Logitech Keys-To-Go: Portable Keyboard für Android & Windows

Will man auf seinem Tablet oder Smartphone längere Texte verfassen, kommt man ohne Keyboard nur schwer voran. Logitech hat jetzt unter dem durchaus handlichen Namen "Keys-To-Go" eine kompakte Tastatur für Android & Windows-Geräte präsentiert. mehr... Tastatur, Keyboard, Logitech, Portable, Keys-To-Go Bildquelle: Logitech Tastatur, Keyboard, Logitech, Portable, Keys-To-Go Tastatur, Keyboard, Logitech, Portable, Keys-To-Go Logitech

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Gutes Konzept, aber der Preis lässt sich mit dem Angebot nicht vereinbaren. Max. 49€ wären akzeptabel.
 
@Hans Meiser: Ob hinreichend viele potentielle Kunden das anders sehen, wird der Verkaufserfolg (oder dessen Ausbleiben) zeigen :)
 
@Hans Meiser: Die Tastatur ist bei Staples gerade für 55€ in der Aktuellen Werbung. Allerdings nur in schwarz.
 
@harry0815: Schwarz ist perfekt... Da schaue ich doch gleich mal... Danke!
 
käme auch für den nuc in frage. hat aber kein touchpad, deswegen wirds wohl die k400
 
@wertzuiop123: Die K400r habe ich nun zwei Jahre in Betrieb (HTPC) und ich schreibe 10-Blind (jetzt gerade auch). Die Verarbeitung ist nicht das was man von Logi erwartet. Nach ca. 7 Monaten klemmen und knarzen schon mal die Tasten aber das was überhaupt nicht geht ist die rechte Schifttaste. Die ist viel zu weit rechts positioniert und man kommt beim schreiben immer auf die ''Bild nach oben Taste''. Was auch nicht geht ist die geringe Reichweite, 3-4 Meter und dann ist ende im Gelände. Ich würde sie mir nicht mehr holen, man hat immer das Gefühl eine 15,00€ Tasta in den Händen zu haben...
 
@Foxyproxy: Danke Danke. Hast du eine andere Empfehlung? Nutze sie auch nicht wirklich oft :) Ultron UMT-BT?

bzw.
http://www.amazon.de/Microsoft-Keyboard-schnurlos-deutsches-Tastaturlayout/dp/B00JG572O2/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1422110204&sr=8-3&keywords=Microsoft+tastatur
 
@wertzuiop123: Ich werde mich nach Pfingsten noch mal damit befassen (habe da eine Woche Urlaub) und werde dieses nervige Teil auf jeden Fall austauschen. Ach ja, das Touch-Pad ist auch nur was für Grobmotoriker oder Leute mit einem hohen Schmerzpegel.

Die MS-Tasta sieht vom Layout schon mal sehr gut aus (wenigstens ist die rechte Schifttaste groß genug, werde ich mal testen....
 
@Foxyproxy: Kann die K400 leider auch nicht empfehlen am NUC... Vor allem bei aktivem Wlan im NUC (Videostreaming) ist die Reichweite mehr als bescheiden. Steckt man den Empfänger hinten an geht fast garnichts, vorne so halbwegs. Reicht gerade mal bis zur Couch...
 
@xylef: habe jetzt die von ms bestellt
 
@wertzuiop123: Ja, mit der Logitech K400 hab ich auch schon geliebäugelt... Passt auch preislich ganz gut und hat durchgehend gute Bewertungen bekommen. Aber es könnte Probleme mit der Konnektivität bei Android geben... Hat da schon jemand Erfahrung?
 
Würde sich ja gut mit 640 und 640 XL verbinden. Schade das Bluetooth Tastaturen bei allen anderen WP erst mit WM10 unterstützt werden.
Für ein Atom HDMI Stick/Tablet fehlt leider ein Touchpad
 
@EffEll: Weiß man denn schon sicher, dass WP 8.1 Update 2 nicht über die Developer Preview für andere Modelle verteilt werden wird?

Gut, dass ich mir ein Lumia 640 bestellt habe, das heute ankommen wird. In blau. :) Eine Bluetooth-Tastatur bräuchte ich aber noch. :P
 
@adrianghc: Ja, GDR2 wird nicht mehr kommen. Weder offiziell noch per dev Preview. Ist doch aber nicht tragisch, W10 steht ja schon in den Startlöchern
 
@EffEll: Woher weißt du das mit GDR2?
 
@adrianghc: Natürlich kann ich das nicht 100%ig wissen. Aber Microsoft hat nie von einem GDR2 oder Update 2 gesprochen, auch nicht bei der Vorstellung zum 640/XL. Der Rollout von Denim ist ja noch nicht abgeschlossen und eine Developer Preview macht nur bei einem späteren Rollout sinn, da ein App-Kompatibilitätstest auf dem jeweiligen Gerät unnütz wäre, sollte es die OS Version offiziell nie erhalten.
 
@EffEll: Gibt anscheinend was neues: http://www.windowscentral.com/microsoft-confirms-windows-phone-81-update-2-select-smartphones
 
@adrianghc: Ja, habe ich auch schon gelesen. Dann warten wir mal ab. ^^
 
@adrianghc: Dafür gibts auch ne Erklärung. Das 735 soll demnächst bei Verizon aufschlagen. Dann wohl mit GDR2. Einen Rollout halte ich aber weiterhin für fraglich
 
@adrianghc: So, jetzt ist es geklärt. Mann bekommt GDR2 ab sofort wenn man sich über die Insider App W10TP holen will. Das erste Update ist GDR2 und dann kommt w10. Man kann wenn man möchte über diesen Umweg an GDR2 kommen, obwohl es nur als Vorbereitung für w10 dient
 
@EffEll: Merkwürdig. Über die Developer Preview wird es aber nicht mehr kommen?
 
@adrianghc: Es scheint als wäre die dev App nun nutzlos. Kommt über Insider. Vielleicht wird dev Preview unter W10 mal wieder reanimiert, 10.1 oder so. Glaube aber nicht dran. GDR2 kann man ja jetzt haben, wenn man will. Einfach als Insider registrieren, nach Updates suchen, GDR2 installieren und dann automatische Updates ausstellen. Dann bleibt man auf Update 2.
 
Ja, das ergibt doch Sinn. Erst ein unbrauchbares Bedienkonzept entwickeln und verkaufen und wenn den Nutzern dann die Nachteile auffallen nachdem sie Geld für ein solches Gerät mit minderwertigem Bedienkonzept ausgegeben haben, ihnen für 70EUR!!! eine Tastatur verkaufen, die kein Standard-Layout hat, so dass 10-Finger-Blind-Schreiber immer noch ein Problem damit haben.

Mit dem Verkauf von Stiften mit unpräzise breiten Spitzen hat man ja auch schon eine Menge Geld verdient. Ist das der neue Trend erst schlecht zu bedienende, billige Geräte zu bauen und dann beim Zubehör, welches die Nachteile des ursprünglichen Bedienkonzepts abmildern soll, den Nutzern tief in die Tasche greifen?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!