Apple Watch: Über 1000 Apps zum Start, große Mitarbeiter-Rabatte

Die Uhr tickt: Apple bereitet sich mit großen Schritten auf den baldigen Start der Apple Watch vor. In einem internen Memo verspricht Apple-Chef Tim Cook jetzt, dass die erste Smartwatch des Konzerns mit tausenden Apps starten wird und Mitarbeiter ... mehr... Apple, smartwatch, Apple Watch, Apple iWatch Bildquelle: Apple Apple, smartwatch, Apple Watch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Apple, smartwatch, Apple Watch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich bin gespannt, wie sich das entwickelt. Etwas off-topic, aber Microsoft wird hoffentlich auch so schlau sein, zum Launch von Windows 10 gleich die meisten renommierten und beliebten Dienste mit ins Boot zu holen. Notfalls sollten sie den Entwicklern bezahlen, das Geld dazu hat Microsoft ja und je mehr Entwickler so mitmachen, umso lohnender dürfte die Investition werden. Der neue Store muss gleich zu Beginn gut bestückt sein und Microsoft darf nicht den Fehler wiederholen, zu warten, bis die Apps von selbst eintrudeln.
 
@adrianghc: Da die Apps aus dem jetzigen Windows Store mit dabei sein werden, sehe ich da keine Probleme bezüglich der Bestückung.

Großes Potenzial sehe ich bei Windows 10 für Spieleentwickler, zum Beispiel könnte EA ganz einfach "Die Simpsons: Springfield" als universelle App in den Store bringen, und schon haben sie eine große Nutzergemeinte + die gewünschten Einnahmen ;-)
 
@Unglaublich: Die von mir benannten Apps sollten aber schon gleich für Windows 10 angepasst werden. Ansonsten hast du natürlich recht, dass die Plattform von all den Apps profitiert, die es schon gibt. Allerdings sollte Microsoft auch die ganzen Betrugs-Apps rausschmeißen.

Was den letzten Punkt betrifft, stimme ich dir zu.
 
Das Teil ist potthäßlich, die Akku-Laufzeit beträgt lächerliche 18 Stunden, das Teil ist ohne iPhone nicht zu nutzen und kosten obendrein noch ein nettes Sümmchen, ich bezeichne das als Wucherpreis ... der gesunde Menschenverstand und meine Glaskugel sagt mir, das kann nur floppen. Smartwatches haben einfach null Mehrwert (außer man steht drauf eine "Uhr" jeden Tag aufzuladen und sich seine Augen auf einem Minidisplay zu verderben) und sind somit komplett überflüssig ...
 
@karacho: Ich stimme dir da zu. Dennoch denke ich, dass die Applejünger da fleißig ihr Statussymbol kaufen werden. Es geht ja bei Apple nunmal nicht um Technik, sondern Selbstdarstellung.
Ich denke es wird kein totaler Flop aber ein Renner wirds auch nicht.

Die jetzigen Smartwatches habe ich in meinem Freundeskreis auch noch nirgends gesehen. Ich glaube auch, dass es ein wenig peinlich ist momentan son Ding in der Öffentlichkeit zu nutzen und sich als "Nerd" zu outen. Aber das war früher mit nem Laptop oder nem Tablet genauso und jetzt ist es selbstverständlich. Abwarten was daraus wird.
 
@Welzfisch: jetzt mal egal ob Apple, Samsung, Microsoft,Lg....usw...was heisst denn bitte outen zum Nerd? Man sollte schon dazu stehen was man mag, falls andere darüber urteilen...who cares? Kann natürlich auch sein, dass man die falschen Freunde hat...
Ausserdem was soll denn der Begriff "Apple-Jünger"? wenn irgendwer nur Windows nutzt ist die Person dann "Windows-Jünger" oder bist du "Anti-Apple-Jünger" wenn du schon das Wort nutzt? Evtl gefällt es ja den Menschen die es kaufen, evtl ist es den meisten egal ob "nur" 18 Stunden Akkulaufzeit angegeben sind, weil 99% der Menschen ungern mit Uhr schläft. Wie wäre es mal mit einfach die News überspringen, wenn man eh nur darauf aus ist etwas schlecht zu machen?
 
