iOS für 297€: iPhones kommen erstmals auch über den Aldi-Konzern

Der Discounter-Konzern Aldi bietet immer wieder einmal günstige Smartphones an, wobei es sich meist um Einsteigermodelle handelt. Jetzt erhalten Kunden des Unternehmens allerdings die Gelegenheit, beim Wocheneinkauf auch gleich ein iPhone mit nach ... mehr... Apple, Iphone, iPhone 5C Bildquelle: Mobilissimo Apple, Iphone, iPhone 5C Apple, Iphone, iPhone 5C Mobilissimo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich denke eher, dass die auf den 5c Modellen sitzen und noch grössere Lagerbestände so loswerden wollen.
 
@jackattack: jedenfalls bei den 8GB Modellen des 5c. Trotzdem ungewöhnlich für Apple, sich mit einem discounter in Verbindung bringen zu lassen - wo sie mit den Uhren doch gerade auf Luxus machen...
 
@SteffenB: Gab es in den USA auch schon.
 
@LastFrontier: ok, dann hat Apple da weniger "Berührungsängste" als ich dachte. Aber beim 5c lässt sich das mit dem eigenen Image ja auch durchaus vereinbaren.
 
War nur eine Frage der Zeit.

Ist es eigentlich das teuerste Discounter-Smartphone bisher? Finde den Preis doch ziemlich hoch.
 
@hhgs: Ja, mit Abstand das teuerste bei Hofer
 
@ringelnatz111: Nö das Galaxy Alpha gabs um 396,77
 
Apple-Österreich wollte den Deal mit Hofer gegenüber dem WebStandard nicht kommentieren. Der Verkauf von Apple-Produkten bei Diskontern ist eigentlich nicht ungewöhnlich. So hat Waltmart in den USA seit Jahren auch iPhones im Angebot.
 
So wird man die Restbestände auch los. Aber 8GB ist schon recht dürftig. Zumindest können sich jetzt auch die "ärmeren" Leute ihr Selbstwertgefühl mit einen iPhone erhöhen.
 
@xxdirtytrashxx: Wenn man nicht jede Depperles-App, Spiele, Musik installiert brauchts auch nicht mehr Speicher.
Also für jemanden der nur telefoniert, mailt und ein bischen surft reicht das dicke aus.
Unabhängig davon was für ein Gerät man sich kauft.
 
@LastFrontier: Ich weiß nicht genau wieviel von den 8GB noch übrig sind, aber ich denke nicht viel mehr als 4GB und da kann es eben schon kritisch werden bei Updates etc.. Für dein beschriebenes Einsatzszenario sicher ausreichend, jedoch viele denken nicht auf die Belegung vom Betriebssystem und sind dann schnell am Speicherlimit.
 
@xxdirtytrashxx: Das Speicherproblem bei Updates ergibt sich nur bei OnlineUpdates.
Die Masse dürfte die Updates aber über PC/Mac (iTunes) ausführen und da ergibt sich dieses Problem nicht da hier erst auf die interne Platte genudelt wird.
 
@LastFrontier: Ich kann nicht für andere sprechen, aber ich aktualisiere iOS seit das geht über das Telefon oder das iPad direkt. Geht viel schneller, da nur ein Bruchteil der Daten geladen wird und nicht das ganze Image.
Denke das werden viele nicht über iTunes updaten.
 
@Spacerat: Trotzdem werden Daten auf dem Gerät entpackt, was zwangsläufig mehr Speicher verbraucht als ein Update über iTunes. Wenn es also wirklich knapp ist kann das durchaus einen Unterschied machen.
 
@xxdirtytrashxx: Knapp 7 GB sind beim 3GS mit 8GB nutzbar. Frauchen kommt damit aus.
 
@LastFrontier: wenn man nur bißchen telefoniert, mailt und surft braucht man kein iPhone für fast 300 Euro :P
 
@Cherub1m: Hast du auch wieder recht. 100%
 
@Cherub1m: sag das mal der breiten masse ^^
 
@Cherub1m: Aha...ab wann braucht man dann ein IPhone 6 Plus mit 128GB Speicher für 1000€??
Wenn man pausenlos seine Katzenvideos auf Facebook hochlädt?
 
@LastFrontier: Und die Kamera nicht nutzt!
 
Für untere Mittelklasse doch etwas arg teuer...
 
Krass, das hätte ich jetzt nicht von Apple gedacht, dass die mal iPhones verramschen. Aber das 5C war auch nie ein wirkliches iPhone. Wird ja auch schon ewig in den Galileo-Gewinnspielen rausgehauen.
Da müssen die sich ganz gehörig verschätzt haben ;-) - najut, kann ja mal passieren. Mal schauen, ob die Apple Watch auch ihren Weg zu Aldi findet...^^
 
bis jetzt hat aldi eigentlich immer relativ aktuelle technik zu kleinen preisen angeboten. jetzt scheint man aber wieder das krempel image zu reaktivieren. wer kauft denn allen ernstes so ein stück veraltete technik für €300!!?? ich kann es einfach nicht fassen!!
 
Die Premium-Hipster-Marke bei Aldi... Da macht das Angeben mit dem iPhone ja gar nicht mehr so viel Spaß :(
 
@IceRain: ich hoffe, du hast die ironie tags vergessen ...
 
@TeamST: Die hab ich mir gespart, weil ich dachte, dass die Message auch ohne deutlich rüber kam.
 
das ist ja furchtbar - apple hat doch nichts mit discountern am hut (abgesehen von dem walmart geschäft). ein schlag ins gesicht der premium-kundschaft!

bzw: das geziehe um den anschaffungspreis verstehe ich nicht, egal ob überteuertes iphone 6 oder krass überteuerters galaxy 6, das juckt doch niemand, da es im rahmen von vertragsverlängerungen gute konditionen gibt. das ist doch kein grund zum angeben? wer kauft denn solche geräte bar ohne vertrag ?
 
@lazsniper2: Ich kaufe solche Geräte bar und ohne Vertrag.
 
@lazsniper2: Egal bei welchem Anbieter: wann immer ich nachgerechnet habe: Ein Vertrag mit dem Wunschgerät war bisher in Summe immer teurer als das Gerät separat zu kaufen und einen Vertrag ohne Gerät zu nehmen. Mit viel Glück geht es sich auf Null aus, aber auch nur, wenn man von der Möglichkeit Gebrauch macht, nach 2 Jahren ein neues Gerät zu bekommen. Ich nutze meine Telefone aber solange bis sie kaputt gehen oder ich Bock auf was neues habe. Das waren bisher immer mindestens 3,5 Jahre. Spätestens dann zahlt man bei den Verträgen gnadenlos drauf.
Mal davon abgesehen, dass mir Verträge, die ich nicht monatlich kündigen kann, zuwider sind.
 
@lazsniper2: Ein subventiniertes Handy ist immer ein gutes Geschäft - aber nur für den Provider.
Als Kunde zahlst du immer drauf.
Denn alle Verträge mit subventinierten Geräten sind so klakuliert dass du davon in der Zeit mindestens zwei niegelnagelneue Top-Handys kaufen könntest.
 
@LastFrontier: Also das möchtest Du mir bitte mal vorrechnen, danke.
 
@iPeople: Also du kriegst mit sicherheit kein Tophandy der Premiumklasse bei einem 9,90.-€ Vertrag.
Entweder leistets du eine entsprechen d hohe Zuzahlung oder du hast einen entsprechend teueren Televonvertrag.
Kein Provider legt bei subventionierten Handys drauf oder schenkt dir etwas.
Subventinoerte Handys sind nichts anderes wie Kreditverträge.
Alles andere sind Wunschträume.
 
@LastFrontier: Mit einem 9,90 Vertrag hast Du auch keine Vorraussetzungen, ein Smartphone richtig zu nutzen.

ich geb Dir mal ein Beispiel: Ich habe einen Vertrag mit FLAT für alles und 3GB bei der Telekom. Und das nutze ich auch redlich aus. Also rechne ich die Grundgebühr für den Vertrag schonmal raus, da ich die Leistung des Vertrages auch nutze und somit eh zahle. Für 10 Euro mehr im Monat und einer Zuzahlung von 219 Euro würde ich ein iPhone 6 mit 64 GB bekommen
24x10+219=459 Euro ... das sind deutlich weniger als der Ladenpreis bei Apple.
Mit vertrag: 24x49+219=1395 Euro

Gegenbeispiel: Vorher hatte ich einen monatlich kündbaren Vertrag bei einem anderen Anbieter: 37 Euro ohne Handy für Full-Flat und 2 GB. Ein iPhone in Abzahlung auf 24 Monate würde bei diesem Anbieter 699 Euro aka 24x29,12 zusätzlich kosten.
24x37+24x29,12=1586,88 Euro

So, wer ist jetzt günstiger?

Natürlich zahlt der Provider nicht drauf, weil er durch die 24 monatige Bindung des Kunden eine Planungssicherheit hat. Wer natürlich eine Full-Flat nimmt, obwohl er nur 3 Min im Monat telefoniert, keine SMS schreibt und nur 100 MB Traffic verbraucht, nur um "günstig" an ein Handy zu kommen, der zahlt deutlich drauf. Pauschal zu sagen, Vertrag+Handy wäre zu teuer, ist daher einfach falsch.
 
@iPeople: Deine Rechnungen sind absolut korrekt.
Aber damit sind wir wieder beim Ausgangspunkt: Kein Provider schenkt dir ein Smartphone.
Subventionierte Smartphones sind nichts anderes als Kreditgeschäfte für (Privat) Leute die kein Geld haben.
Ist ja nichts neues und verwerfliches. Kennen wir ja schon von Auto- oder auch Immiobilienfinanzierung.
Nur - Kredite sind in jeglicher Form erhebliche Draufzahler für den Kreditnehmer.
Jeder Kreditgeber (egal in welcher Form) lebt davon euch Geld zu geben, damit ihr euch Dinge kaufen könnt die ihr nicht braucht und euch eigentlich nicht leisten könnt.
Aus dem gleichen Grunde haben wir auch keine Wirtschaftskrisen sondern ausschliesslich Bankenkrisen.
 
@LastFrontier: Das ist falsch. Die wenigsten können sich ein Auto in bar kaufen. Es ist völlig legitim, große Anschaffungen abzustottern. Bei zinslosen Krediten wie Mediamrkt oder Saturn kaufe ich schonmal etwas auf Abzahlung, einfach weils mich günstiger kommt. Das hat doch nichts damit zu tun, ob es sich jemand leisten kann oder nicht. Ausfälle durch nichtgetilgte Kredite sind abgesichert. Bank- und Wirtshaftskrise haben eine ganz andere Ursache.
 
Das 5C ist eh ein Ramschmodell: Hässlich wie n toter Illtis
 
@iPeople: Ich find's hübsch. :) Vor allem in blau.
 
Auch wenn es für Apple-Verhältnisse "günstig" ist. Für den Preis kriegst du bei Windows Phone schon ein echt ordentliches Gerät...
 
Ich hoff ja nur dass jetzt nicht alle blind kaufen weil sie denken dass ein iPhone vom Aldi ein Schnäppchen sein muss. Und danach gibt's lange Gesichter wenn der Speicher gleich voll ist.
Dann lieber ein gebrauchtes 5s oder gleich ein Windows Phone oder Android bei dem man den Speicher erweitern kann. Da gibt's wesentlich mehr Leistung für dieses doch nicht wenige Geld.
An alle Kinder, sagt euren Eltern sie sollen euch das 5c NICHT kaufen - ihr wollt jede Menge Apps und Spiele draufpacken, beim 5c mit 8GB geht das ned ! -> also Finger weg - LOL
 
Wertet dies jetzt Aldi auf oder Apple ab?
 
@davidsung: das wertet Aldi eher ab wenn sie ausgerechnet das 5c verkaufen wollen ;-)
Ansonsten gibt es nämlich durchaus auch gute Qualität bei Aldi
 
@avi187: Was ist denn an dem 5C so qualitativ schlecht (und bevor es kommt: Ich meine damit kein Preis-/Leistungsverhältnis. Denn ob du für das Gebotene zu viel oder zu wenig zahlst hat mit der Qualität nichts zu tun)?
 
@RebelSoldier: das 5c mag zwar qualitativ vielleicht akzeptabel sein, keine Ahnung hatte es nur kurz in der Hand und hab's gleich wieder weggelegt. Der erste Eindruck hat mehr als gereicht, als ob man ein Kinderspielzeug-Telefon in der Hand hält, vor allem im Vergleich zu den anderen farbigen Smartphones z.B. von Nokia/Microsoft, die schauen trotz quietschbunt trotzdem noch hochwertig aus.
Das 5c ist 'endlich' mal ein Flopp von Apple, also macht es Spass da drauf rumzuhacken :) ... und über ein Smartphone lästern macht mir halt Spaß - LOL
So und jetzt muss ich gleich mal den Test vom Galaxy S6 anschaun, da gibt's sicher auch was zu Lästern - hehe
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte