Samsung muss Galaxy S6 Edge-Produktion vielleicht verdreifachen

Das neue Spitzenmodell Galaxy S6 Edge des südkoreanischen Herstellers Samsung ist zwar das teuerste Smartphone, das es bisher in Serienfertigung gab - was der Nachfrage aber keinen Abbruch tut. Die Produktionskapazitäten müssen jetzt deutlich ... mehr... Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge Bildquelle: T-Mobile / Samsung Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge Samsung Galaxy S6, Samung Galaxy S6 Edge, Samsung Galaxy S Edge T-Mobile / Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Muss sagen, dass das S6 bzw S6 Edge das erste Galaxy seit sehr langer Zeit ist, das ich mir kaufen würde. Das Design hat sich bisschen geändert, aber mehr noch, man kann die ganzen Bloatware Apps deinstallieren. Das ist meiner Meinung nach eine gute Entscheidung gewesen seitens Samsung.
Allerdings ist der Preis doch sehr sehr hoch.
 
@bmngoc: Für mich ist das Edge zu teuer, aber besonders das Design finde ich sehr ansprechend. Es sieht wirklich sehr edel aus.
 
@Wuusah: Ja, ansprechend, aber nicht sehr handlich. Der Aufpreis ist happig, aber immerhin besser begründbar als die teuren Speicherupgrades.
 
@Saiba: Hab letztens von einem Verkäufer (privat) gehört, dass die Speicherupgrade Kosten auch Teils mit GEMA/GEZ Gebühren zusammen hängen. Die kleinste Speicherversion ist noch befreit davon (16gb) und bei den nächst größeren wird das dann drauf geschlagen. // Vorsicht ganz viel Halbwissen und Hörensagen in diesen Aussagen
 
@one: Die Speicherabgabe gibt es aber fast nur in Deutschland. Die Preisdifferenz gibt es aber nahezu weltweit.
 
Ums so zu sagen es sieht unfassbar geil aus aber dann doch bitte mit SD Slot und wechselbarem Akku dann würd ich auch drüber nachdenken
 
@Wumps: Sehe ich auch so. Oder das S6 wie gewohnt mit SD Slot und wechsel Akku und das Edge dann halt als Lifestyle-Ding mit Design und Co. So sind aktuell leider beide Modelle nichts für mich.
 
Na, wenn das mal nicht nach hinten losgeht. Die Dinger liegen auf Halde und müssen nachher verramscht werden ... zu Weihnachten zum Drittel des ursprünglichen Preises.
 
@hasimen: Unwahrscheinlich. Das Edge ist das einzige ansprechende UND technisch konkurrenzfähige Premium-Smartphone derzeit, und das sage ich als jemand der Samsung nicht mag. Endlich hat Samsung verstanden, wie es richtig geht.
 
@nicknicknick: Das denke ich auch. Ich habe so wieso eine Vertragsverlängerung anliegen und denke das ich zugreife. Geht ja auf Geschäftskosten
 
Bei dieser News sollte man zwei entscheidende Dinge im Hinterkopf haben!

1. Bestellungen
Das sind Bestellungen von Händlern und Netzbetreibern und NICHT von Endkunden!
Das sagt noch gar nichts darüber aus wie diese Geräte am Ende tatsächlich ankommen.
Besonders deren Preise!
Fehlendee SD-Karten Support und nicht mehr wechselbarer Akku wird für die Masse weniger bis kaum eine Rolle spielen. Die Reaktionen auf Fachseiten wie dieser hier sind da selten representativ!
Die Preise sind aber eine ganz andere Sache!
Und bei diesen Preisen werden die Teile wohl auch mit Vertrag nicht gerade billig ausfallen?!

2. Stückzahlerhöhung
Erhöhung der Stückzahlen um das Dreifache KLINGT viel, ja!
Da aber niemand weiß mit wievielen sie ursprünglich geplant haben muß das trotzdem nicht viel heißen!?

Also warten wir mal lieber ab! ;-)
 
@OPKosh: Doch sagen sie. Denn die Provider bestellen auf Grundlage der Kundenvorbestellungen. Von einem CCA weiß ich, dass die Vorbestellungen des Edge tatsächlich unerwartet hoch sind und die CCA gehalten sind, die Kunden auf das normale S6 hinzuweisen.
 
@nicknicknick: Das ist falsch. Ich arbeite auch bei einem Provider und da sind Vorbestellungen - gerade bei Samsung - eine ganz seltene Ausnahme. Und die Vorbestellungen beim S& sind ähnlich mau wie beim S5, eher noch geringer
 
@Supereagle: Beim S6 vielleicht, ich sprach ja auch vom Edge und da sieht es ein bisschen anders aus. Deswegen sollen die CCA ja auch auf das S6 verweisen.
 
@nicknicknick:
Die Provider bestellen also bei Samsung tatsächlich nur genau(!) so viele Geräte wie sie reale Vorbestellungen haben?
Schwer vorstellbar, oder?
Oder ist es dann nicht doch eher so, dass sie, an Hand der realen Vorbestellungen, extrapolieren?!

Das macht das Ganze zwar ETWAS genauer, aber ob deren Erwartungen aufgehen ist damit noch lang nicht raus.
Um das beurteilen zu können müßte man die exakten Zahlen kennen, die dem zu Grunde liegen?!
Denn Extrapolationen haben die dumme Angewohnheit immer ungenauer zu werden, um so weiter man sie treibt!?
 
