Android for Work: Google will Business-Nutzer vom iPhone weglocken

Google will bereits länger sein mobiles Betriebssystem Android im geschäftlichen Umfeld stärker positionieren, Business-Nutzer bzw. Unternehmen greifen derzeit eher zu iPhones. Das kalifornische Unternehmen hat nun aber seine Initiative Android ... mehr... Google, Android, Business, Android for Work Bildquelle: Google Google, Android, Business, Android for Work Google, Android, Business, Android for Work Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Solange es für die Systeme und Geräte keine festen Supportzeiträume der Hersteller und von Google gibt, sind diese Geräte ein Nogo in Unternehmen. Google mag wissen wie man private User mit Honeypots ködert, aber im Businessbereich agieren sie wie ne Hobbyklitsche..
 
@Knarzi81: vor allem finde ich die Sicherheit nach wie vor nicht gegeben. Was bringt mir die Trennung von Home und Business Bereich, wenn der User im Home Bereich relativ einfach
Schadsoftware herunter laden kann, die wiederum den Business Bereich abgreifen kann, oder ist der Business Bereich in einer Sandbox?
 
@b.marco: Auch wenn es in ner Sandbox wäre, Sandboxen sind ebenfalls wunderbar angreifbar und nicht gegen Ein- und Ausbruch gefeit. Macht es zwar schwerer, aber eben nicht unmöglich. Und eine Sandbox gehört zur Systemebene und nicht zu den Playservices. Liese sich also wieder nicht einfach bei Problemen aktualisieren.
 
Google und Geschäftsaktivitäten ist ein No Go.
Und am besten noch über Google Docs - manche kapieren es nie.
 
@LastFrontier: Was ist jetzt aber der große Unterschied zwischen Google Docs und Office 365? Ich denke mal, du hast die Cloudanbindung kritisiert. Gibts bei Microsoft in Zukunft nur noch so.
 
@FatEric: Das Offline-Paket! Des weiteren bietet MS zum Beispiel auch das Azure Pack für private Clouds an, welches die Funktionalitäten von Azure ins eigene Rechenzentrum holt. Das ist der Unterschied!
 
Und das schönste daran ist Google liest mit, ist ja noch immer ihr Geschäftsmodell: Daten, Daten, Daten ... jetzt auch von Unternehmen :D:D:D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!