Große Schelte an Samsung - Galaxy S6 ist schwierig zu reparieren

MyFixGuide hat ein erstes Teardown vom neuen Samsung Galaxy S6 veröffentlicht. Der Blick ins Innere wurde beim neuen Flaggschiff-Smartphone allerdings schon bei dem Versuch das Gerät zu öffnen erschwert. mehr... Smartphone, Samsung, Launch, Samsung Galaxy S6 Smartphone, Samsung, Launch, Samsung Galaxy S6 Smartphone, Samsung, Launch, Samsung Galaxy S6

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das haben wir nun alle davon. wer hochwertiges Design will muss nun bluten wenn es kaputt geht.
 
@eltonno: mir mag nicht so recht einleuchten, was hochwertiges Design mit dem Aufbau des Gerätes zu tun hat. Warum muss der Akku zwischen Display und Mainboard sitzen? Mir kann keiner erzählen, dass das technisch nicht anders lösbar wäre.
 
@slave.of.pain: Paradebeispiel für die richtige Kombination ist mMn. nach wie vor das in die Jahre gekommene HTC Sensation.
Hab den Akku damals in ca. 4 Sekunden austauschen können und dies auch sehr oft getan; gleichzeitig hat das Handy so einige Stürze unbeschadet überlebt - auch aus größerer Höhe.
 
@andy01q: Das ist bei mir das SGS1:
hat ebenfalls einen Wechsel-Akku, aber ist unverwüstlich.
Sieht bei mir nach 5 Jahren und unzähligen schweren Stürzen auf Asphalt, Beton, Fliesen, etc immer noch recht gut aus.
Leider ist Samsung von der Bauweise abgekommen. Die wollen wohl keine Handys die 5 Jahre halten...
 
@moribund: Wobei ich dazu sagen muss, dass mein Sensa inzwischen in allen Lebenslagen (d.h. unabhängig von ROM, Belastung oder Akku) recht unstabil läuft.
 
@andy01q: Ich bin mit meinem SGS1 als Zweithandy recht zufrieden. Hab mir aber CyanogenMod raufgeschmissen - Samsungs Touchwiz ist einfach fürchterlich auf dem Handy.
 
@slave.of.pain: Machen aber alle großen Hersteller so, alle haben nach Umibody und edlem Design geschrien, jetzt habt ihr es, und trotzdem ist wieder alles schlecht!

Ganz Nebenbei hat das neue Mac Book die schlechteste Bewertung von IfixIt ever bekommen.

Denke das hat System, Apple, Samsung, HTC, Sony und Co, wollen keine Reparablen Geräte verkaufen....
 
@counter2k: "alle haben nach Unibody und edlem Design geschrien"?
Ich hatte eher den Eindruck das wären die IT-"Experten" und Blogger diverser IT-Portale die diese Meinung vorgeben und Hypes erzeugen, und nicht die Kunden selbst.
 
@moribund: Ja genau, alles ferngesteuerte Kunden :D
 
@iPeople: Hab ich das irgendwo geschrieben?
Bitte sinnerfassend lesen lernen.
 
@iPeople: Ich habe nach wie vor das S4 und bin extrem zufrieden...
Muss natürlich dazusagen, das ich nicht die Samsung Firmware nutze!
 
@moribund: Aber ausgesagt.
Bitte umfassend lernen, Selbstgeschriebenes zu verstehen ;)
 
@counter2k: Spricht auch nix dagegen.
 
@iPeople: Ach, Du kapierst also den Unterschied zwischen "IT-Portale wollen Meinung vorgeben/Hype erzeugen" und "alle Kunden sind tatsächlich ferngesteuert" nicht?
FYI: es wird in unserer Welt dauernd versucht irgendwelche Hypes zu erzeugen oder Meinungen zu generieren - willst Du jetzt behaupten alle Kunden sind davon ferngesteuert?
 
@moribund: Nö, ich nicht. Aber mit Deiner Aussage hast Du indirekt eine solche Aussage getroffen. Fühlst Dich jetzt missverstanden? Tut mir leid ;)
 
@iPeople: hast Du [re:06] überhaupt gelesen, verstehst Du es einfach nicht oder kannst Du nicht akzeptieren, dass Deine billige Polemik und Wortverdreherei nach hinten losging:
"IT-Portal versucht Hype zu erzeugen" =/= "alle Kunden sind ferngesteuert".
 
@moribund: Beides
 
@moribund: Okay, ich versuche das jetzt mal im Kontext zu erklären:

Also: Viele Hersteller schwenken um auf Unibody-Gehäuse. Nicht zuletzt zeigt es sich an den Verkaufszahlen (HTC ist damit erstmals wieder im Aufwärtstrend, Apple macht das schon lange mit Erfolg so und Samsung zieht jetzt nach, Sony hat auch Erfolge damit, obwohl nicht ganz Gewinn bringend).

Damit hat counter2k nicht ganz Unrecht, wenn er sagt "alle haben nach Umibody und edlem Design geschrien, jetzt habt ihr es, und trotzdem ist wieder alles schlecht!" (Bezog sich wahrscheinlich auch auf das Gejammere wegen NichtWechselAkku).

Dein Einwurf "Ich hatte eher den Eindruck das wären die IT-"Experten" und Blogger diverser IT-Portale die diese Meinung vorgeben und Hypes erzeugen, und nicht die Kunden selbst." liest sich daher so, als wenn es nicht die Kunden erwarten und wollen, sondern dass IT-Portale und Blogger einen Hype draus machen, welche die Kunden dazu "ermutigt", Geräte mit Unibody zu kaufen.
Aus Deinem Post kann man daher leicht schließen, dass die Kunden eben das gar nicht wollen, sondern es wird den Kunden eingeredet, sie würden das wollen müssen. Und daher mein etwas ironischer Ansatz "Ja genau, alles ferngesteuerte Kunden".

Hast Du es jetzt verstanden oder soll ich konkreter werden? Du hast es zwar nicht so gemeint oder was anderes gedacht, als Du Dein Post verfasst hast, aber es liest sich nunmal so und lässt auch den Schluss zu.
 
@iPeople: Von "Aus Deinem Post kann man daher leicht schließen, dass die Kunden eben das gar nicht wollen, sondern es wird den Kunden eingeredet" zu "alles ferngesteuerte Kunden" ist aber ein weiter Weg.
Natürlich wird laufend dem Kunden etwas "eingeredet", oder was glaubst Du was Werbung, Marketing, etc machen?

Zurück zum Thema:
ich stimme Dir zu, dass der Trend vieler Hersteller zu Unibody-Gehäusen geht.
Mein Eindruck ist, dass besonders die besagten "IT-Portale und Blogger" diesen Trend pushen - ich glaube aber dass ein großer Teil der Kunden (zumindest bei Samsung) einen Wechsel-Akku dem gegenüber bevorzugen würde.
 
@moribund: Werbung und Marketing informieren, inwieweit sich der Mensch davon beeinflussen lässt, ist jedem selbst überlassen.

Ich kenne keinen, dem Wechselakku wichtig ist. keiner den ich kenne, bastelt stets und ständig die Rückwand ab und tauscht einen Akku. Sorry, aber die Verkaufszahlen sprechen für sich.
 
@iPeople: Dann hör Dir mal in diversen Foren die Meinung von Samsung-Nutzern dazu an. Selbst hier auf WF sprechen die Bewertung eine deutliche Sprache.
BTW: natürlich ist jedem selbst überlassen inwieweit jeder sich beeinflussen lässt von Werbung, Marketing und Hypes von besagten Bloggern und IT-Portalen. GENAU DESSWEGEN ist ja Deine "alles ferngesteuerte Kunden"-Aussage Blödsinn, aber schön dass Du das jetzt selbst erkennst. ^^
 
@moribund: ich werde in Samsungforen vielleicht ein paar (100) Leute finden. Die sind im Verhältniss eher im Promillebereich. Und auch hier auf WF sind es immernur die selben 5/6 leute, die wegen Akku krakelen.

Es war keine Aussage, sondern sarkastisch auf Deinen Post. Du hast es nicht so mit Ironie und Sarkasmus, oder? Geschenkt. Schönen Abend noch, ich geh jetzt mit Freunden Spaß haben.
 
@iPeople: Ach, wenn einem nichts mehr einfällt dann war's plötzlich Ironie und Sarkasmus, und plötzlich hast Du keine Lust mehr... ROFL!
Na dann noch viel Spaß mit den Freunden. ^^
 
@moribund: Wars von anfang an.
 
@iPeople: Ach tatsächlich?
Dann lies Dir [re:4] und [re:7] von Dir nochmal durch.
Tja, das ist das Blöde am Internet: jeder Blödsinn den man von sich gibt wird aufgezeichnet - da wirds hinterher schwer mit "das hab ich so nicht gesagt"... ^^
Aber dann bin ich in [re:8] wohl richtig gelegen: billige Polemik.
 
@moribund: Ja tatsächlich. Deswegen der Smilie (ja auch den hat das Internet nicht vergessen, denn "hab ich nicht geschrieben" habe ich nicht behauptet).

In re:10 habe ich das sogar noch mal erklärt, aber auch da hast Du den ironischen Hintergrund nicht gesehen.

Natürlich, was du nicht verstehst, ist billige Polemik ;)

Beenden wir das hier. ich weiß , wie ich es gemeint habe, und Du hast eben deine Ansicht dazu, so what.
 
@iPeople: Ein Smiley kann viel heissen.
"Natürlich, was du nicht verstehst, ist billige Polemik ;)" ist dann wohl auch ironisch, sarkastisch oder gar gegenteilig gemeint.
Ja in [re:10] bist Du dann umgeschwenkt nachdem ich Dir in [re:8] erklärt habe wieso Deine Aussage Blödsinn ist.
Aus "IT-Portal versucht Hype zu erzeugen" zu machen "alle Kunden sind ferngesteuert" ist billige Polemik.
In [re:4] und [re:7] hast Du ja noch darauf bestanden dass das meine Aussage sei. :-)
BTW: dann ein schönes Wochenende noch.
Und bis zur nächsten Sinnlos-Diskussion... ;)
 
@eltonno: Lumia 830?
 
