WhatsApp Web funktioniert jetzt auch mit Firefox und Opera

Der Messenger-Dienst WhatsApp wird immer mehr zum Quasi-Standard für die Kommunikation mit Freunden und Verwandten. Doch nicht jeder mag es, längere Nachrichten über das Smartphone einzutippen, die gute alte Tastatur ist hierfür sicherlich das ... mehr... App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web App, Messenger, whatsapp, WhatsApp Web

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hab leider momentan kein zweites Handy zum testen hier, deshalb frage ich:

wenn man WA-Web in nem gepinnten Tab im Hintergrund offen hat, wird man dann bei anderen dauerhaft als Online angezeigt oder nur, wenn der Tab auch aktiv ist?
 
@Slurp: Normal nur wenn aktiv
 
@ceramicx: Joa, wäre ja auch eigentlich logisch, aber wundern würde mich sowas auch nicht ;)
 
@Slurp: Soweit ich das mitbekommen habe, nur wenn der Tab im Vordergrund ist. Ist er im Hintergrund, steht da zuletzt online... auf der Gegenseite.
 
@Slurp: Was hat das mit dem zweiten Handy zu tun?
 
@Kirill: Ums selber direkt testen zu können ;)
 
@Slurp: Ja, aber was hat das mit dem zweiten Handy zu tun? Ich kann es z.B. mit meinem ersten Handy testen, warum du nicht?
 
@Kirill: Na zumindest ne zweite Nummer brauch ich doch, um zu sehen, ob *mein* Account "online" bei anderen anzeigt oder nicht oO
 
@Kirill: Wie kannst du den testen ob du dem anderen als aktiv angezeigt wirst oder nicht
 
@-adrian-: Ich kann einfach jemanden fragen.
 
@Kirill: Frag ihn aber nicht per Whatsapp "Bin ich gerade online"?
 
@Skidrow: Warum nicht? "Hey, ich teste gerade den Webclienten, werde ich bei dir online angezeigt?"
 
@Kirill: Ich bin nicht besonders schlau, aber selbst ich kenne da die Antwort...
 
@Skidrow: Dann erleuchte mich, wie wird die Antwort lauten?
 
Finde es auch sehr praktisch. Handy liegt in der Ecke und ich schreibe komfortabel am PC. Auch das Einfügen von Bildern geht super einfach per Drag and Drop. Und man bekommt auf dem Monitor oben rechts eine Benachrichtigung mit Absender und Inhalt der Nachricht, egal welches Programm man gerade geöffnet hat. Schreibe kaum noch vom Handy aus, außer halt unterwegs. Aber da benutze ich eh meist Spracheingabe.

Läuft mit Opera seit der ersten Stunde.

Da tun mir die Apple-Leute ja schon etwas leid, muss ich gestehen...
 
@Skidrow: Das ist ja wirklich gut. Das es vorher keinen Weg gab eine kommunikation zwischen 2 Leuten auf Mobilen und festen Geraeten aufzubauen ist wirklich erstaunlich, oder? Lang lebe Whatsapp! /s
 
@-adrian-: Den Gedanken hatte ich auch. Was ist verkehrt an Skype? Naja, ich habe mir Whatsapp wegen einer Frau installiert.
 
@Kirill: bei skype muss man sich "herkömmlich" registrieren .. whatsapp ist da einfacher zu handeln .. man lädt sein adressbuch hoch und whatsapp gibt mir zurück wer von denen whatsapp nutzt .. das thema datenschutz mal aussen vor :)
 
@-adrian-: Whatsapp hat sich nun mal durchgesetzt. Mir gefällt das auch nicht total toll. Hab früher gerne Trillian genutzt, am liebsten mit ICQ. Geht auch heute noch super, am PC, am Smartphone....doch bitte sag mir, was das bringt, wenn keine Sau mehr ICQ oder eines der anderen Protokolle mehr benutzt?
 
@Skidrow: Wie bekommst du oben eine Benachrichtigung wenn der Tab im Hintergrund ist? Oder verstehe ich da was falsch?
 
@Knerd: Ich nutze das ja schon ne ganze Zeit, aber ich meine, am Anfang kam ne Anfrage, ob ich die BEnachrichtigungen haben will. Auf jeden Fall kannst du jetzt oben links über deinen Chatpartnern auf die drei Punkte klicken und dann die Benachrichtigungen einschalten für a) Desktop-Hinweise und b) Töne.

Und bei mir kommen die Benachrichtigungen auch, wenn ich zb mit mpc einen Film gucke. Die erscheinen also immer im Vordergrund. Man kann sie aber auch zb für 1 Stunde, 1 Tag deaktivieren.
 
@Skidrow: Bekommst du die auch wenn der Browser minimiert ist? Einfach mal doof gefragt.
 
@Knerd: Jop, immer. Gerade ausprobiert. Aber halt mit Opera, keine Ahnung, wie das bei den anderen ist.
 
Toll dass WhatsApp diese Möglichkeit nun ausbaut - ich freu mich allerdings immer noch, dass ich das schon lange mit Telegram kann. Dennoch, weiter so!
 
@taeblov: ach du bist der eine nutzer von Telegram. Toll
 
Der Downloadlink zu WhatsApp PLuS ist eine gaaaaaanz tolle Idee...

Hab es in der vergangenen Woche mal interessehalber installiert und Konsequenz war eine 24-stündige Sperre bei WhatsApp. Sollte man wissen...
 
@Bengurion: Dann konntest du dich endlich mal wieder den wichtigen Dingen des Lebens widmen, ohne ständig von irgendwelchen Leuten via WhatsApp davon abgehalten zu werden. Haste mal die Bude aufgeräumt oder endlich das Klo geschrubbt? ^^
 
@DON666: wenn die Tochter mit der Freundin gerade auf Rucksacktour in Thailand ist und den Kontakt mit der Heimat über WhatsApp hält, kommt das richtig gut...
 
WhatsApp ohne jeglichen Browser auf PC (Windows & MAC) nutzen

Mit Waow_x86 & Waow_x64 v0.1.5 (Desktop-Client) könnt ihr sehr gut WathsApp auch ohne Browser Abhängigkeit nutzen.

Muss nicht installiert werden!!!
Als Standalone-Programm unabhängig vom Browser!!!

Anbieter Seite:

Waom / Waow : WhatsApp on Mac / WhatsApp on Windows

http://dedg3.com/wao/

Habe bis heute keine Sperre und nutzen es jeden Tag!!!
 
@ThorTam: Ich halte nicht viel von Programmen wo ich vom Entwickler öffentlich keine weitere Kontaktmöglichkeit außer Twitter erkenne. Auch sonst hat er sich von Informationen über sich ja recht rarr gemacht.
 
@MarcelP: Wen du Chrome, Opera und Firefox nutzt ist es ja ok.

Aber es gibt Leute die nutzten nur den IE (wie Ich) oder andere Exoten und die sind froh über so was.
 
@ThorTam: Mir war schon klar das du darauf hinaus wolltest, grundlegend ist der Gedanke auch kein falscher aber in Zeit von Spionage (NSA usw.), Datenklau und co. ist ein gesundes Misstrauen einfach unersättlich ;) und da habe ich leichte Probleme mit wenn der Entwickler sich halt so "versteckt". Könnte ja sein das dieser alle Chatverläufe bei sich mitloggt oder dies anderweitig missbraucht werden könnte. Vielleicht kann sich aufgrund irgendwelcher Lücken jemand dazwischen klemmen und Nachrichten in deinem Namen schicken.
Da brennt dann echt die Luft wenn plötzlich die Freundin des besten Freundes einen Heiratsantrag von dir bekommt, ein(e) andere(r) Bekannte(r) ein Foto von deinem vermeintlichen Geschlechtsteil (im Internet gibts solche Bilder ja auf jeder zweiten Website) und dein Vermieter bekommt eine Nachricht das du den Saustall in deiner Wohnung jetzt mit einer Bombe aufräumen willst.
Das ist natürlich nur als Beispiel gemeint aber ich denke du verstehst worauf ich raus will.
Man kann es als Paranoid betrachten oder einfach ein gesundes Maß an Eigenschutz
 
@ThorTam: Und genau diese Leute sind es dann die rumheulen wenn sie gesperrt werden. Ja noch ist nichts passiert, WA+ lief auch ne ganz lange Zeit.
 
Als Standalone wäre es noch praktischer...
 
@Taxidriver05: du meinst so richtig mit nur Logindaten? da kannst auch bei Facebook den Messenger nutzen. Whatsapp ist ja ein SMS ersatz möchte ich mal erinnern
 
@MarcelP: Da hast Du recht. Telegram kann das aber auch. Und ich denke, man muss das nicht unbedingt über nen Browser laufen lassen. Aber, das ist wohl ne Geschmacksfrage...
 
@Taxidriver05: telegram an sich finde ich auch besser , gerade der sync über mehrere geräte (ipad/iphone/webbrowser/standalone apps für osx und windows) .. nutzt nur nix wenn keiner im bekanntenkreis das nutzt. genauso threema und wie sie alle heissen.
 
@Taxidriver05: Man muss aber sagen, es ist einfacher web.whatsapp.com in den Browser einzugeben und den Code zu scannen als ein Programm zu installieren und irgendwelche Login-Daten einzugeben, die die Leute sowieso ständig vergessen. Außerdem ist die Browservariante an jedem PC einsetzbar. Hat schon Vorteile.
 
Whatsapp, Facebook und ähnliches sind für mich nicht relevant. Die klassische SMS, E-Mail und Anruf (hauptsächlich) und Skype (gelegentlich bis selten) sind mehr als genug Möglichkeiten für alle, die mit mir in Verbindung treten möchten. Was darüber hinausgeht, bezeichne ich schon als überflüssigen Kommunikationsstress. Nur weil mich gewissen Trends verweigere (egal ob sie schon etabliert sind oder nicht), heißt das noch lange nicht dass ich von gestern bin. Jeder muss für sich entscheiden was er braucht und was nicht. Und soziale Netzwerke und zusätzliche Messenger brauche ich nicht.
 
funktioniert auch mit iOS, wenn man jailbreak user ist mit dem tweak "Whatsapp Web Enabler"
 
@deepblue2000: kann aber am Ende nicht sinn der Sache sein das man sein Iphone jailbreaken muss um es nutzen zu können
 
Sehr praktisch, nutze es schon einige Wochen und falls man am Arbeitsplatz Pause hat oder auf neue Aufträge wartet, dann kommt WhatsApp Web ganz gelegen, wenn man das Handy zwar dabei haben aber nicht benutzen darf.
 
Viel sinnvoller wäre es als eine extension zu machen, wer hat schon Lust ein weiteren Tab deswegen aufzumachen nur zu sehen ob man eine Nachricht bekommen hat.
 
Zumindest bei der Dev Version von Opera hat Whatsapp Web seit dem ersten Tag funktioniert.
 
@kubatsch007: Aktuelle Opera Dev installiert, funktionert nicht auf anhieb. Irgendwelche Einstellungen vorgenommen?
 
@one: Das ist ja krass. Ich habe es gerade nochmal probiert und jetzt geht es bei mir auch nicht. Ich sehe nur die Seite auf der die kompatiblen Browser angezeigt werden. Ganz am Anfang ging es definitiv.

Aber ich nutze sowieso Waow für Windows um Whatsapp Web zu nutzen.
http://www.chip.de/downloads/Waow-_-Waom-fuer-Windows_76192872.html
 
@kubatsch007: danke für den tipp!
 
meanwhile with my Iphone...........
 
Ich find's irgendwie ulkig...Vor 6 Jahren haben sich die ersten meiner Freunde Clients für ICQ usw. auf ihrem Smartphone installiert, damit sie auch ohne PC per IM erreichbar waren. Nun nutzt man bald whatsapp-Clients für Browser, um auch ohne Smartphone erreichbar zu sein.

Der Unterschied ist nur, dass man mittlerweile eine Handynummer für die Unterhaltung braucht. Aber irgendwo muss sich ja der Fortschritt zeigen...
 
Teste gerade und läuft mit FF 36 wunderbar.
 
Da gehört schon eine ordentliche Portion Arroganz (oder was auch immer, sucht es euch aus) dazu, einen so weit verbreiteten Browser wie den Internet Explorer stumpf zu ignorieren... Aber da sie ja sogar das Lieblingskind der Hipster noch nicht mit an Bord haben, mag das eventuell alles einfach noch "work in progress" sein... Die Website schweigt sich ja leider komplett aus. :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles