schritt in die Richtung, aber besser wäre es trotzdem, wenn ichs dann auch unterwegs aufm Windows-Notebook spielen könnte
 
@bigspid: Wieso, universelle Apps wirst du überall spielen können. Xbox-Spiele sind was anderes, die gibt's nur für die Xbox, wirst du aber auf andere Geräte streamen können.
 
@adrianghc: Ja, das stimmt schon. Allerdings ist ein Spiel, das als Universal-App angeworben wird, aber auf einem anderen System nochmal gekauft werden muss, nicht so universell. Zumal MS die Bindung zwischen Xbox und Win10 so sehr betont. Evtl kommt das ja mal noch
 
@bigspid: Du musst es ja nicht auf einem anderen System nochmal kaufen (es sei denn, der Entwickler möchte es so, vermute ich). Xbox-Apps und Xbox-Spiele haben erstmal nichts miteinander zu tun, soweit ich weiß. Apps werden in Zukunft universell sein und du kannst auch Spiele als App schreiben, aber du kannst auch weiterhin Xbox-Spiele schreiben, die sich zwar auf andere Geräte mit Windows 10 streamen lassen, aber ansonsten nichts mit dem Thema der universellen Apps zu tun haben.
 
@adrianghc: Ja klar, das verstehe ich doch auch! Wir reden grad ein wenig aneinander vorbei ;)
Dieses Spiel (als Universal-App auf Smartphone und PC) wird dann auf der Xbox als eigenständiges und unabhängiges Spiel verkauft, anstatt dass es als Universal-App behandelt wird und nach einmaligem Kauf auf ALLEN Plattformen zur Verfügung steht. Für die Xbox One-Version wird ja kein neues Spiel programmiert, sondern nur das bestehende portiert. Da entsteht kaum mehr Aufwand, als für die Smartphone-Versionen.

Mir ging es lediglich darum, dass solche plattformübergreifende Spiele gerne auch als "Universal-Game" oder Universal-App behandelt werden, sodass sie dann auch tatsächlich auf allem Plattformen genutzt werden können. Halo-Spartan Assault hatte ich nämlich für Win8 gekauft und später nochmal, wegen der Coop-Funktion (meine Freunde sind sonst nur auf der Xbox One unterwegs). Und dieses doppelt kaufen hätte ich mir gerne erspart ;)

Mir geht es ja nicht um die Xbox Spiele per se. Dass Halo 5 nicht am PC gespielt werden kann, sondern nur gestreamt, ist auch völlig in Ordnung. Hier übernimmt die Xbox One auch die Rechenarbeit und das Spiel muss nur auf diese Plattform optimiert werden. Bei Halo Spartan Strike/Assault ist das aber anders, da hier die jeweilige Plattform das Spiel berechnet. Du benötigst ja auch dafür keine andere Hardware.

Klar, wie ich das gemeint hab?
 
@bigspid: Okay, ich verstehe jetzt. Tut mir Leid, dass ich dich missverstanden habe. :) Warten wir mal ab, wie sich das mit Windows 10 entwickelt. Ich fände es auch vorteilhaft, wenn man die App tatsächlich nur einmal kaufen müsste (einige App-Hersteller machen das ja schon so, aber nur mit Windows 8.1 und WP 8.1) - wäre für die Nutzer auch tatsächlich eines der größten Vorteile von universellen Apps und ein guter Grund, sie zu benutzen.
 
@adrianghc: Haha kein Problem^^ Ja das wär mal super, dann wäre das zumindest für mich auch ein weiteres Argument zu WP zu wechseln.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich für Halo 5