Surface-Chef Panos Panay stellt sich heute Reddit AMA zum Surface 3

Das Microsoft Surface-Team hat für heute überraschend eine Frage- und Antwortstunde bei Reddit angekündigt. Beim Reddit AMA (Ask Me Anything) wird sich der Surface-Chef Panos Panay persönlich den Fragen der interessierten Fans stellen. mehr... Microsoft Surface, Surface 3, Microsoft Surface 3 Bildquelle: Microsoft Microsoft Surface, Surface 3, Microsoft Surface 3 Microsoft Surface, Surface 3, Microsoft Surface 3 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das überteuerte Notebook, was als Tablet verkauft wird
 
@M4dr1cks: Du meinst das nicht Preiswerte Tablet mit Tastaturcover und konkurrenzloser Technischer Ausstattung auf Qualitativ hohem Niveau ?
 
@daaaani: Eher das "Weder Fleisch, noch Fisch Gerät, mit Fastfood Hardware zum Edelsteak Preis."
 
@Wuusah: Selbst wenn "Weder Fleisch, noch Fisch" (übrigens schön nachgeblabbert), dann immer noch besser als alles andere auf diesem gebiet. Halt Moment mal! Es gibt nix anderes auf diesem Gebiet!

Übrigens hat Steve schön erkannt was ein Hybride ist. Nämlich weder Desktop noch Mobil. Sondern beides! ^^

"mit Fastfood Hardware zum Edelsteak Preis"

Müsstest du erstmal erklären. Kannst natürlich auf Konkurrenz Produkte hinweisen die 100€ - 200€ Billiger sind, aus Plastik, mit billigen eMMC Speicher, ohne Digitizer etc. usw. usf. und teils ohne oder wenig Zubehör.

Oder findest dich damit ab, dass für dich scheinbar nur billige Alternativen in Frage kommen.
 
@daaaani: Mal ernsthaft. Für ein Notebook hat das Ding zu wenig Leistung. Mehr als Word und Excel kriegt man damit doch nicht hin (und große Excel Tabellen werden schon grenzwertig). Für ein Tablet hat es viele Apps nicht, die es sonst auf Android/iOS gäbe. Warum sollte man also 600+€ zahlen für ein Gerät, was in beiden Bereichen nicht glänzen kann? Die Pro Variante hat wenigstens genug Power um auch mal was grafisch fordernderes (z.B. CAD) ordentlich zum laufen zu bringen.
Es ist im Grunde ein 600+€ Netbook (ok, mit der Aussage gehe ich etwas zu weit)
 
@Wuusah: Du spekulierst, eben genau wie viele deiner Vertreter hier. Im Grunde ist mir das ja egal. Ich antworte ja mehr oder weniger da drauf, aber wirklich ernst nehme ich es nicht.

"Mehr als Word und Excel kriegt man damit doch nicht hin (und große Excel Tabellen werden schon grenzwertig)."

Was soll man dazu noch groß sagen? Also eine Excel Tabelle die, dieses Tablet in die Knie zwingt will ich erstmal sehen. Die heutigen Atoms sind sehr leistungsfähig. Und eine Aussage darüber was sie nicht schaffen, halte ich für sehr dumm. Wenn man an deiner Aussage sofort sieht, dass du darüber eigentlich gar keine Ahnung hast.

Mehr noch solche Tablets haben teilweise um ein Vielfaches mehr an Leistung als es Durchschnitts Computer vor 10 Jahren hatten. Den Hybriden heute wird um einiges weniger zugetraut als den Computern damals. Das halte ich für sehr Paradox. Ich habe einen NAS mit einem Atom c2538. Zugegeben das ist ein anderer. Aber da laufen jetzt gerade 3 VMs drauf Plus das Host System ohne Probleme!

"Warum sollte man also 600+€ zahlen für ein Gerät, was in beiden Bereichen nicht glänzen kann?"

Wo kann es den nicht Glänzen?

"Die Pro Variante hat wenigstens genug Power um auch mal was grafisch fordernderes (z.B. CAD) ordentlich zum laufen zu bringen."

Das ist richtig, wobei ich da mehr mit 3D Studio Max hantiere. Was problemlos geht. Klar Rendern geht langsamer und auch in den 3D Ansichten kommt es an seine Grenzen. Aber man darf nicht vergessen, das eben diese Aufgaben einer Workstation zu überlassen sind und man eigentlich ein Tablet in den Händen hält.

Und, das ist das wichtigste, dass niemand dieses Surface 3 mit CAD oder 3D Anwendungen Propagiert. Oder sofern er dieses machen möchte eben zu diesem hier greift.

"Für ein Notebook hat das Ding zu wenig Leistung."

Sagt ja auch keiner! Aber dennoch hat es eben die Leistung wie ältere Notebooks und da ging es ja auch!

"Für ein Tablet hat es viele Apps nicht, die es sonst auf Android/iOS gäbe."

Ja wenn man die will, dann greift man eben auf eins dieser Systeme zu. Die Frage ist ob man dann immer günstiger ist. Und zum anderen ist die Zielgruppe dieses Tablets eine andere. Bzw. gibt es andere, günstigere Alternativen auf dem Markt.
 
@Wuusah: was, gibt's schon wieder ein neues iPad?
 
@scar1: Nur zu blöd, dass ich kein einziges Apple Produkt habe und diesen Kommentar mit einem Surface schreibe. Mir ist vollkommen egal was für ein Name auf der Hardware steht. Ob Apple, MS, Samsung, Huawei oder sonstwas. Produkte sollen sinnvoll sein und bei diesem sehe ich einfach keinen Sinn, nicht für die Preiskategorie. Ich bin kein armer Schlucker, für den das Surface 3 zu teuer ist. Ich könnte mir das Surface Pro 3 kaufen, wenn ich wollte. Ich kaufe aber nicht kopflos das neueste Zeug nur um das neueste Zeug zu haben. Es muss das Geld wert sein. Und das sehe ich momentan weder bei Apple, noch bei Microsoft. Beide bieten überteuerte Produkte an, bei denen sie nochmal durch überteuertes Zubehör doppelt absahnen und dabei bieten sie nicht etwas an, was die Konkurrenz nicht bieten kann, außer evtl dem "Lifestyle" Feature, was man bei Apple durchgehen lassen kann, aber bei MS Lifestyle Produkten wird man in der Regel doch nur schief angeguckt. MS hätte gerne so ein Image wie Apple es hat, aber seien wir mal ehrlich: Das haben sie nicht und das werden sie nie erhalten.
Was bleibt ist ein überteuertes Stück Hardware, dessen Funktionen man für einen Bruchteil des Geldes bei der Konkurrenz auch bekommen kann. JA, das sind dann keine Tablet/Notebook Hybriden, aber seien wir mal wieder ehrlich: So unglaublich super toll ist diese Verbindung nun auch wieder nicht.
 
@Wuusah: ich denke mit der Surface 3 Generation sind sie auf einem guten Weg. Im businessbereich sehe ich, dass das 3Pro das iPad immer mehr ablöst, weil man mit dem eben doch nur konsumieren kann und nicht wirklich arbeiten kann. Und wenn man jetzt für das gleiche Geld mehr oder weniger ein "akzeptiertes" Tablet bekommt, dass einiges mehr kann.... y not
 
MS geht einen Schritt vorwärts, um direkt danach zwei zurück zu gehen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!