@OPKosh: Ich finde "die Provider bestellen auf Grundlage der Kundenvorbestellungen" relativ eindeutig, natürlich extrapolieren sie die Vorbestellungen! Das ist sogar ziemlich genau wenn kein großer Skandal oder ein ernsthaftes Qualitätsproblem dazwischen kommt.
 
@nicknicknick:
Denoch sagt eine "unerwartet hohe" Nachfrage noch immer nichts darüber aus wie hoch die Erwatungen uhrsprünglich waren?!
Und damit auch nicht wieviel das Dreifache davon ist?! ;-)

Oder?
 
@OPKosh: Die Frage war ja auch nicht wie hoch die Erwartungen ursprünglich waren, sondern wie gut sich das Gerät im Vergleich zu den Erwartungen verkaufen wird und ob man das anhand der Bestellungen abschätzen kann
 
wer braucht noch eine speicherkarte? wer wechselt noch den akku?
das teil hat 128gb, das hatten früher noch nicht mal laptops, akkuwechseln hab ich 10 jahre schon nicht mehr gemacht, für was? die handys der heutigen generation sind mindestens 24 std. standby,
am 10.04.15 wird mir das teil zugesandt und ich bin mir sicher es genügt zum telefonieren und es macht gute fotos,
ps: das leben spiel sich nicht im handy ab:-)
 
@BMW_xDrive:
-wer braucht noch eine speicherkarte?
Ich, um z.B. meine Titanium Backups da drauf zu haben und nach einem Telefonwechsel hab ich in 5 Min alles so, wie beim alten. Inklusive Verlauf,Threads etc.

-wer wechselt noch den akku?
Ich, vorher zum rooten

-akkuwechseln hab ich 10 jahre schon nicht mehr gemacht, für was?
Damit ich es komplett vom Strom trennen kann, falls es ausversehen naß wird, z.B.

-die handys der heutigen generation sind mindestens 24 std. standby,
Deswegen will ich trotzdem die volle Kontrolle über mein Gerät haben, und wenn ich schon 700€ aufwärts dafür bezahlen soll, erst recht.
Ich will selbst bestimmen, womit der Speicher, der mir gehört, zugemüllt wird.
Wozu braucht man Werbeblocker in den Applikationen? Ich brauchs
Wozu braucht man Rootrechte? Ich brauchs
 
@Candlebox: Der breiten Masse wird es absolut egal sein, ob sie Root haben oder nicht. Ob sie nach dem Handywechsel nur 5 min brauchen, damit wieder alles vorhanden ist oder ob der Akku wechselbar ist. Die Zahl, die Wert auf sowas legt, ist verschwindend gering.
 
@BMW_xDrive: "am 10.04.15 wird mir das teil zugesandt und ich bin mir sicher es genügt zum telefonieren und es macht gute fotos ps: das leben spiel sich nicht im handy ab:-)"
Genau Handy würde reichen für bissel telefonieren und paar gute Fotos. Aber bei dir spielt sich das Leben wohl ab dem 10.04.15 am Smartphone ab. *g*
 
@BMW_xDrive: Und weil dein Leben sich nicht im Handy abspielt, musst du am 10.4 direkt das Neuste haben? Schwadlappen :-P
 
Ich habe jetzt im Elektromarkt mal das Edge in der Hand gehabt, und muss sagen die Kanten sind extrem Sinnlos. Beim Note Edge war ja noch ne Funktion hinter, aber beim 6 Edge nicht. Hat man halt am äußersten Displayrand eine leichte Verzerrung und der Rest ist nur Optik und Design. Fand es sehr ernüchternt und denke wird auch Sturzschäden enorm verschlimmern.
 
@winhistory: Es ist nicht ganz so wie beim Note Edge aber beim S6 Edge kannst du Benachrichtigungen, Schnellstartoptionen, Nachts dir Uhrzeit und solche Sachen am Rand anzeigen lassen.
 
Kaufen echt so viele Typen diesen total überteuerten Schrott?
 
@cptdark: Scheinbar. Wobei ich noch niemanden mit einem Edge gesehen habe.
 
Was für eine Sinnlose Meldung ohne Zahlen. Wenn sie 10 Mio geplaten hatten und verdreifachen müssen, ist es ein Erfolg, wenn sie nur 2 Mio geplant hatte ist es lächerlich.
 
@Butterbrot: mittlerweile gibt es die ersten realen Zahlen und die sagen, dass in Korea nur 2/3 der Verbesserungen in Verkäufe umgesetzt wurden.

Bereits nach einer Woche sind die an den ersten Zagen starken Verkäufe genauso stark eingebrochen - als alle Technikfreaks das S6 und S6 Edge hatten.
 
Ich kann mir nicht helfen aber das Teil ist hässlich.
Das Edge finde ich mal völlig sinnlos und ist nur eine Spielerei wo die Leute wieder mehr zahlen würden nur um die doofen Kanten zu haben. Kann mir auch vorstellen das da immer Fehlstarts von Appz losgehen wenn man es in die Hand nimmt. Bei Samsung sieht alles irgendwie wie Einheitsbrei aus. Bin gespannt wenn die mal was ordentliches raus bringen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70