@0711: Ganz hässlich ist das Lumia 830 sicher nicht. Aber eben auch kein Design-Glanzstück mit seiner Polycarbonat-Rückseite und stark eckigen Form. Zumal es aktuell Geräte am Markt gibt, die ein Stückchen dünner sind. Ob man die dünne Bauform gutheißen mag oder nicht steht auf einem anderen Blatt, aber rein optisch macht eine geringe Höhe durchaus was her und definiert halt den aktuellen Designtrend. Das trifft offenbar auch den Geschmack der Kunden: Unibody aus Metall, dünn, viele Rundungen. Da fällt das Lumia 830 etwas raus.
 
@Apolllon: also das s6 wirkt für meinen Geschmack zumindest nicht hochwertiger...den aufgeklebten glasrücken auf glanzplastik kann ich einfach nicht viel abgewinnen, da finde ich wirkt der rücken des 830 deutlich angenehmer
 
@Apolllon: Dann hattest du das Lumia 830 noch nie in der Hand. Das Design & die gesamte Qualität ist einfach nur super!
 
@Unglaublich: Naja, ich habe meinen Beitrag relativ objektiv gehalten. Ich wollte ja auch nichts über die Qualität sagen oder das Handy insgesamt schlecht machen. Derzeit sind aber die Trends eben etwas anders. Aber das ist ja immer alles persönliche Geschmackssache.
 
vorallem wer repariert sowas denn allein ? das wird doch in 99% der fälle eh eingeschickt oder auf garantie laufen. klar man könnte es auch selbst machen aber da sind doch eh alle zu faul für ;) weg schmeiß gesellschaft und dadran haben sich die hersteller halt angepasst. den dürfen wir also echt kein vorwurf machen sondern eher den leuten die um uns rum sind.
 
@Tea-Shirt: Also bei einem 700€ Gerät bin ich sicher nicht zu faul einen Schraubenzieher in die Hand zu nehmen, wenn nach zwei Jahren der Akku schlapp macht.
 
@gutenmorgen1: nach 2 jahren wird auch eh ein neues handy mit neuem vertrag gekauft.
 
@cs1005: komisch, beim iPhone hast du genau das schon kritisiert ;)
 
@cs1005: Es gibt auch Leute, die ein hochwertiges Handy mit Prepaid-Karte benutzen.
 
@Tea-Shirt: Ich bin gegenteiliger Meinung. In meinen Augen hat die Industrie über Jahre und Jahrzehnte hinweg die Gesellschaft sehr erfolgreich drauf getrimmt, im Fall der Fälle sofort zu denken: reparieren lassen ? Lass mal gut sein, das wird gaaanz sicher irre viel kosten..
 
Einfach ein megaspitzenmäßiges Gerät. :)
 
Die machen auch alles von Apple nach. <--- Wers nicht versteht da war Sarkasmus.
 
@picasso22: nö, ist die Wahrheit ;)
 
@picasso22: Eher wars Ironie ;)
 
Wollte nur gesagt haben: ein super geiles Video, ganz unabhängig vom Produkt.
 
Mitleidig zu den Samsung-Usern schau. *Backcover auf, neuen Akku rein, und schon läuft mein Lumia 820 wieder für 52 Stunden*
 
@Bautz: Also ich habe auch ein Samsung-Handy. Das lädt innerhalb von 4 Stunden auf und hält dann 20-25 Tage. ;)
 
@Runaway-Fan: Hach, das waren noch Zeiten. Aber das vernetzte bietet mir halt doch zu viele Vorteile um zu meinem Motorola W161 zurückzugehen (das aber immer noch funzt wie am ersten Tag).
 
welch eine Überraschung ...
das ding kaufen sich eh nur leute die schon beim Glühbirnenwechsel einen elektriker anrufen ...
 
@veraeppelt: Schafft Arbeitsplätze ;)
 
Bin mir nicht sicher, aber ich glaube, keiner der Hersteller entwickelt ein Gerät für die Handvoll Bastler auf dieser Welt. Normale Menschen nutzen ein Gerät einfach und wenns nicht mehr geht, wirds in eine Fachwerkstatt gegeben, genau wie das Auto, der AV-Reciever, der Fernseher, das Ultrabook, die XBOX ... whatever, so what. Hier wird sich über Sachen aufgeregt, die den herkömmlichen Konsumenten überhaupt nicht interessieren. Und mal ehrlich, die wenigsten auch von Euch nehmen ihr Smartphone auseinander und Löten irgendwas drin rum.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Hazet Schlagschrauber 9012-1SPC
Original Amazon-Preis
129,90
Im Preisvergleich ab
129,90
Blitzangebot-Preis
95,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 33,91

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles