Apple wird Android-Telefone für neue iPhones in Zahlung nehmen

Der Computer-Konzern Apple wird sein Trade-in-Programm wohl erstmals auch auf Smartphones von Drittherstellern ausweiten. Wer zukünftig sein Android-Gerät bei dem Unternehmen in Zahlung gibt, erhält Gutscheine, mit denen iPhones billiger erworben ... mehr... Smartphone, Android, Motorola, Moto G Bildquelle: Motorola Smartphone, Android, Motorola, Moto G Smartphone, Android, Motorola, Moto G Motorola

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Coole und sinnvolle Aktion! Je nach dem wie der Gutschein ausfällt, spricht der "große Preisunterschied" dann kaum eine Rolle mehr. Natürlich im Vergleich zwischen aktuellstes iPhone vs. aktuellste Android Flaggschiffe.

Wer nicht dazu bereit ist >500€ für sein Mobilgerät zu investieren, ist mit Sicherheit bei den kleineren Android oder WP-Modellen besser bedient.
 
@bigspid: du meintest den "günstigeren" und nicht den "kleineren" Android oder WP Modellen...

Weil sowohl in der Software als auch in der Hardware stehen die beiden dem iPhone nichts nach.
<- der Rest ist Geschmackssache

also ich zumindest mach mit meinem 300€ teuren Lumia 930 nicht weniger als so mancher mit seinem 1000€ teuren iPhone oder Galaxy...
 
@baeri: Und trotzdem wäre es mir den 700-Euro Aufpreis wert, nicht ständig einen Flaschenöffner in einem Design zu nutzen, das andere Hersteller als "ruggedized" verkaufen.

Jede Rolex und Breitling ist in Sachen Genauigkeit einer 10-Euro-Digitaluhr unterlegen. Und trotzdem greifen Leute mit Geschmack nicht zum Billigteil. Die meisten Menschen kaufen eben nicht nur nach Tabellen.
 
@Niccolo Machiavelli: nur eine Rolex oder einen Rolls Royce kaufen nicht leute die die Zeit wissen wollen oder von A nach B wollen sondern weil sie den "Luxus" lieben... dabei spielt die Funktion eher eine "sekundäre" Rolle.

Ich habe Geschmack und sehe die "Vorzüge" vom z.B. iPhone... es ist etwas flacher und schon extrem gut verarbeitet... Aber hey... ich hab das ding 18 Monate will damit zu 20% Telefonieren, 60% Nachrichten verschicken und empfangen und der rest gilt zur Informationenbeschaffung -> ja ich hab auch schon mal n Spiel gespielt oder ne Taschenlampe angemacht...

Für mich ist es eher Funktionell das LUXUS!

Trotzdem ist das Lumia 930 -> aber auch die anderen Lumias sind extrem gut verarbeitet und bieten mir mehr als ich wirklich brauche.

Ich z.B. lege schon wert auf QI... das kann das iPhone (noch) nicht...
 
@baeri: Als Besitzer eines Telefons im Hipster-Design (grellbunter, klobiger pseudomoderner Plastikklotz) von Geschmack zu reden, finde ich schon grenzwertig. Aber du sagtest ja: Geschmäcker sind verschieden.

Wo man allerdings nicht darüber diskutieren kann, ist deine Interpretation von Luxus, der per Definition eben nicht die vernünftige, funktionelle, günstige Wahl darstellt.
 
@Niccolo Machiavelli: Als Besitzer eines Telefons im Proll-Protzer-Design ("vergoldetes" Gehäuse) von Geschmack zu reden, finde ICH schon grenzwertig. Aber du sagtest ja: Geschmäcker sind verschieden. ^^
 
@DON666: Ich besitze weder ein iPhone, noch ein goldenes Gerät, und schon gar kein goldenes iPhone. Mich kannst du also nicht gemeint haben. Prollig sind bestenfalls die Lumias, die man nicht übersehen kann und dank ihrer Leuchtfarben nachts sogar als Katzenaugen fungieren können. Ali G hätte das Lumia bestimmt sehr gut gefallen. Und das ist bestimmt kein Charakter, der durch seine Dezenz auffiel. Warte - welche Farben hatten seine Klamotten?

Während ein Gerät in einem guten klassischen Design eben *nicht* ins Auge springt und sehr dezent bleibt.
 
@Niccolo Machiavelli: Hmm, keins meiner Lumias ist "prollig"; schließlich gibt's die bei Bedarf ja auch in Schwarz, was du sicher auch wusstest, aber selbstverständlich deiner Anti-Microsoft-Haltung abträglich gewesen wäre. Und ja, ich weiß ebenfalls, dass es die Apple-Teile nicht nur in "Gold" gibt...
 
@DON666: Merkwürdig, dass die Schwarzen genau die Geräte sind, die man eben nicht in den Werbespots sieht. Offenbar also nicht Microsofts Intentionen in Bezug auf das Corporate Design der Lumias und Microsoft transportieren.

Und selbst das Gold der iPhones ist immer noch dezenter als jedes schwarze Lumia. Zudem ist schwarz nicht dezent, sondern schlicht Standard bei aktuellen Smartphones.
 
@Niccolo Machiavelli: Ja nee, is klar. Wenn das von Microsoft kommt, dann muss das auf jeden Fall schlecht sein. Braucht man aber auch mit dir nicht unbedingt drüber zu reden.
 
@DON666: Wenn du das so feststellen willst, meinetwegen. Ich dagegen habe nur gesagt, dass Microsoft genau diese knalligen Farben aggressiv vermarktet und diese alles andere als einem klassischen und stilvollem Bild entsprechen. Wie viele dieser Farben findest du bei anderen Marken wieder, denen man gemeinhin diese Eigenschaften zuschreibt? Tipp: Swatch kommt zwar aus der Schweiz ist keine solche Marke.
 
@Niccolo Machiavelli: Also ich finde Dich immer lustig. Wollte ich nur mal sagen. Ich musste lachen. Danke.
 
@Niccolo Machiavelli: wer technik nach geschmack kauft hat einfach keine ahnung von der materie und weiß nicht wodrauf es an kommt bei "TECHNIK" sicherlich nicht auf das aussehn. wir sind ja wohl keine frauen denen es wichtig ist welche handtasche wir tragen oder welche schuhe... oder doch ? also für mich persönlich sind specs deutlich wichtiger als die frage wie cool mein gerät aussieht.
 
@Tea-Shirt: Das eine schließt das andere nicht aus, was HTC mit seiner ONE Serie durchaus unter Beweis stellt.
 
@Tea-Shirt: Ach? Willst du uns also sagen, dass bei Geräten wie dem iPhone oder dem One die Technik nicht passt?

Und irgendwann wirst du feststellen, dass man aus dem Alter ewiger Schwanzvergleiche rauskommt. Da achtet man noch drauf, ob die Specs des Gerätes die eigenen Anforderungen erfüllen. Der Rest wird nach irrationalen, persönlichen, aber nicht weniger wichtigen Eigenschaften wie eben dem Aussehen entschieden.

Und ja, Männer diskutieren in der Regel nicht über das Aussehen ihrer meist nicht vorhandenen Handtaschen, aber recht viele legen halt doch Wert darauf, nicht wie ein runtergeranzter Hipster, Bauer oder Nerd auszusehen.
 
@Tea-Shirt: Technik darf durchaus auch hübsch sein! Für mich auch wichtig!
 
@Niccolo Machiavelli: genau das will ich damit sagen. vorallem das du das iphone aufführst wo wir grade doch davon reden das GUTE technik und design zusammen passen könnten/sollten (wie auch immer). zeigt schon das du keine ahnung hast. ahja und luxus ist am iphone tatsächlich nur der name. also viel spaß mit deinen beats kopfhörern und vergiss nicht morgen zu star bucks zu gehn und den ganzen tag lang den becher mit dir rumzutragen. poser wie du sorgen dafür das marken wie apple für mittelmäßige hardware millionen kunden buchstäblich abzocken können. weil menschen wie du zu naiv sind um noch ein reales Verständnis von preis leistung zu haben.
 
@Niccolo Machiavelli: Du bist auch nicht besonders schlau wenn ich deine Kommentare so lese.
Wer bezahlt schon 700€ mehr um zu telefonieren und Nachrichten zu empfangen & schreiben? Das gleiche kann man mit einen günstigeren Smartphone genauso gut erledigen, mit dem Vorteil das man sein Geld nicht rausgeschmissen hat. ;)
 
@Unglaublich: Lösen wir das Ganze einfach so, dass du dir um deine Finanzen Sorgen machst, während ich mir über das Aussehen meiner Geräte sinniere. Damit kümmern wir uns beide um scheinbar größten Baustellen. Für dich akzeptabel?
 
@Unglaublich: Es gibt ja gaaarkeine Android Smartphones die 700 Euro oder mehr kosten...
 
@Unglaublich: Lass ihm doch seinen Stiefel. Es wird einem kaum, über das Internet schon gar nicht, möglich sein jemanden die persönliche Präferenzen wegzudiskutieren. Grundsätzlich sollte man akzeptieren, dass es Leute mit anderen Ansichten und Geschmäckern gibt. Etliche davon finde ich persönlich zwar zu einem großen Teil immens blödsinnig (800 € für ein Telefon XD ), aber das ist das Problem besagter Personen und nicht mein eigenes - lediglich meine Meinung.
 
@Niccolo Machiavelli: Es ist erschreckend wie dumm manche Menschen sein können. Ich weiß nicht was schlimmer ist, das du einfach zu stur bist zuzugeben das es auch bessere Produkte gibt oder das du einfach zu verblendet bist, oder beides.
Da du dies immer wieder mit deinen Kommentaren andeutest, kannst du einen echt leid tun. Aber das ist zum Glück nicht meine Baustelle.
 
@baeri: Jap, meinte mit "kleiner" die günstigeren Modelle. Die Hardware unterscheidet sich da aber schon, nur für den normalen Nutzer wird das überhaupt keinen Unterschied machen. Und der Vergleich mit den Apple-Produkten ist schwierig, weil es keine anderen Geräte mit iOS gibt und sie preislich auch mit den alten Modellen noch viel zu hoch liegen.
 
Ist ja schön,wenn ich ein Gutschein zum Kauf eines iPhones bekomme. Und wer bezahlt mir die vielen Apps, die ich mir im App-Store gekauft habe?
 
@Fanta2204: Die sind ja nicht an das Handy gebunden, sondern an deinen Google Account. Insofern gehen sie nicht verloren. Du kannst Sie halt nur nicht nutzen. Kannst Dir ja zum iPhone ein Android-Tablet holen und dann in beiden Ökosystemen unterwegs sein. ;)
 
@Runaway-Fan: lächerlicher Vorschlag!

erst gebe ich Android auf, um vergünstigt an iOS zu kommen, nur, um mir anschließend wieder ein Android-Tablet zu holen, auf dem möglicher Weise nur die Hälfte der Android-Apps sinnvoll nutzbar ist.

Wo ist da der eigentliche Gedanke, etwas beim Neuerwerb eines Gerätes eines Marktkontrahenten "zu sparen"?!

absolut nirgends!
 
@Fanta2204: es gibt Apps, die Du per Payments auf allen Plattformen verwenden kannst (WhatsApp zB). Es liegt also an den Anbietern, dass diese die Payments einer App für alle Plattformen für gültig erklären; nicht am Plattformanbieter.
 
@Fanta2204: Ich dachte, die meisten Android-Apps sind kostenlos? 0.o
 
@Fanta2204: Das ist immer eine schwierige Entscheidung. Hatte das Problem als ich vom iPhone auf ein Nexus umgestiegen bin...alle gekauften Apps musste ich neu anschaffen (außer whatsapp...wenn man die iPhone Version gekauft hatte, habs die lebenslänglich Mitgliedschaft gleich dazu. Immerhin hatte ich schon fast alles, als ich zurück gewechselt bin zu Apple :D

Aus der Erfahrung kann ich aber sagen, dass nur eine kleine Handvoll Apps wirklich wieder gebraucht wurde und die meisten waren kostenlos.
 
Nach der lächerlich geringen Rabattierung bei Inzahlungnahme ihrer eigenen Geräte wird das lediglich für extrem faule Menschen interessant sein...
 
@EffEll: Galaxy S4? 10€ Rabatt :D
 
@EffEll: Naja, sie wollen dem Kunden ja kein neues Gerät für sein altes nachwerfen, sondern es lediglich etwas attraktiver machen sich ein neues bei ihnen zu kaufen, in der Hoffnung etwas mehr Leute zum Kauf bewegen zu können als ohne den Rabatt, aber immer noch so dass der Gewinn insgesamt möglichst hoch ausfällt.

Und im "schlimmsten" Fall ist der Rabatt, so er denn gering ist, halt nicht hoch genug um hinreichend viele Käufer zum Neukauf eines iPhone zu bewegen, dann hat sich die Aktion eben nicht gelohnt. Das dürfte aber den Lesern von Winfuture nicht sonderlich weh tun, es sei denn sie sind Mitarbeiter oder Aktionäre von Apple.

Ab welchem Betrag empfindest Du einen Rabatt nicht mehr als "lächerlich gering"?
 
@FenFire: Ab 100€ Rabatt für ein S4 z.B. würde ich den Preisnachlass nicht mehr "lächerlich gering" einschätzen ;)
http://www.ebay.de/sch/Handys-ohne-Vertrag-/9355/i.html?_from=R40&ghostText=&LH_Auction=1&LH_ItemCondition=3000&_nkw=galaxy+s4&LH_Complete=1&rt=nc

Natürlich muss es für Apple auch rechnen und können nicht jedem sein Phone für so viel abkaufen ^^
 
Die Ankaufspreise für gebrauchte iPhones waren bei Apple schon mehr als lächerlich...
 
1 krater auf dem display - leider können wir nur 5€ nachlass auf das iPhone 6 geben ... danke auf wiedersehen
 
@TeamST: Auf heise steht, dass die Geräte danach umweltfreundlich recycled werden sollen, sprich verschrottet werden. Da würde ein Kratzer nicht mehr viel ausmachen.
 
@FatEric: Nicht immer macht eine Firma mit Altgeräten das, was Sie offiziell sagen...zumindest nicht, wenn sich auf anderem Wege die Verluste um ein vielfaches wieder rausholen lassen. Das wären Perle vor die Säue geworfen... ;)
 
also jeder mensch mit ein wenig gehirn wird sein altes android gerät lieber aufm flomarkt verkaufen als es an apple zu geben. wer zu faul ist was bei ebay kleinanzeigen reinzustellen der ist im iphone lager auch richtig aufgehoben. wer zu viel geld hat solls halt machen. wer keine kohle hat und es trotzdem macht ist wohl nur ein dummer poser.
 
@Tea-Shirt: Ich lese bei dir nur "Ich kenne die Leute nicht aber stempel die mal einfach ab." Das darf man doch noch sagen dürfen, oder?
 
@Tea-Shirt: Was für ein unreifes Gefasel...Stell dir mal vor, es gibt auch Menschen, die ihr Iphone nutzen, OHNE in irgendeinem Lager anzugehören....eben weil es einfach nur ein verdammtes Telefon ist. Ein Nutzgerät, nichts weiter. Durch das Benutzen eines Geräts wird man nicht dümmer, klüger, toller, größer, verabscheuenswürdiger oder sonstwas. Wer sein Android als "Anzahlung" abgibt, macht das weil die Aktion ihm den größten Nutzen bringt. Warum das billige Android-Teil für 10€ verscherbeln, wenn man dafür einen 50€ Apple-Gutschein bekommen kann?! Die Aktion ist als Abwrackprämie zu verstehn ;)
 
Apple in Not *g*...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte