Outlook.com: Aus für Integration von Google Talk und Facebook-Chat

Microsoft hat bekannt gegeben, dass man die Unterstützung zweier externer Chats in Outlook.com beendet oder besser gesagt beenden muss. Denn ganz freiwillig führt man diese Maßnahmen nicht durch, beide Fälle hängen mit dem Aus seitens der jeweiligen ... mehr... Browser, Mail, Online, outlook.com Bildquelle: Microsoft Browser, Mail, Online, outlook.com Browser, Mail, Online, outlook.com Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Heisst dass das auch andere externe clients wie Trillian nicht mehr mit dem Facebook-Chat funzen werden?
 
@Bautz: Ja
 
Ist sehr schade. Folgt aber auch dem Weg den Microsoft eingeschlagen hat. Wieder alles zu dezentralisieren. Schade drum. Man braucht sicherlich auch keine Integration dieser Dienste in Windows 10 erwarten sondern darf schoen durch alle moeglichen Apps springen je nach Art und Weise der Kommunikation. Aber man braucht es Facebook und Google wohl nicht uebel nehmen. Nicht mal der Rooms Chat wurde dort integriert
 
@-adrian-: du hast die news schon gelesen? wie es aussieht schaltet facebook das XMPP-Protokoll ab und daher ist dann auch die integration in outlook.com nicht mehr möglich.
 
@Balu2004: Den Chat hab ich persönlich nie genutzt.
So lang die Integration der FB-Kontakte funktioniert, die meine Handy-Kontakte mit weitern Informationen(E-Mail,Geburtstag,...) füttert ist es mir egal.
 
@Balu2004: Und? Microsoft hat Facebook Millionen von Dollars in den ***** geblasen. Sie wuerden wohl die Moeglichkeit haben ihren Chat dort zu integrieren auch ohne XMPP. Verknuepft sind die Konten ja ohne hin schon
 
@-adrian-: lies bitte mal die news .. stichwort: vorletzter absatz. die facebook integration auf windows phone + windows selbst ist nicht betroffen. nur die webseite von www.outlook.com. im übrigen musst du auch unter android und unter ios auch den messenger von facebook selbst nutzen oder halt andere apps. bei letzterem dürfte es in zukunft auch schwierig werden.
 
@Balu2004: Natuerlich ist die Facebook integration nicht betroffen weil es hier um die Chat funktionalitaet geht. Diese gab es aber in Windows Phone 7 - 8.0 auch und wurde entfernt. auf WP ist sie schon rausgeflogen. Auf WIndows 8.1 ist sie auch rausgeflogen und hier fliegt sie jetzt auch raus. Folgt also - wie ich sagte - dem weg den Microsoft mit der Integration von Dritt anbietern geht. Naemlich diese gar nicht mehr zu integrieren.
 
@-adrian-: Mit Windows 10, kommt der Messengerhub in überarbeiteter Form wieder.
Dort können Sich alle Messenger(Facebook, Whatsapp,...) integrieren.
 
@Vietz: Hast du dafuer einen Nachweis oder gehst du Davon aus weil Skype endlich dort integriert werden kann und wie profitiert Windows 10 ohne phone von und wie integriert sich das auf outlook.com
 
@-adrian-: "In Sachen Messaging gibt es eine weitere wichtige Neuerung: weil Microsoft in Windows 10 entsprechende APIs integriert, sollen IP-basierte Kommunikationsdienste künftig direkt über die Messaging-App des Betriebssystems nutzbar sein. "
http://winfuture.de/news,85492.html

Wurde auch auf anderen Seiten geschrieben. Da die News schon älter ist und ich den Englischen Wortlaut nicht mehr kenne, find ich nicht mehr viel.

"profitiert Windows 10 ohne phone "
Da man im Notifikationcenter direkt auf Nachrichten antworten kann (momentan nur SMS) und die Notifikation synchronisiert werden, kann man vll. direkt über den PC antworten.
 
@-adrian-: Du hast offensichtlich den technischen Hintergrund des Artikels nicht verstanden. Microsoft kann doch Facebook und Google nicht zwingen standardisierte Protokolle wie XMPP zu nutzen. Zwar hat es in der Vergangenheit häufiger den Fall gegeben, dass microsoft sich nicht an Standards hält, aber hier sind es mal Facebook und Google.
 
@Nunk-Junge: Und du verstehst wohl den Hintergrund einer Investition von ueber $200 Mio Von Microsoft in Facebook nicht welches erlauben sollte Chat kommunikation auch ohne die XMPP protokoll basierenden Messenges zu gewaehrleisten oder wenigstens eine Loesung in Aussicht zu stellen. Ist nicht so als ob das jetzt alles ploetzlich ohne Ankuendigung eingestellt wird.
 
@-adrian-: Eine Investition - zumal über eine so geringe Summe - bringt keine Entscheidungsbefugnis in der Firmenpolitik. Microsoft hat auch mal in Apple einige Millionen investiert und trotzdem dürfen die nicht über die Firmenpolitik von Apple entscheiden. So etwas geht über Aktienmehrheiten und/oder Plätze im Aufsichtsrat.
 
@Nunk-Junge: puh.. dann war das wohl nur eine Spende fuer den guten Zweck. Wahrscheinlich entscheidet der Aufsichtsrat darueber ob Facebook XMPP abstellt oder nicht. stimmt..
 
Habe es nur mal ausprobiert lol
 
Nie genutzt, kann weg um Platz für andere bessere Features zu machen :)
 
Am besten Google, Facebook und Compagnion komplett abschalten.
Braucht kein Mensch diese Pseudoparallelwelten.
Natürlich hagelt es jetzt Minus von den Digitaljunkies.
Wen juckt´s.....
 
Das ist in sofern kein Verlust, dass auf jeden Fall die Facebook Chat Integration grausam war, wie früher auf Windows Phone. Man hat zwar eingehende Nachrichten bekommen, wenn die Seite offen war, aber alte Chats wurden nicht synchronisiert. Da weiß ich ja nie, was ich vorher geschrieben habe.

Daher hält sich die Trauer über diese eigentlich gute Idee doch sehr stark in Grenzen.
 
Ich persönlich finde die Chatfunktion von Outlook.com klasse, habe aber eh nur skype benutzt. Und ich glaube, das tun die meisten von den Outlook.com Nutzern
Kommentar abgeben Netiquette beachten!