Ablenkungsfreies Schreiben: iA Writer für Android erschienen

Die aus Zürich stammenden Entwickler des für iOS und OS X beliebten Schreibtools iA Writer haben heute ihre Anwendung auch für Android auf den Markt gebracht. Der Texteditor kommt als App ablenkungsfreies Schreiben mit einer besonders aufgeräumten ... mehr... Android, App, Anwendung, Text, iA Writer Bildquelle: Information Architects GmbH Android, App, Anwendung, Text, iA Writer Android, App, Anwendung, Text, iA Writer Information Architects GmbH

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur Markdown mit UTF-8-Kodierung wird unterstützt und keine höheren Textnavigations- und Editingfunktionen? Das wäre mir dann doch etwas zu minimalistisch für einen Editor. Ablenkungsfrei Text tippen kann man auch bei einem Editor, der mehr drauf hat.

Aber Geräte mit Displaytastatur eignen sich ohnehin nicht wirklich zur Textverarbeitung. Insofern geht das schon in Ordnung.
 
@resilience: Was würdest du denn für einen Editor empfehlen?

Ich selber kannte diese App bisher nicht, aber sie macht auf mich einen guten Eindruck und knapp 5€ wären aus meiner Sicht auch in Ordnung. Gerade für kurze Notizen habe ich bisher noch keine wirklich angenehm zu bedienende und simpel gehaltene App für Android gefunden, aber diese hier macht schon mal einen guten Eindruck.
 
@resilience: Stimmt.. sehe da jetzt auch keinen nennenswerten Vorteil im Vergleich mit z.B. Evernote, dass ich auch sehr schätze und m.E. auch frei von unnötiger Ablenkung ist.
 
@resilience: Diesen Editor verwende ich bereits sowohl für OS X als auch iOS. Er ist wirklich ideal, wenn man viele und lange Texte schreibt. Da ich geisteswissenschaftliche Fächer studiere, ist dies besonders oft der Fall. Wer aber auch lange Blogtexte verfasst, dem empfiehlt sich dieses Programm. Natürlich kann man jeden beliebigen Editor benutzen, dieser hier ist aber schön auf Typografie getrimmt, weshalb ich mir als Durchschnittsuser in dieser Beziehung keine Gedanken machen muss. Vor allem: Das nervige Formatieren, zu was sich einem Texteditoren wie Word und Co ja gerne mal verleiten, entfällt hier völlig. Ich konzentriere mich komplett auf Struktur und Inhalt, die Visualisierung am Display übernimmt das Programm selbst. So kann ich mich völlig aufs Schreiben konzentrieren.

Und man hat darüber hinaus die Fähigkeit, alle Sätze "auszugrauen", während der aktuelle normal bleibt. Man kann sich (in der Pro-Version) getrennt alle Substantive, Verben Adjektive, Adverbien, Konunktionen etc. ... anzeigen lassen, was bei nervigen Wiederholungen oder Füllwörtern sehr praktisch ist.

Es ist aus meiner Sicht nicht einfach nur ein Editor, allein die Exportfunktione in RTF, DOC und HTML ist sehr praktisch. Allein letzteres geht einfach durch Markieren und dann "Als HTML kopieren". Sehr praktisch für Blogger.

Einzig was mich stört ist der Preis. Das Programm auf OS X kostet satte 19,99 €. Wenn das nicht wäre, gäbe es eigentlich nichts zu beanstanden. Für Vielschreiber jedoch sehr nützliches Programm.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!