Xbox One: April-Update ist da, aber nicht alle Features an Bord

Das April-Update für die Microsoft-Konsole Xbox One wurde in der Vorabphase erstmals in zwei Schüben verteilt, ähnliches gilt für die Veröffentlichung der finalen Version. Denn nun wurde die Freigabe des finalisierten April-Updates angekündigt, es sind ... mehr... Xbox One, Xbox One weiss, Xbox One weiß Bildquelle: Microsoft Xbox One, Xbox One weiss, Xbox One weiß Xbox One, Xbox One weiss, Xbox One weiß Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bin gespannt wielange sie diese monatlichen Updates bringen werden. Irgendwann müssen ja neue Features ausgehen :D
 
@RC0207: Wieso das? Solange gutes Feedback von den Nutzern kommt, sollten die Features bzw. Änderungen nie ausgehen :)
 
@HeadCrash: Ja. Ich vermisse noch die Kaffeefunktion der Xbox :(
 
@Edelasos: Wenn man Kaffee rein über Software machen könnte, würde MS das wohl auch noch einbauen ;-P
 
@HeadCrash: Dafür gibts doch seit 17 Jahren das HTCPCP (http://de.wikipedia.org/wiki/Hyper_Text_Coffee_Pot_Control_Protocol) Nachtrag: Ich seh gerade, dass das HTCPCP letztes Jahr sogar noch mit der Funktion Tee zu machen erweitert wurde.
 
@Ludacris: Cool, das kannte ich noch gar nicht :) Aber man bräuchte immerhin noch eine passende Kaffeemaschine dafür.
 
@RC0207: Phil Spencer hat heute wohl angekündigt, dass die nächsten Monate des Programms sehr spannend werden, also geht es wohl noch eine Weile.
 
Beim fehlenden Voice Chat war das Problem das einige 3rd Party Headsets die Nachrichten nicht abspielen konnten. An der Lösung muss auch der Headset-Hersteller mittels Firmwareupdate mitarbeiten, und darauf wollte MS schlichtweg beim April-Update nicht mehr warten.
 
Ist schön, wenn man das Gefühl hat, auf die richtige Konsole gesetzt zu haben. :) Ich freue mich sehr auf Windows 10 für Xbox und die Gaming Integration mit PC Games und Universal Apps Casual Games für PC und Phone via XBox Live. Die Universal Apps erweitern auch die Einsatzmöglichkeiten der XBox. Seit 2 Jahren fiebere ich einer sochen Integration über alle Geräteklassen entgegen.
 
Ich hoffe das mit Windows 10 nochmal Optik und Struktur des OS deutlich überarbeitet wird. Momentan gefällt mir die Oberfläche der One nicht so.
 
@cvzone: Naja besonders bedienfreundlich und übersichtlich ists auch nicht gerade. Grad wenn man in den Store schaut ist einiges zu umständlich.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich