Kazam bringt erstes Windows Phone mit 64-Bit-Prozessor

Die britische Marke Kazam hat im Vorfeld des Mobile World Congress 2015 eine Erweiterung des Vertriebs von Smartphones mit Windows Phone bekanntgegeben. Mit zwei 5-Zoll-Geräten für den unteren Preisbereich soll es losgehen, wobei diese dann auch in ... mehr... Kazam, Kazam Thunder, Kazam Thunder 450W Bildquelle: Kazam Kazam, Kazam Thunder, Kazam Thunder 450W Kazam, Kazam Thunder, Kazam Thunder 450W Kazam

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
scheint sich ja irgendwie so zu etablieren: entweder dual-SIM oder LTE
 
@scar1: und wenn man so manche berichte liest ist LTE den Leuten auch nicht so wichtig (liegt vermutlich daran, weil die wenigsten wissen was wirklich LTE ist...)

ich persönlich finde es schlimm, das es keine wirklichen DUAL-SIM LTE WindowsPhones gibt (soweit ich weiß auch nur ein Android mit beschränkten Frequenzband)...

Halte mich sehr oft in Gegenden auf, in der LTE sehr gut ist, UMTS oder GSM teilweise gar nicht verfügbar...
 
@baeri: HSDPA ist ja auch schnell genug für mobile Nutzung. Mit LTE hat man zum Surfen und Co. kaum Vorteile.
 
@Bautz: => vorausgesetzt HSDPA ist verfügbar... Wenn dein Handy die LTE Frequenz nicht empfängt (dort wo es nur LTE gibt), gibt es auch kein HSDPA (was im übrigen auch nur ein upgrade von UMTS ist -> genau die EDGE ein upgrade von GPRS ist)
 
@baeri: Das wusste ich gar nicht ... da mein Handy LTE kann ;-)
 
@Bautz: und da die Reichweite von LTE wesentlich größer ist als von UMTS, wird es auch bald Deutschlandweit LTE geben... UMTS wurde nur in den Städten ausgebaut...
=> hierzu einfach mal der Vergleich zwischen:
3G/UMTS/HSPA & 4G/LTE mit bis zu 50 Mbit/s
http://goo.gl/ara63v
... obwohl UMTS eine "wesentlich" ältere Technologie ist, ist LTE schon stärker ausgebaut!

edit: und hier steht warum das so ist:
http://www.pc-magazin.de/ratgeber/das-muessen-sie-ueber-lte-wissen-1277030.html
LTE -> 10km reichweite
UMTS -> 2km reichweite
 
@baeri: ob ich nun mit sagen wir 20Mbit etwas Kleines (für große Downloads sind Mobilfunktarife in Deutschland chronisch und auf unabsehbare Zeit ungeeignet) lade oder mit 75MBit wird wohl kaum einen so drastischen Unterschied machen (bei meiner VDSL-Leistung und im Vergleich zu meiner früheren (A)DSL-Leistung hat sich für Websites, Chats usw. kaum etwas getan).

Verfügbarkeit wäre ein Punkt. Wenn ich aber sehe, dass man selbst entlang von Autobahnen nicht durchgehend zumindest überwiegend problemlos telefonieren kann, dann habe ich kein Vertrauen, dass das mit GPRS (geschweige denn HSPA oder gar LTE) funktionieren wird - oder wie groß sind die Flächen, die durch LTE, nicht aber durch GPRS-3G abgedeckt sind?

Alles in allem aber ist LTE Unsinn, da man in Deutschland davon seltenst profitieren kann.
 
@divStar: Nochmal -> nur für DICH:
es gibt orte an denen es kein GPRS, EDGE, UMTS, HDSPA gibt aber LTE (da die Reichweite der Masten höher ist)
wohoo evtl. auch deshalb der Name LongTermEvolution!!!
-> im übrigen auch nützlich in Gebieten, wo DSL Mangelware ist.

mir ist die Geschwindigkeit ... egal! Mir geht es darum Empfang zu haben!

Jetzt begriffen?
 
@baeri: zum einen kann man das auch freundlicher schreiben - musst ja nicht gleich ausflippen (zugegeben - ist scheinbar "hip" heutzutage).

Es mag sein, dass du in einer Gegend wohnst in der du nur LTE hast - dann kannst du selbst ja auch ruhig dafür etwas zahlen.

Bei mir gibt es soweit ich weiß LTE auch - ABER es gibt auch 3G und da die Geschwindigkeitsunterschiede auf dem Smartphone bei den aberwitzigen Mobilfunktarifen ab HSPA nahezu keine Rolle mehr spielen, würde ich für LTE keinen Cent Extra bezahlen - für einen besseren Akku oder besseren GPRS-3G-Empfang entlang der Autobahnen und Bahnschienen hingegen durchaus.

Mag sein, dass andere es anders sehen - aber ich sehe es halt so.

Jetzt begriffen?
 
