Preisabsprachen Elektrohandel: EU führt neue Durchsuchungen durch

Wie erst jetzt bekannt wurde, hat die EU-Kommission erneut einige Händler im Verdacht, sich an illegalen Preisabsprachen zu beteiligen. Dazu hat es erste Untersuchungen vor Ort unter anderem beim Onlinehändler Redcoon gegeben, bestätige der ... mehr... Eu, Europa, Europäische Union, Flagge Bildquelle: Nicolas Raymond / Flickr Eu, Europa, EU-Kommission, Karte Eu, Europa, EU-Kommission, Karte k.a.

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ja ja ... die GIER ... sie ist und bleibt ein wildes TIER ...
 
@alterknacker: Wie sagen alleine hier viele, wenn man anmerkt, dass die Preise Jahr für Jahr steigen...

Das ist Marktwirtschaft. Wenn es jemanden zu teuer ist, muss man es halt gebraucht kaufen, oder darauf verzichten.

Tja und dann kommen wieder solche Artikel und zeigen auf wie die "guten" Unternehmen und Händler ticken. Die Preise werden ja nur wegen der Inflation gesteigert....
 
Hab mir die Tage erst überlegt ob Festplattenhersteller nicht evtl. Unfug treiben. Meine 2 TB-Platte kostet heute zehn Euro mehr als vor einigen Jahren. Seit der Flut hat sich da nichts erholt. Aber vielleicht hat das auch andere Gründe.
 
@Teddy-Watson: nuja...man kann sehr wohl davon ausgehen, das es girr ist...und nix mehr mit der flut zu tun hat, bzw deren auswirkungen.

auch meine ich das sehr wohl preisabsprachen stattfinden...ähnlich wie an der tanke..wo eigendlich alle den selben preis haben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Metros Aktienkurs in Euro

Metros Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr