Panasonic legt sein Profi-Tablet mit 4K-Display & Windows neu auf

Panasonic legt sein High-End-Tablet für Profi-Nutzer neu auf, so dass das Panasonic Touchpad 4K nun mit den neuen Intel "Broadwell"-Prozessoren angeboten wird. Gleichzeitig ist das 20-Zoll-Tablet mit seinem 4K-Display noch einmal etwas leichter ... mehr... Panasonic 4K Tablet, Panasonic Toughpad 4K, Toughpad 4K Bildquelle: Panasonic Panasonic 4K Tablet, Panasonic Toughpad 4K, Toughpad 4K Panasonic 4K Tablet, Panasonic Toughpad 4K, Toughpad 4K Panasonic

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde die Idee und das Konzept gut... wenn ich mir aber die Leistungsdaten ansehe und mir ein paar "Verwendungszwecke" durchdenke z.B. als Rednerpult frage ich mich wie man 3000€ Rechtfertigen möchte...

für eine Highend Entwicklerplattform fehlt einfach die Leistung...

Obwohl ich sage ein Handy, Tablet, Notebook,... kann nicht dünn genug sein, behaupte ich lieber Doppelt so dick, dafür halb so Teuer...
=> noch besser unter 1000€ -> die Verbauten Einheiten wie SSD, CPU, RAM,... sind ja nicht wirklich Teurer...
 
kann man 20 Zoll wirklich noch als Tablet bezeichnen? Das geht ja schon eher in Richtung Table :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!