@divStar: sorry, wenn ich etwas "Forsch" war... habs eben versucht n paar mal zum ausdruck zu bringen... *sorry*

=> naja es geht ja nicht ums Zahlen, nicht mal für 1000€ bekomme ich ein WindowsPhone mit DualSIM und LTE!

... ich wohne in einer Gegend wo das Handynetz D1 sehr gut ist und ich bin oft unterwegs in (hauptsächlich 2 Gegenden) 1 Mal wo es nur LTE gibt und 1x wo nur O2 funktioniert...

Aktuell hab ich 2 Smartphones... das funktioniert auch so ganz gut... aber ein Handy wäre mir lieber...

meine Traum Spezifikationen

4,5" (+-0,3")
Quadcore mit ~1,2GHZ (schneller darfs immer sein)
1-2GB RAM
Windows 10 for Phones
max 10mm dick
QI (daran hab ich mich gewöhnt)
LTE, DualSIM (D1 & O2) <- (die 2. Sim braucht kein LTE können)
16GB internen Speicher (microsd wäre schön aber nicht wichtig)
FullHD
Kamera mit > 8 MPix (idealerweise PureView),...
Laufzeit wie ichs bei den WPs gewöhnt bin -> bei low using bis zu 3 Tage ansonsten auf jeden fall nen Tag...
 
@baeri: warum muss es ein Windows Phone Gerät sein?

Ich habe mein Z1 compact und bekomme damit - sofern ich es nur gelegentlich zum Spielen, Musik, Notizen, Skype und Telefonate nutze - auch 7 Tage hin (ich würde aber sagen, dass ich im Durchschnitt alle 3 bis 4 Tage das Smartphone an die Ladestation hänge).
Es ist natürlich kein Dual-SIM-Gerät - es ist in Deutschland wohl eben eher weniger üblich Dual-SIM-Geräte zu verkaufen.

LTE kann meins auch - nur habe ich meist nicht davon und wenn ich dafür hätte z.B. 50 Euro zahlen müssen, hätte ich das nicht getan - ginge es aber um einen leistungsstärkeren Akku, würde ich mir das evtl. überlegen. Das war auch das einzige, was ich mit meinen Posts sagen wollte.
 
@divStar: selbst wenn ich sagen würde WindowsPhone ist kein muss, gibt es auch nur ein Gerät mit LTE -> aber eben "beschränkten" Frequenzband!!!

Wenn man sich mal an Windows Phone gewöhnt hat, will man nix anderes mehr... Die Updatepolitik, die Performance und die Haptik von Android ist unvergleichlich zu dem was mit Windows Phone bietet!
 
@baeri: Da geb ich dir aber sowas von Recht! Ich könnte mir wirklich kein anderes Gerät ohne WindowsPhone mehr vorstellen. Meiner Schwester und allen den ich es empfohlen habe ( ca. 10 Mann) sehen das auch so. Letztens ist das 1020 vom Kumpel kaputt gegangen und er hat sich das gleiche nochmal gekauft. :) Ich habe das 1520 und bin damit wunschlos glücklich. Die Hardware ist ein Traum aber das einzige was ich immer vermisse ist Dual-Sim. :( aber dringend brauch ich es nicht aber nett wäre es schon.
 
@scar1: wenn ich mich recht entsinne liegt das mehr oder minder an den qualcomm soc`s
 
Interessantes Teil.
 
@Yukan: Grad das farbenfrohe gerät sieht ja mal anders aus.
 
Einheitsbrei at its best!

Es gibt nur noch Snpadragon 200/400 Geräte die sich höchstens noch durch dan Speicherausbau und Gehäuse unterscheiden.. bzw jetzt auch noch durch die Displayauflösung... der Rest ist ziemlich gleich.... alles Lowend-Mist!

Wir wollen endlich mal was ab der Mittelklasse aufwärts haben!!!
 
Mit Windows Phone (8.1) kann es gar nicht kommen, da der msm8916 nicht unterstützt wird und auch im GDR2 keine neuen Hardware-Restriktionen hinzu kommen.
 
@EffEll: danke für dieses gar nicht mal so uninteressante detail!
 
@nim: Hier sind die GDR2 Changes https://dev.windowsphone.com/en-US/OEM/docs/Welcome/What_s_new_in_the_documentation_for_Windows_Phone_8.1_GDR1_and_GDR2
Und hier die applications processor https://dev.windowsphone.com/en-US/OEM/docs/Phone_Bring-Up/2.1__Applications_processor
 
@EffEll: Zum WP 8.1 GDR2 gibt es doch noch gar nichts offizielles? o.o
 
@Unglaublich: Klar. Ist schon alles offiziell hinterlegt https://dev.windowsphone.com/en-US/OEM/docs/Welcome/Windows_Phone_8.1_GDR2
 
"Außerdem hat der Chip trotz des niedrigen Preises des jeweiligen Endgeräts..."

Wäre interessant zu wissen wie niedrig der Preis nun wirklich ist. Denn diesen habe ich leider nirgends herauslesen können.
 
Das 450W sieht ja mal gar nicht wie das erste HTC One aus ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum