Windows 10 Build 10036 wird nicht als Technical Preview kommen

Am vergangenen Wochenende ist Build 10036 von Windows 10 (inoffiziell) durchgesickert, dieser galt dem Vernehmen nach lange als Kandidat für eine Veröffentlichung als Technical Preview. Auf eine neue Version warten Windows Insider schon (zu) lange, ... mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Preview Build 9860, Windows Technical Preview Build 9860 Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Preview Build 9860, Windows Technical Preview Build 9860 Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Preview Build 9860, Windows Technical Preview Build 9860 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja,das sind nun mal kein Finale-Version.Das man jetzt nicht erwarten kann, das nun alle 4 Wochen pünktlich eine neue Testversion kommt, dürfte doch auch klar sein.
 
Es gibt zu dem Startmenübug auch noch einen weiteren: Bei der OOBE wird in manchen Fällen der Benutzer nicht in die Administratoren Gruppe geschoben das führt dazu dass man ein System ohne Administratorenkonto hat und somit nicht wirklich was machen kann.
 
Oh man, wie mir solche Leute auf den Senkel gehen... Hätte, könnte, vielleicht, wahrscheinlich, womöglich, unter Umständen. Jedes Wort auf die Goldwage legen und irgendwelche Vermutungen aufstellen und am Ende enttäuscht rumheulen, wenns dann doch nicht so kommt wie vermutet. Ich mein, hätte, könnte, vielleicht, wahrscheinlich, womöglich, unter Umständen ja sein können.. O.o
 
Es sind ja mehrere schwere Bugs in der Version, zb auch der Store Beta macht kein Update wie er will, Kontakt, Mail und Kalendar funktioniert nicht etc.
 
Diese Spekulationen sind irgendwie niedlich. MS produziert jeden Tag einen neuen Build, es könnte also letztlich jeden Tag eine neue Preview kommen. Warum sollte es ausgerechnet ein Montag sein?

Auf der anderen Seite ist es unwahrscheinlich, dass MS bei einem "Work-in-Progress"-Produkt eine vollkommen fehlerfreie Version finden wird. Also irgendwann müssen sie mal raus damit, sonst könnte man den ganzen Preview-Ansatz hinterfragen.
 
@HeadCrash: Hat Gabe nicht in einem Blogeintrag gesagt, dass sie nicht gerne am Montag oder Freitag neue Builds rausgeben?
 
@adrianghc: Hm, könnte sein. Aber wahrscheinlich nur aus dem Grund, dass die Wahrscheinlichkeit recht gering ist, dass der Build vorher von jemandem bei MS intern getestet wurde. Die setzen mit den verschiedenen Ringen ja darauf, dass die Builds erst mal von den eigenen Mitarbeitern für gut befunden werden, bevor sie sie rausgeben.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Windows 10 Forum