LG zeigt aus Versehen detaillierte Bilder von neuem G4 Smartphone

LG überraschte erst in dieser Woche mit Neuigkeiten zu dem nächsten Flaggschiff-Smartphone: Der koreanische Hersteller wird das G4 von 4.000 Kunden vor der Markteinführung testen lassen. Nun gibt es Dank eines Datenlecks neue Bilder vom G4, die die ... mehr... LG, LG Electronics, LG G4, G4 Bildquelle: LG LG, LG Electronics, LG G4, G4 LG, LG Electronics, LG G4, G4 LG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist es eine Aktentasche? Ist es ein Schuh? Ist es ein Fussball? Nein, es ist ein Handy!! Irgendwie passen für mich Leder und Hightech nicht so richtig zusammen...aber das muss wohl Geschmacksache sein.
 
@elbosso: Ich finde den Weg gut, den LG hier geht. Glas, Plastik, Kunststoff etc. kann jeder. Aber Leder war im Consumer Bereich noch nicht vorhanden.
 
@testacc: Außer Samsungs lächerlichem "look-alike" Versuch.
 
@testacc: Vielfalt ist sicherlich erst einmal gut. Allerdings stelle ich mir neben ästhetischen Gesichtspunkten auch die Frage nach der Praktikabilität: soll heißen, dass ich etwa bei meiner iPad-Hülle aus Leder, die ich sicherlich nicht annähernd so intensiv nutze wie ein Handy, Ermüdungserscheinungen des Materials sehe, was dann recht unschön aussieht. Das Alu meines HTC One M7 sieht nach wie vor neuwertig aus.
 
@elbosso: Alu verkratzt auch und kann Dellen bekommen.. Außerdem scheint die Rückseite ja auch wechselbar zu sein und du hast außerdem die Wahl, von vornherein eins mit Kunststoffcover zu kaufen.. Und Leder und Hightech passen nicht zusammen? Was ist z.B. mit ner neuen S-Klasse mit Leder im Innenraum? Leder ist ein edles und zeitloses Material..
 
@elbosso: Sehe da kein Problem drin, 2 Jahre wirds schon halten und die meisten verwenden ein Handy eh nicht viel länger. Ansonsten halt einfach ein neues Backcover kaufen oder von Anfang an auf Plastik setzen. Ich finds echt geil und würde es sofort nehmen, wenn es ein Nexus Gerät wäre. ;)
 
Aus Versehen? Ja. Ne. Is klar.
 
@steini08056: passiert Apple auch andauernd... ^^
 
@frilalo: Da nehmen sich die "Großen" doch alle nichts. Ganz egal wie die heißen...
 
@steini08056: Wartest du etwa auch immer wochenlang (vergeblich) drauf, das es endlich die News gibt, das der verantwortliche Mitarbeiter, der es verschuldet hat, gefunden, entlassen und auf eine Million "Schadensersatz" verklagt wurde.. ? *fg
 
@steini08056: warts ab... demnächst werden sie wahrscheinlich noch aus Versehen einen mit G4 beladenen LKW zu einem Elektronik-Einzelhandel losschicken. :-P
 
Das ist in meinen Augen eine bekannte und mittlerweile ja eher gänige Marketingmasche um Aufmerksamkeit zu erregen. Man schaut sich "verotenes" oder noch "unveröffentliches" lieber an als eine normale Werbung ;-).
 
Wenn der Akku nicht austauschbar ist dann kein Interesse.
 
@leander: Wirf mal nen Blick auf das drittletzte Bild in der Gallery.
 
@Trashy: Trashy Danke das ist wichtig
 
@Trashy: du darfst die leute nicht immer so gnadenlos überfordern!
 
@leander: Sieht doch aber bei austauschbaren Rückschalen garnicht so schlecht aus ;-) Smartphone mit festem Akku Ist immerhin noch sinnvoller, als eine Applewatch für 18.000€ zu kaufen, die in 5-6 Jahren nicht mehr funktionieren wird.
 
@haha123: na wenn du genug zasta hast wird dir das Wurscht sein ;-)
 
@leander: Bevor ein weiterer Einwand kommt: SD-Slot ist auch vorhanden. Ist auch auf den Bildern zu sehen. Also austauschbarer Akku und erweiterbarer Speicher durch SD-Kartenslot.
 
Sehr interessantes Gerät nur wenige mm größer als das M9 und dabei deutlich größerer Screen. Die Rückseite sieht sehr gut aus. Alles steht oder fällt aber mit dem Feeling. Fühlt es sich nach Hartplastik an und die Nähte sind nur angedeutet und nicht echt (wie z.b. beim S4), dann ist es vergebliche Liebesmühe, hat es aber einen schönen weichen Gripp, eben wirklich wie Leder......dann könnte ich wirklich schwach werden obwohl ich dieses Jahr kein Handy kaufen wollte.
 
@Krucki: Da es sich, laut Beschriftung und Bildinhalt von einem der letzten Bilder, um handgearbeitetes Leder handelt...fang schonmal an zu sparen ;-)
 
@DerTigga: Unter "handcrafted Design" würde ich handgefertigte Entwürfe verstehen. Ich glaube kaum das die wechselbaren Cover handbearbeitet werden, aber man wird es noch erfahren.
 
Ui, wechselbarer Akku UND SD-Karten Slot? Also wenn das Bild stimmt gibt es dieses Jahr vielleicht doch ein neues Handy, auch wenn ich mich eigentlich schon mit meinem S4 "abgefunden" habe und auch gerne noch länger warten könnte :) Zumal das G4 auf den Bildern irgendwie so gebogen vorkommt, bläht das nicht die Hosentasche unnötig auf und setzt das Gerät einer höheren Bruchgefahr aus?
 
@terminated: Der Po ist ja auch leicht gekrümmt, also ist sogar weniger bruchgefahr da, vorrausgesetzt man steckt es nicht entgegengesetzt in die hosentasche:)
 
@terminated: Ich finde auch, dass es einen guten Eindruck macht. Ich habe anhand der Bilder auch überlegt, ob es gebogen ist und wenn ja wie viel. Für mich sieht es so aus als wäre eine Krümmung vorhanden, die aber nur sehr minimal ausfällt. Das sollte den allgemeinen Umgang mit dem Gerät meiner Meinung nach nicht stören. Es scheint flach genug zu sein, dass zum Beispiel eine reguläre Schutzfolie immernoch problemlos auf das Display passt. Für mich ist es wie letztes Jahr das G3 auch schon das beste Smartphone dieses Jahr bisher. Beachte: LG hatte selbst angekündigt, dass sie dieses Jahr noch ein besseres Smartphone als das G4 raus bringen möchten. Wer nur das Beste vom Bestem möchte, sollte noch bis Herbst warten. Dann kommt evtl. ein neues Modell aus Metall.
 
Aus Versehen.. man muss sich wirklich fragen, welche Flaschen da in den Marketing-Abteilungen arbeiten, wenn sowas "aus Versehen" passiert.
 
@citrix no.4: nix gegen dich..aber..wo in der News steht was darüber, das LG das offiz als Versehen bezeichnet (hat) ? Wer kann da mit letzter Sicherheit sagen, ob es sich nicht einfach nur um eine (wenn auch ziemlich wahrscheinliche) Interpretation des diese News für Winfuture schreibenden / geschrieben habenden handelt ?
 
@DerTigga: Klar wird das offiziell als Versehen bezeichnet, ansonsten wäre es ja eine bewusste Bekanntmachung. Nur das ist doch genau die Sache.. wer arbeitet bei LG denn da so fahrlässig, als dass es sich wirklich um ein Versehen handeln könnte ?!
 
@citrix no.4: da es, wie geschrieben, meiner Ansicht nach, nicht offiziell als Versehen behauptet wird, kann es auch sehr gut sein, das es ein künstliches Versehen ist. Ein Befehl a la: tut es, nur 30 minuten lang und danach wisst ihr aber von nichts mehr !.. eben.
Grade das bisherige, scheinbar völlige Fehlen der offiz "Ausrede" macht das meinem Empfinden nach sogar recht wahrscheinlich.
Schwieriger wäre es, wenn da tatsächlich sowas wie Sabotage und oder Diebstahl stattgefunden hätte.
Wenn z.B. ein Überwinden von Scannern und Leibesvisitationen am Torausgang des produzierenden Werks es unmöglich erscheinen lässt, ein Gerät wirklich nach "draußen" zu schmuggeln und daher ersatzweise die Bilder und Infos reihenweise von innen nach außen transportiert wurden ...einfach nur um (dennoch) im und per Internet DER (als erster outende) "Held" sein bzw. werden zu können ?
Den Punkt: Geld an bzw. per den Rechten am Bild verdienen wollen, kann man aber angesichts des relativ zügigen wieder verschwindens der Betrachtungsmöglichkeit wohl ausschließen.
 
... da hab ich doch noch zwischen den alten Motorradklamotten ne´ Dose Lederfett ... die bekommt auf einmal einen neuen Sinn !
 
Soetwas passiert nie Ausversehen, und die Apple Leaks kommen auch nicht ausersehen, das ist alles Marketing!
Apple hat den Spass immer auf die Spitze getrieben, Mitarbieter vergessen das Iphone in der Kneipe etc...

Als wenn die Mitarbieter von FOXCON in die Kneipe dürften!!
 
@counter2k: Als wenn Mitarbeiter von FOXCONN ein Handy mitnehmen und benutzen dürften...
 
Da wird die Luft dünn für Samsung...
 
@Slowhand: Glaubst du doch selbst nicht.
 
Dual-SIM bitte :D das wär noch das letzte, was mich davon abhalten (könnte) dieses geile Teil zu bestellen ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.