@Welzfisch: Ach... Dieses dämliche geschwafel über Apple-Jünger, Wucher, sinnlos usw. ist immer sau lustig. ;-)

Also... ich kaufe mir so eine Apple Watch! Warum? Weil ich das Ding haben will! Einfach so... ich brauche kein Statussymbol und mir ist so ein Ding auch nicht peinlich. Wieso auch? Du hast echt ne lustige Meinung.

Ich nutze mein iPhone einfach nur, weil ich das ewige gefrickle mit anderen Smartphones irgendwann satt hatte. iOS funktioniert einfach gut und flüssig in Verbindung mit iCloud usw. Es erfüllt genau MEINE Bedürfnisse an ein Smartphone. Nicht mehr und nicht weniger. Es darf jeder das kaufen was ihm gefällt :-) Und die Zeiten von Statussymbol weil teuer sind auch bereits länger rum. Was kostet nochmal ein neues Galaxy S6 Edge? ;-)

Nun zur Apple Watch... ich trage keine bzw sehr selten Armbanduhr. Nachts sowieso nicht... Ich sehe für mich den Nutzen an dieser Smartwatch, dass ich eben mein iPhone in der Tasche für verschiedene Dinge lassen kann. Einfach eine Funktionserweiterung. Und warum ist eine Smartwatch egal welchen Herstellers peinlich? Wie findest du dann die riesiegen Chronographen von Tag Heuer, Rolex usw.?! :-)

Du findest das alles blöd? Kauf's dir nicht und gut is :-)
 
@DarkTrance: stimme ich dir voll zu, und ich nutz das ding fürs fittness studio. Zudem kann ich bei apple im gegensatz zu allem was von ms kommt davon ausgehen das die app unterstützung vorbildlich ist. Was man ja schon jetzt merkt, wenn knapp 1000 apps bereit stehen für das ding
 
@karacho: Potthässlich? Darüber lässt sich angeblich nicht streiten. Das Ding hat jedenfalls bereits zwei Designpreise bekommen:
http://www.macrumors.com/2015/04/03/apple-watch-red-dot-design-award/
 
@gutenmorgen1: jopp, naja was will man nem windows dosen user auch von design erzählen:)
 
@Razor2049: solch eine abfällige Bemerkung über die "Gegenseite" ist genauso überflüssig wie das Geschwafel über "Apple-Jünger" :-)
 
@gutenmorgen1: Ein Produkt, was noch nicht auf dem Markt ist, bekommt also einen Preis für "its functionality, durability, ergonomics, and even "symbolic and emotional content". Finde den Fehler! Lächerlich, mehr fällt mir dazu nicht ein. http://www.designtagebuch.de/kritik-an-red-dot-design-award-und-an-peter-zec/2/
 
@gutenmorgen1: Apple hat genug Geld, um sich solche Preise zu kaufen, noch dazu wenn offenbar fast jeder insbesondere den iF-Preis bekommt, der ihn haben will.
 
@TiKu: Es kann ja überhaupt nicht anders sein...
 
@gutenmorgen1: hmm dann könnte sich ja ms auch mal nen preis kaufen? Ah ne,msowohl geräte als auch os sind halt nunmal hässlich, da lässt sich nichtmal einer bestechen:)
 
@Razor2049: Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den Troll-Award gewonnen!
Und Sie müssen ihn nicht mal kaufen!

Das Surface Pro 3 hat einige Awards gewonnen...

http://www.telegraph.co.uk/technology/news/11269923/Surface-beats-iPad-to-win-top-award-which-would-you-buy.html

http://blogs.microsoft.com/firehose/2015/03/03/microsoft-wins-awards-at-mobile-world-congress-2015-with-surface-pro-3-lumia-640-and-lumia-640-xl/
 
Sauerei. Wozu bekommen die Honks 50% Rabatt und unsereiner soll am besten warten auf....
Bei nur 5 Mill sehe ich schwarz.
 
Man ich kann es nicht mehr abwarten, hoffentlich bekomm ich ne sport am release
 
@Razor2049: Denk dran, Äpfle möchte nicht, daß du vor dem Eingang rumlungerst!
 
@wolftarkin: deswegen ja der ganze Zinnober mit der Vorbestellung. Da wissen sie dann genau wieviele sie brauchen und gut ist. Jeder bekommt sie zugeschickt oder einen festen Termin zur Abholung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich