Xbox One: Mai könnte Spiele-Streaming auf Windows 10-PCs bringen

Microsoft hat bereits Anfang des Jahres Xbox-Home-Streaming für Windows 10 bzw. die Konsole Xbox One angekündigt. Und die Funktion dürfte auch vor ihrer Einführung stehen, denn eine entsprechende Einstellungsmöglichkeit hat sich nun in den ersten ... mehr... Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Bildquelle: Microsoft Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Windows 10, Xbox One, Windows 10 Consumer Preview, Consumer Preview Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dieses Feature wird schuld sein, dass ich mir ne Xbox One besorge. Bin schon gespannt, obs auch so toll funktioniert wie limelight / nVidia Shield.... Allerdings warte ich bis zum Release von Windows 10.

Edit: Wird es dann auch möglich sein, Keyboard+Mouse zu verwenden für Games? Ich weiss es wird nicht überall Sinn machen (Dark Souls 2 auf PC ist z.B. bekannterweise nur mit Controller spielbar).
Na ich bin mal gespannt :)
 
@shadowsong: Off Topic. Bloodborne ist der knüller. Falls dir die Souls Reihe gefallen hat kann ich dir nur ne PS4 mit Bloodborne ans Herz legen. Selten so viel spass mit einem Spiel gehabt!!!
 
@shadowsong: Kann man an die Box nicht eh auch eine Tastatur anschliessen? Also wenn dann das Spiel eine mögliche Tastatursteuerung nicht vorsieht, dann wirds über PC wohl auch nur mit einem Controller funktionieren.
 
@tomsan: Ja, Tastatur funktioniert. Aber ich denke, das wird so sein, wie du schreibst: das Spiel muss das irgendwie von Haus aus unterstützen, im Normalfall wird man also den Xbox-for-PC-Controller in der Hand haben. ;)
 
Das "könnte" kann weg. Es ist mittlerweile in den Preview Foren bestätigt worden, dass das Feature in der Mai-Preview enthalten sein wird.
 
Mega gut wäre es, wenn die XBox Games auf Windows 10 direkt abgespielt werden könnten, ohne eine One zu kaufen!

Wäre für MS ein einschnitt in die Hardwaresparte, dann würde ich mir aber (habe keine Xbox zu Hause) diverse XBox Titel kaufen, um sie auf meinem Desktop PC zu zocken!
 
@Be2k: Das haut technisch aber sowieso nicht hin, da die Titel auf GENAU die Hardware der Xbox hin zugeschnitten/programmiert sind, während PCs ja völlig verschiedene Konfigurationen mitbringen.
 
@DON666: Ja, das stimmt. Vll. wäre es eine option einen offiziellen "Emulator" für den PC zu bringen, direkt von MS entwickelt und supportet. Dann könnte man sich Kundschaft einholen, die gerne Konsolen Games spielen würden, welche nicht für den PC portiert werden.

2 negativ Wertungen ? Scheine da ein paar Konsoleros auf die Füße getreten zu haben ?
 
@Be2k: Von mir haste kein Minus, obwohl ich neben dem PC auch eine Xbox One besitze. ;)

Microsoft wäre ziemlich bekloppt, sich das eigene Bein "Xbox" durch so was abzusägen, außerdem halte ich das technisch für äußerst schwierig. Selbst Uraltkonsolen sind leistungstechnisch schon schwierig am PC zu emulieren, von den aktuellen will ich da gar nicht erst anfangen.

Ach ja: die Xbox-Games kommen auf Blu-rays, die irgendwie anders formatiert - sprich: nicht mit einem normalen BR-Laufwerk lesbar - sind. ;)
 
@DON666: Die Uraltkonsolen haben aber auch völlig andere Prozessoren. Dies ist aktuell nicht der Fall. Die alten Konsolen muss man quasi erst von Suaheli nach Englisch nach Deutsch übersetzen, das kostet Prozessorperformance, das fällt aktuell völlig weg, das war die größte Performancehürde!
 
@DON666: nja, also SNES (wenn das keine uraltkonsole ist?) läuft ja problemlos auf nem lowend Windows phone^^ (snes8x)
 
@Be2k: Von mir (PC, XBox) hast du sogar ein plus, denn Microsoft würde sich dadurch kein Bein stellen. Die XBox One bringt nur eine schwarze 0 oder minimalen Gewinn in der Bilanz. Aber über das dann steigende Volumen der XBox One Games Verkäufe wäre es ein harter Schlag gegen Sony. ;)
 
@Be2k: Das gleiche würde ich mir für ein ps4 Spiel wünschen! Nur wegen Uncharted das irgendwann mal 2016 erscheint werde ich mir bestimmt keine ps4 kaufen, aber wenns das Spiel am PC gäbe würde ich es bestimmt spielen!
 
@Be2k: Ein paar Konsolen mag MS auch noch verkaufen ;)
 
@mike4001: Konsolen werden gekauft, weil sie Konsolen sind. Schlecht wäre das für die PC Gamer, weil dann einige Softwarehäuser auf PC Versionen ihrer Games verzichten werden, wenn man die XBox One Version am PC spielen kann.
 
@Chris Sedlmair: Die Aussage stimmt ansich sicherlich, aber trotzdem kann man davon ausgehen, wenn alle reinen Xbox One Exclusives auch am PC verfügbar wären, dass eine gewisse Käuferschicht davon absehen würde sich die Konsole zu holen.
 
@mike4001: ICh schätze den Teil, der sich die Konsole holt, weil er eine Konsole will wohl höher ein. seis drum. wir werden es nie heruasfinden. Allerdings würde MS damit bei allen Seiten unbeliebt machen... bei einem Teil der XBox Besitzer, bei den PC Gamern und bei den Softwarehäusern.
 
Das wäre der Hammer, schön im Sommer auf der Terrasse sitzen und XBOX daddeln :-)
 
Kommt leider doch nicht in der Mai Preview - wurde vor kurzem bestätigt

"Hi all – unfortunately we had a bit of misinformation floating around on this. We’re as excited about Game Streaming as you all are, but to clarify, Game Streaming will not be a part of the May update preview wave – we have some more work to do before it’s ready. The setting is just us getting some of the pieces in place early, and will be removed in a future update. The moment it’s available in Preview, you’ll be able to read about it on news.xbox.com, Major Nelson’s blog, and of course the Preview forums and the Xbox Preview Dashboard app. Apologies for the confusion!"
 
Bin ich eigentlich der einzige, der es viel sinnvoller finden würde PC Spiele über die Xbox One auf den großen TV im Wohnzimmer zu streamen?
 
@thekidrocker: Dann läuft PC, Xbox und Fernseher. Vlt. bin ich alt ^^ aber das würde mir persönlich zu viel verbrauchen. Gäbs da nicht schon eine Lösung ohne Xbox dazwischen?
 
@wertzuiop123: Mir ist zumindest bisher keine Methode bekannt, außer ca. 20m quer durch die Wohnung zu verlegen ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich