Rekord-Bandbreite von 1 Terabit pro Sekunde über 5G-Mobilfunktechnik

Die Technologien für Mobilfunknetze der fünften Generation (5G) sind zu weitaus mehr in der Lage, als bisherige Tests zeigen konnten. In England ist es Ingenieuren - zumindest unter kontrollierten Bedingungen im Labor - gelungen, Datenübertragungen ... mehr... Samsung, Mobilfunk, Test, 5G Bildquelle: Samsung Samsung, Mobilfunk, Test, 5G Samsung, Mobilfunk, Test, 5G Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hehe in 4 sek ist meine flat alle^^
 
@Fallguy: was da der Anbieter für Kohle scheffeln kann...^^
 
@Fallguy: Jop, weil die von dir aufgerufenen Seiten auf einmal viel mehr Datenvolumen verbauchen. Genauso weil ein Download der schneller Läd auch mehr Traffic verursacht oder wie ?. Selbst als Witz ziemlich unlustig sry -.-
 
Führt doch endlich mal flächendeckend die vorletzte Generation ein, dann reden wir gerne über andere Maßnahmen. Es wohnt nicht jeder in der Düsseldorfer Innenstadt........
Das schlimme ist, die verkaufen genau das als Ausbau. Die eh schon ausgebauten Innenstädte werden noch schneller, der Rest hat wie immer verschissen!
 
@LivingLegend: Tröste Dich, die Innenstädte werden nicht schneller. Zwar baut man dort LTE aus, aber da es immer mehr Leute gibt, die das nutzen, wird es für den einzelnen eher langsamer. Ich kenne einige Großstädte in denen es Stadtteile gibt wo mit LTE fast nichts mehr sinnvoll gemacht werden kann. Hat mir letztens ein Kollege von der Hamburger Hafencity berichtet. Tagsüber grottenlangsamer Download, Youtube-Videos gar nicht mehr möglich. Abends nach allgemeinem Feierabend hatte er in seinem Hotel dann aber gar kein Problem mehr. Drahtlose Netze sind einfach keine Alternative zu schneller Verkabelung, sondern allenfalls eine Ergänzung.
 
Ja und was hat man davon? Das wahre Leben läuft nicht "unter kontrollierten Bedingungen im Labor" ab.
 
@happy_dogshit: Labore sollte man abschaffen.

-happy_dogshit
 
@iammaac: wir sind doch alle das Labor
 
5G Paket - für 39,95€ zubuchbar inkl. 200MB Datenvolumen, danach Dosselung auf 32kbit. Ihre Telekom
 
manoman... ich hätte gerne bezahlbar für zu Hause schnellere LAN-Verbindung als Gigabit und die reden von Terabit über Funk?
 
@frust-bithuner: Und manche hätten gerne zu Hause schnelleres Internet :)
 
@wertzuiop123: dem kann ich nur zustimmen... Danke noch mal an meinem Vermieter, der den lokalem Anbieter FTTH nicht genehmigt.... Sonst wären bei mir Gigabit Syncron Internet-Verbindung möglich
 
@frust-bithuner: Bei mir scheitert es am Kondominiumsbetitzer. (bzw. an den Mietern der Wohnungen, die dann wahrscheinlich die Rechnung für den Anschluss des Hauses erhalten) - bin persönlich aber mit 16Mb, die ankommen, zufrieden
 
@wertzuiop123: ich bin auch froh, das ich die 16 Mbit auch voll anliegen hab... aber dank der 1 Mbit Upload ist da nix von wegen Cloud usw... Annex J ist zwar möglich, aber 1u1 weigert sich, dazu einen entsprechenden Tarif bereitzustellen. Also, bleibe ich, wie schon seit über 8 Jahren bei einer alten 16/1 Mbit Leitung... nix neueres usw... VDSL ist auch nicht weiter geplant. Geht bei mir auch nicht
 
@frust-bithuner: Ich hab 16 von 20 über Kupfer :) Mit dem Zwangsrouter (der kleinsten Fritzbox) bakem ich 12 rein... Seit kurzem bietet UPC aber 35/4 über DSL - für den netten Preis von 34,90 ;) 75/7,5 Glasfaser würde im Vergleich 25,90 kosten ^^ Kann mit 16 aber leben. War höchstens 7 gewohnt in meiner alten Wohnung
 
@wertzuiop123: bei mir würden 100/100 als Tripplep(l)ay gerade mal 50 EUR kosten. Es ist da dann zusätzlich ein normaler DVB-C Kabelanschluss dabei
 
Klar muss man immer weiterforschen, aber für so gut wie alle mobilen Zwecke würde mir eigentlich 3G reichen, wenn es denn flächendeckend wäre, auch nur ansatzweise die versprochenen Geschwindigkeiten bringt und die Latenz nicht so enorm wäre. Die Entwicklung einer günstigen, stabileren und einfacher verbreitbaren Version von 3G oder eben LTE wäre für meine Zwecke (und ich behaupte einfach Mal auch für die Zwecke der allermeisten) deutlich erfreulicher. Während hier über völlig hirnrissige 1 TBit/s berichtet wird, bin ich nämlich froh, wenn ich mehr als EDGE kriege.
 
Und die Telekom wirbt seit längerer Zeit mit Magenta 1, das DSL,Telefon und IPTV usammenführen soll, bringt es aber nicht mal fertig, 16MB DSL für alle flächendeckend anzubieten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen