Modder schalten Halo Online frei, Microsoft geht dagegen vor

Halo Online ist ein Free2Play-Shooter, der sich derzeit in der Beta befindet, diese Vorabtestphase ist allerdings nur in Russland verfügbar. Doch auch im Westen ist man an diesem Spiel interessiert, weshalb einige Modder Tools entwickelt haben, ... mehr... Microsoft, Halo, 343 Industries, Halo Online Bildquelle: Microsoft Microsoft, Halo, 343 Industries, Halo Online Microsoft, Halo, 343 Industries, Halo Online Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Irgendwie haben ja beide Seiten Recht. Auch Microsoft wird sich irgendwas dabei gedacht haben, warum sie den Zugang erst mal nur in Russland freischalten. Und dass die ihre Entscheidungen, wann was wo verfügbar gemacht wird, in eigenen Händen behalten wollen, dürfte nachvollziehbar sein, Halo ist ja immer noch deren Produkt.
 
@DON666: Wobei mich etwas wundert, weshalb gerade Russland "auserwählt" wurde. Sowas sind die Amis doch gar nicht gewöhnt, damit können die gar nicht umgehend :D Besonders bei MS ist doch immer alles erstmal US-only.
 
@crmsnrzl: evtl is ja ein Bösewicht mit dabei, der nur auf Russia los soll. die wollen uns vor ihrer Hackware schützen! Eindeutig! ^^
 
@crmsnrzl: Ich glaube das Microsoft sauer auf die eigene Regierung ist, wegen der zahlreichen Versuche auf Nutzerdaten zuzugreifen welche aber auf ausländischen Servern liegen. Vieleicht wollen sie so ein wenig quer schießen sprich, die Regierung in irgend einer Form ärgern. :-p
 
@X2-3800: Klingt nicht unbedingt nach MS, aber lustig wäre es.^^
 
Sicherlich entstehen bei einem F2P-Titel keine direkten finanziellen Einbußen, wenn man Spielern das Spielen ermöglicht, die das Spiel eigentlich noch nicht spielen sollen. Allerdings spielt bei Online-Titeln z.B. die Kapazität der Server auch eine wichtige Rolle. Wenn derzeit der Beta-Test nur für den russischen Markt vorgesehen ist, werden vermutlich auch nur entsprechende Serverkapazitäten zur Verfügung stehen. Wenn nun durch einen Hack, ein Tool etc. auch Spieler vom Rest der Welt Zugang zur Beta bekommen, dann sind die Server schneller am Limit und es kann zu Problemen für alle Teilnehmer der Beta kommen.
 
Solche Spiele in Russland zu veröffentlichen scheint mir fast schon Mode zu sein. Dort kann man wohl vieles "isoliert" von der Aussenwelt testen lassen. Zumindest mehr isoliert, als es überhaupt irgendwo anderst möglich wäre.
Asien ist praktisch um die Ecke und die Zocken auch jeden Kram. Und sollte es am Ende doch irgendwas gutes dabei rauskommen, so kann man es auch dem Rest der Welt zeigen.
Russland das neue Gebiet für Feldtests für schlechte F2P Spiele.
 
@Mentiri: Welche anderen Vorabtests / Betas nicht-russischer Spieleentwickler mit absehbarem Potential für den internationalen Markt werden denn exklusiv in Russland durchgeführt?

Und "jeden Kram" sowie "schlechte F2P Spiele"... nun ja, ich habe keine Ahnung wie sich Halo Online spielt, aber Microsoft hat mit seinen Halo-Titeln eigentlich einen guten Ruf bzw. eine große Anhängerschaft an Spielern. Ob man die damit in diesen Topf werfen kann?
 
@FenFire: Warface von Crytek zb.. Ist aber glaube ich schon wieder eingestellt? Ich lehne mich zwar weit aus dem Fenster aber ich denke da kommt noch mehr und Halo fand ich jetzt für den PC nie so toll(1&2). Zu veraltet. Der PC war mit den vielen anderen Shootern schon weit voraus. Halo ist nen Konsolenshooter und, auch wenn ich einer der Wenigen bin der das denkt, es völlig sinnfrei es auf PC zu bringen. Vorallen wenn es nur nen F2P Murks ist und nicht etwas Halo 5
Wenn ich da an MS Aussage denke:" Wir wollen wieder dem PC Markt mehr Beachtung schenken". Dann könnte ich bei solchen Spielen weinen
 
Und wieder macht sich MS neue Freunde... Und wieder bahnt sich ein neuer PR-GAU an... Sie lernen es wirklich nie.
 
@Jas0nK: Ja, genau, und ihren Laden dichtmachen müssen die gleich morgen auch (schon wieder)...
 
@DON666: Das ist unrealistisch, dazu holen die weltweit noch zu viele Patent-Milliarden raus ;-)
 
@Jas0nK: Das ist genauso realistisch wie der von dir angekündigte "PR-GAU", weil ein Onlinegame zuerst in Russland getestet wird.
 
@Jas0nK: der PR Gau wird eher Newsverfassern erzeugt die das ganze nicht objektiv wiedergeben (was hier jetzt noch nicht der Fall), was oft genug vorkommt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich für Halo 5