Cheflobbyist der Musikindustrie wird Digital-"Experte" der Regierung

Das Bundeswirtschaftsministerium hat jemanden gesucht, der die Digital- und Kreativ-Wirtschaft im Land voranbringen kann. Besonders erfolgreich war man dabei offenbar nicht. Nun soll ein altgedienter Lobbyist der Musikindustrie, der sich seit vielen ... mehr... Berlin, Bundesregierung, Gebäude, Kanzleramt, Bundeskanzleramt Bildquelle: Wolfgang Staudt / Flickr Berlin, Bundesregierung, Gebäude, Kanzleramt, Bundeskanzleramt Berlin, Bundesregierung, Gebäude, Kanzleramt, Bundeskanzleramt Wolfgang Staudt / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der Herr würde mich hassen: Ich habe in den letzten Tagen ca 2 GB Musik "Illegal" heruntergeladen. Wieso? Ist leider auf Xbox Music nicht verfügbar. :)
 
@Edelasos: Pöhser Raubmordkopierpirat, Geißel der modernen Gesellschaft du! :>
 
@Aerith: Ja ich bin eigentlich strikt gegen das was ich gerade tue, aber was kann ich dafür, dass der Song auf Xbox Music nicht verfügbar ist?! Und ich bezahle doch bestimmt nicht 2 Streamingabos nur weil die Labels sich nicht einig werden ^^ :P
 
@Edelasos: Verständlich. Würde ich auch nicht tun.
 
@Edelasos: Kannst sie ja jetzt wenigstens auf OneDrive hochladen und dein eigenes Streaming Angebot aufbauen :)
 
@-adrian-: Genau das tue ich auch mit den 3GB. Und sobald Sie einmal bei Xbox Music erscheinen werde ich die Songs natürlich darüber hören. Der Witz ist ja, dass es die Songs die ich meine im Xbox Music Store gibt, jedoch nicht in dem der Schweiz. Spotify und z.T. auch Google Music haben diese Songs. Das zeigt mir wieder einmal, wie idiotisch diese ganzen länderspezifischen Urheberrechtssachen eigentlich sind.
 
@Edelasos: Jo, absolut nachvollziehbar, auch wenns eigentlich nicht ganz korrekt ist^^ Aber mach ich mit Spotify nicht anders! Alles was nicht angeboten wird (nutze das Premium-Abo), wird anderswo bezogen :D Meist landets später eh bei Spotify^^
 
@Edelasos: Brauchst keine 2 Abos, gibt auch die Möglichkeit, Legal die MP3s ohne DRM zu kaufen. Z.B. bei Amazon im Schnitt für nen Euro pro Song und kannst danach mit machen was Du willst (da kein DRM).
 
@Scaver: Wieso sollte ich das tun? Ich bezahle doch nicht wenn ich schon ein entsprechemdes Abo hätte. Das Label ist da selbst schuld. Des weiteren sind diese Songs auch nicht immer bei Amazon und ich durchsuche keine 10 Stores bis ich den Song gefunden habe.
 
"Besonders erfolgreich war man dabei offenbar nicht." Jetzt mal unabhängig davon ob der Typ was kann oder nicht. Aber sowas ist eine eigene Meinung und gehört meiner Meinung nach nicht in einen Nachrichtenartikel.
 
@snaky2k8: Genauso wie der Herr nicht in den Digitalisierungs Expertenstab gehoert
 
@snaky2k8: Wieso ist das eine Meinung? Er ist nachweislich einer jener die zu 100% für absoluten Stillstand in diesem Sektor stehen und wenn es sich zu diesem ausgewählten Herren die ganze Zeit niemand anderes finden lies, der auch nur den Ansatz davon versprühen könnte etwas voranzubringen dann ist das ein totalversagen....das kann man nur als nicht erfolgreich bezeichnen.
 
@0711: und das ist noch die freundliche Formulierung...
 
@snaky2k8: Ich finde den Artikel sehr sachlich und noch recht zurückhaltend geschrieben.
 
Mir gehen bald die Superlative aus, um auszudrücken was ich von dieser Regierung halte.
 
@das_xnu: Meinst das war je bei einer Regierung anders? Politik agiert nicht zum Wohle eines imaginären Volkes. Politik reagiert nur auf eines: Druck von Seiten der Wirtschaft.
 
@Aerith: Wahre Worte sind nicht immer schön, dank dir ist mein Tag jetzt im ar....
 
@das_xnu: http://tinyurl.com/kbw47sx
 
@das_xnu: Das schöne ist ja es interessiert Merkel und Co einen Dreck was "wir" von Ihr halten. Sie wissen das wir nix machen dank den ablenkenden Medien. Der Kreis funktioniert echt effizient ^^
 
@psyabit: Tja alles was Merkel macht ist ja Alternativ-los. @Ironie off
 
@das_xnu: Sei froh, daß es nicht Rot-Grün ist.... Ist ja auch diesmal der "Genosse" Gabriel von der Hartz- und Kriegspartei SPD, der sich diesen "Experten" holt.
 
@Chris Sedlmair: http://www.der-postillon.com/2015/03/cdu-ernennt-sigmar-gabriel-zum.html
 
@das_xnu: Der ist doch viel zu rechts für die CDU :D
 
@Chris Sedlmair: Sry, also so: NPD & AFD ernennt Sigmar Gabriel zum Ehrenmitglied
 
@das_xnu: Nicht die Art von "rechts"... ich meine Politik im sinne des Finanzkapitals und seiner Schranzen. Ob Multi-Kulti-Agenda oder völkischer Nationalismus entscheiden die wirklichen Herrschenden nach Interessenslage, nicht ideologisch. Bei einigen elementen der AfD wäre Gabriel sicherlich nicht verkehrt untergebracht. Z. B. dem AfD-Typen, der forderte, daß HArtz-4-Empfänger ihre Organe verkaufen "dürfen", wenn der Regelsatz nicht ausreicht.
 
@Alle: Nach dem bei den letzten Wahlen meine Stimmen für "die Violetten" leider nicht erhofften Erfolg hatte, bleibt mir jetzt nur "Die Partei".... Nein ernsthaft, wo ist der Unterschied zwischen CDU/SPD? Da hätten wir da auch noch die Grünen, was die so genau wollen weiß ich leider immer noch nicht. Linke? Gysi mag ich zwar eigentlich und einige Standpunkte und Themen sind auch gut, bloß so wirklich zum Zuge kommen die nicht. AfD? Die One Man Show Lucke, ist
irgendwie nicht so meins, so ein paar Punkte aus dem Wahlprogramm nehme ich denen einfach nicht ab.
Ich sehe da auch irgendwie langfristig keine, rein rechnerische, Alternative zu CDU+SPD, die AfD, sollten die es schaffen, verschärft das Problem eher noch, da selbst die rein theoretisch andere Konstellation Rot, Rot, Grün nicht über 50% kommt. Die einzige mögliche Alternative wäre allerhöchstens noch eine CDU Alleinregierung.
Antifa, Piraten, DKP usw. sind zwar recht präsent auf irgendwelchen Gegendemos, aber ansonsten kommt da auch nicht viel bei rum.
Diese Regierung? Vielleicht wenn Merkel mal in Rente geht, da könnte es dann Grabenkämpfe geben, aber ansonsten werden wir "Diese Regierung" noch für sehr sher lange Zeit haben, da bin ich mir ziemlich sicher.
 
@das_xnu: https://www.youtube.com/user/SemperCensio Sehr empfehlenswert, auch wenn er zur Abwechslung mal auf die anderen Parteien einbashen könnte. Unterm Strich kann man die ja alle in einen Sack stecken.
 
@Memfis: Danke, werde es mir anschaun
 
"der sich seit vielen Jahren gegen Veränderungen und Modernisierung sträubt" - Na passt ja, Internet ist ja auch Neuland... Man wird sich eines Tages wundern wo der Fortschritt her kommt den man nie gesehen hat da in der Gurkentruppe.
 
Macht mir garnix.Spar ich weiter Geld und geniesse dennoch....Scheiß querfiXXXerei in dieser unseren Politik
Fürs Scheiße bauen Geld bekommen...Und wenn man auf die Straße geht ist man Rechtsradikal.Es gibt nicht einfacherees als ein Politikerleben.
 
Wir möchten ja nicht behaupten da sei irgendwer befangen bei Entscheidungsprozessen....

Die Bundesregierung gibt sich aber auch alle mühe nicht korrupt zu wirken, ein Trauerspiel
 
Der Gorny hats richtig gemacht, sich hochgeschleimt und jetzt sitzt er bei den fetten Bonzen und kassiert die fette Kohle.Das Klischee eines Politikers.
 
Na der "Experte" passt doch perfekt in unsere Experten-Regierung! Auf zu Neuland!
 
Was ist "schlimmer" der Teufel oder sein Advokat?
 
Digital-"Experte"? Jetzt nur noch "Digital"-Experte. Experten gibts viele und ist kein Titel.
 
@oldbrandy: "Experten".... sind das nicht die, die im ZDF immer vom einmarsch Putins in die Ukraine berichten?
 
@oldbrandy: Was wahres dran ... Haste einmal den "Reiseführer Kabul" gelesen, biste Afghanistan-Experte und darfst bei Günther Jauch und den anderen Stühle-Quälern einen vom Pferd erzählen ... (Vorsicht, dieser Kommentar kann Spuren von Zynismus enthalten!)
 
Das vom Gorny die Musik von Captain Future ist macht mich traurig ;/.
 
So was passiert eben wenn man abgehalfterte Anwälte und Lehrer ohne Phantasie und Kreativität einen Staat und eine Nation regieren (zugrunde richten) läst.
Mehr ist dazu nicht zu sagen.
 
@Trabant: Das sind glaub ich mitlerweile fast alles Anwälte. Arbeiter, Angestellte Handwerker? Pustekuchen. Das Gros der Bevölkerung wird schon lange nicht mehr im Bundestag vertreten. Höchstens auf lokaler Ebene ists noch anders.
 
Das SPD-Dickerchen ist noch nirgends durch Kompetenz aufgefallen. Mir nicht verständlich, welche Bräsbirnen diese Müllpartei überhaupt noch wählen... Wer hat uns ver-raten? Die Sozial-demo-kraten!
 
Typsich SPD, was erwartet man auch von so einem Haufen.
 
Wir werden schon lange nicht mehr von Volsvertretern regiert, sondern von Lobbyisten und Konzernen. Kapiert es endlich!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles