Xbox One: Auswahl für Energie(spar)modus künftig bereits beim Start

Die Microsoft-Konsole hat eine Besonderheit, nämlich den Schnellstartmodus, der unter anderem per Sprachkommando aktiviert werden kann sowie Features wie Hintergrund-Updates bietet. Das hat aber einen Preis, nämlich einen erhöhten Stromverbrauch ... mehr... Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Microsoft Xbox One Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Microsoft Xbox One Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Microsoft Xbox One

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und die wichtigste Information habt ihr - natürlich - wieder vergessen: Hierbei handelt es sich um eine Neuerung die ausschließlich für den Rest der Welt gilt. In Europa ist das schon länger der Fall und der Benutzer musste beim ersten Start wählen.
 
@terminated: Hast Recht. Hatte meine vor 3 Wochen gekauft und natürlich sofort "ganz Aus" gewählt. Wer bitte stellt das den auf Instant On bei fast 26 Cent pro kWh, nur damit ich eine Taste am Controller nicht drücken muss, den ich eh direkt danach in die Hand nehme...
 
@cvzone: Instant On ist Voraussetzung für den "Xbox On" Sprachbefehö
 
@cvzone: Ich, weil ich die Suspend & Resume Funktion nutzen möchte (Spiele laufen bei ausgeschalteter Konsole "weiter"), ich mag meine Konsole per Sprache einschalten, Updates werden automatisch geladen und ich kann Remote downloads anschmeißen.
 
@terminated: Ich wollt gerade sagen ich hab doch beim Start beim Launch den Modus explizit gewählt
 
Meine Xbox 360 hat nen Kippschalter vorne dran wo auch DVD Player usw. hangen, Muss ja nicht sein das es im Hintergrund immer Strom frisst...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich