Sega: Ex-Chef schimpft über "dümmste Entscheidung aller Zeiten"

Der ehemalige Chef des US-Geschäfts des Videospielunternehmens Sega geht hart ins Gericht mit seinem ehemaligen Arbeitgeber. Demnach haben die Japaner "die dümmste Entscheidung aller Zeiten in der Geschichte dieses Geschäfts" getroffen. mehr... SEGA, Saturn, Sega Konsole, Pluto, Sega Saturn Bildquelle: Assemblergames SEGA, Saturn, Sega Konsole, Pluto, Sega Saturn SEGA, Saturn, Sega Konsole, Pluto, Sega Saturn Assemblergames

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ideen im nachhinein als dumm zu bezeichnen ist nun wirklich keine kunst. dennoch interessant wie oft man wohl doch grosse chancen aufgrund von fehlentscheidungen versemmelt.
 
@Matico: Wie Recht du doch hast. Es war nämlich noch viel dümmer, vor 10 Jahren keine Apple Aktien gekauft zu haben.
 
@FatEric: Dann hättest du lieber vor einem Jahr Nokia gekauft, auch immerhin eine Verdreifachung innerhalb eines Jahres... ;-) Hinterher ist man immer schlauer ;)
 
@Yamben: Naja bei Apple hättest du umgerechnet vor 10 Jahren ca. 50 Cent pro Aktie bezahlt... heute bei ca. 110€. Damit wäre ich schon zufrieden gewesen ^^
 
@FatEric: Ist richtig, wollte nur sagen, solche Gelegenheiten gibt es immer wieder, auch wenn Apple sicher das krasseste Beispiel ist... ;-)
 
@FatEric: Hätt ich damals die Aktien bloß nicht verkaufen müssen, dann könnte ich von diesen 3000€ jetzt ganz gut leben. Das Leben ist hart aber ungerecht. ;)
 
@FatEric: stimmt nicht so ganz schau mal hier nach -- http://www.boerse.de/historische-kurse/Apple-Aktie/US0378331005
 
@FatEric: Wie geht der Spruch? "Das Leben ist voller verpasster Gelegenheiten. Ich winke ihnen gerne zu, wenn sie vorüberziehen."
 
@Matico: Sega of America, war ja mit dem deal einverstanden, nur die Japaner wollten nicht.
 
@Matico: Das stimmt in dem Fall nicht so ganz, denn er als CEO America hielt es schon damals für dumm, diese Chance nicht zu ergreifen, wie man aus dem Text lesen kann....
Jetzt betont er nur noch einmal das Ausmass an Dummheit dieser Entscheidung.. und das steht ihm als damaligem Mitarbeiter in Führungsposition in Form seiner Meinungsäusserung auch zu...
Deshalb zieht in diesem Fall die reine Argumentation des Danach nicht so ganz....

Für uns ist es danach für den ehemaligen CEO durchaus nicht...
wenn man es genau nimmt..
 
Ach ja, Sega war in meiner Kindheit schon Cool. Gamegear und MegaDrive hatten schon was :)
 
Viel dümmer finde ich die Entscheidung von Nintendo erst Sony mit einer Videospielkonsole (bzw. einem CD-ROM-Addon) zu beauftragen (mit den Rechten aus der Entwicklung + SNES Technik eine eigene Konsole zu entwickeln)und im späteren Entwicklungsstadium dann zu entscheiden, dass das Projekt eingestampft wird. Nintendo hat mit Sony also den eigenen größten Konkurrenten nicht nur finanziert, sondern geschaffen!
 
@bigspid: Ja das war ziemlich dümmlich, nur weil sie damals dachten, dass CDs niemals Module ersetzen würden wegen den langen Ladezeiten. Im Nachspiel entschloss sich Square ebenfalls abzuspringen, weil sie für Final Fantasy 7 nicht genug Speicherplatz auf den Modulen des N64 hatten. Im Nachhinein betrachtet nahm dies Nintendo viel Marktmacht, da Final Fantasy die beliebteste Rollenspieleserie in Japan ist. Somit war das die ALLERDÜMMSTE Entscheidung.
 
@bigspid: Wir erinnern uns : IBM Garage Gates und DOS...?
Seitdem fehlt bei der IBM ein Passus in den Verträgen sicher nie wieder.... den was man, aus und mit IBM Resourcen erstellt, wie vermarkten darf...

Also selten sind diese Dummheiten durchaus nicht...
 
@tommit: Haha stimmt!
Aber fairerweise muss man sagen, dass zu dieser Zeit ein neues Zeitalter angebrochen ist, gerade was digitale Inhalte und den Wert solcher angeht. In den Köpfen vieler Menschen steckt sogar noch heute fest, dass das Wertgefühl an Materielles gebunden ist und nicht unbedingt am Nutzen und der Arbeit die dahinter steckt. (Bsp: Filme runterladen, klar! Aber DVD im Laden klauen? Niemals!)
 
Dreamcast <3

Ich liebe sie noch heute :-) Was eine geile Konsole damals (sofern man für Japanospiele etwas übrig hatte).
Sega war nicht schlecht... Muss man zugeben.
 
Das deutsche Pendant aus der Fußball Geschichte wird da wohl Markus Merg und die 4-Minuten Meisterschaft von Schalke sein was "dümmste Entscheidung aller Zeiten" ist ;)
 
@seek69: Fuß..was? Junge, du bist hier auf einem IT Portal, Fußball... tztz
 
Hätte Hätte Fahrradkette!
Es gab in der Vergangenheit sicher auch Entscheidungen, die weitreicherende Folgen für die Menschheit nachgezogen hatten.
 
@Taggad: Zum Beispiel 1933 die Zustimmung zum Ermächtigungsgesetz. Da war es allerdings nicht nur einer, der die vermutlich dümmste Entscheidung seines Lebens traf.
 
@crmsnrzl: Wo habe ich das noch mal gehört.... "Ein Mensch ist intelligent - solange nicht weitere hinzu kommen."
 
Ich fand die Dreamcast seinerzeit genial aber ich hatte als Junger Bursche leider nicht das Geld für die Konsole neben meinem N64 und der PlayStation. Ich habe sie mir aber vor einigen Jahren gekauft und bin begeistert von Shenmue.
 
Ich hoffe Sega verreckt endgültig. So sehr ich auch Fan von diversen MD, SS und DC Titeln bin, die Firma selbst macht nur Fehler. Gerade Sega of America mit ihrer "No RPGs" Politik der SS Konsole durch den damaligen Chef - ja Sega, RPGs waren ein voller Misserfolg... ach halt FF und co. waren doch gut?
Und heute nerven sie nur noch als Publisher der kaum außerhalb von JP published (außer Sonic Abklatsch Nr. 90), es müssen die Westler betteln und flehen bevor sich mal was bewegt (siehe Yakuza und co.).

TL;DR um die weint keiner mehr heute.
 
@Bible Black: Naja ich zocke auf anderen Platformen gerne mal "alte" Sega-Titel :) macht einfach Spaß. Im Grunde finde ich es traurig, dass die die HW-Sparte aufgegeben haben.
 
dümmste Entscheidung? Ist es nicht ziemlich plump, einfach davon auszugehen, dass der Playstation-Erfolg auch bei Kooperation eingetreten wäre? Hätte ebensogut Kompetenzgerangel der Partner geben und dann nur ein Murks-Kompromiss und wirtschaftlicher Voll-Flop rauskommen können ...
 
Habe damals den Fehler gemacht und mir den Saturn geholt statt der PSP. War eben Sega Fanboy. Aber mit der PSP hatte man hier in Deutschland einen viel längeren Game Support. Ende 1996 verschwanden seinerzeit fast alle Spiele vom Saturn aus den Regalen bei unseren lokalen Händlern.
 
@Akkon31/41: Fandd ich imemr schade. Sega hatte eigentlich immer gute Konsolen. Evtl. lag es da wieder an den Indie Titeln...
Aber Dreamcast und Saturn waren nie schlecht. Bei mir war es halt mangels Geld so, dass ich direkt PC Gamer wurde ;)
 
Sega Saturn war analog zur PlayStation? da sehe ich ehr die Dreamcast als Alternative... Das Saturn-System ist meiner Meinung nach nur eine Weiterentwicklung des "Megadrive" gewesen
 
@Stefan_der_held: Nein. Der Saturn kam etwas vor der PS1. Die Dreamcast war der Konkurent der PS2 und Xbox. Der Saturn war mitnichten nur eine weiterentwicklung des Megadrives. Er war bereits 3D Fähig und viele Klassiker sind für die Konsole erschienen die Genreprägend waren.
 
Toll Sony hat das Ding nur wegen Nintendo entwickelt.... Nintendo war nich zufrieden bzw. wollte Sony klein halten, da haben die das Ding nach ihren Bedürfnissen selber rausgebracht....
 
Eine Partnerschaft zwischen Sony und Nintendo wäre ein Traum. Wäre zudem auch der Todesstoß für MS im Konsolengeschäft.
 
@Smilleey: Ne, Nintendo würde es dann ergehen wie SEGA und SEGA-Spiele haben andere Plattformen auch nicht vorangebracht. Das wäre zusammen weniger als eine reine Addition, von Multiplikator-Effekt ganz zu schweigen. Microsoft würde davon profitieren... aus diesem Grund würde mir die Idee auch gefallen
 
Lieber ehrenvoll untergehen als Harakiri durch Prtnerschaft mit einem hundert mal finanzstärkeren "Partner" SEGA wäre so oder so verschwunden. Darum wird Sony auch nie einen Cent sehen, den ich kontrollieren kann. Wie SEGA von Sony und Medien geplättet wurde, kann ich als treuer SEGA-Fan von Master System über Mega-Drive (+Mega CD!!!) bis Saturn und Dream Cast nicht verzeihen. Darum kam auch nur die XBox One in Frage für mich. Über die Aussagen kann ich nur den Kopf schütteln.
 
@Chris Sedlmair: Davon mal abgesehen wollte auch Microsoft eine Partnerschaft mit SEGA, dies ist doch mehr als bekannt und eine Fusion mit Nintendo stand auch im Raum, also waren alle großen Hersteller in Verbindung mit SEGA und nicht nur die, eine Fusion mit eA war ebenfalls in Gespräch. Dass dies mit SONY nicht statt gefunden hat, ist kein Alleinstellungsmerkmal und die Vorstellung was passiert wäre wenn alle SEGA Marken wie SONIC exklusiv für die Xbox vorhanden wäre, könnte sich Herr Tom Kalinske auch mal ausmalen. Zumindest wäre die Xbox in Japan populäre. Wenn ich bedenke das ein gewöhnliches Phantasy Star Portable in Japan zwischen 700.000 - 1 Mio Einheiten verkauft, ist das mehr als ein neues Sacred aber ein Sacred ziert hier in Europa jedes PC Games Magazine Cover, während Phantasy Star überhaupt nicht erwähnt wird. Dabei müsste jeder wissen das Phantasy Star um ein vielfaches besser ist als die Monster Hunters. Als damals die erste Xbox auf den Markt kam, wurde dies mit dem Phantasy Star Online Version in Japan ge-bundelt, dies verkaufte sich am Launch day 60.000 mal, die Xbox One ohne Phantasy Star Online 2 verkauft sich nur 30.000 mal
 
@BufferOverflow: Ja, die Hürde zwischen Japan und dem Rest der Welt ist mir auch ein Dorn im Auge. Nicht, daß ich besondere Affinität zu Nippon-Games hätte, aber ich würde doch mehr von der Gaming Welt dort mitkriegen. Umgekehrt muß man aber auch sagen, daß es westliche Spiele von Außerhalb dort auch nicht leicht haben. Das mit dem XBox Bundle wußte ich nicht... aber da sieht man mal, daß es möglich ist. Über die Konsole kann man im Gegenzug westliche Games bekannter machen. Leider will sich wohl kaum einer die Mühe machen, japanische Games einzudeutschen. Zu groß wohl Aufwand und Risiko.
 
Sega Mega Drive und Gunstar Heroes !

stunden.....nächte.....geil wars !!!!!

PS1 und ESPN Extreme Games !

stunden.....nächte....Wochenenden....geil wars !!!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles