Raspberry Pi: 5 Mio. verkaufte Tüftel-Rechner in 3 Jahren

Eigentlich sollte der Raspberry Pi "nur" einen billige Möglichkeit sein, britischen Schulkindern mehr über Computer beizubringen. Schon vor dem Launch war allerdings klar, dass das Interesse an dem sehr günstigen Kleinst-Rechner enorm sein würde. ... mehr... mini-pc, raspberry pi, Raspberry PI 2 Bildquelle: Raspberry Pi Foundation mini-pc, raspberry pi, Raspberry PI 2 mini-pc, raspberry pi, Raspberry PI 2 Raspberry Pi Foundation

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht nur für Bastler gut :) Ich find das Ding einfach toll. Einfacher, kleiner, lüfterloser HTPC.
 
@iPeople: Kann ich nur bestätigen. Mein PI dient mir sehr gut als Audiowiedergabestation. :)
 
@Awake: Jepp. Hab inne Stube für Madam auch einen für Musike vom NAS. Einfach per Handy bedienbar. Und da das Ding auch Airplay kann, kann ich auch vom iPod in 2 Zimmer Streamen ;)
 
@iPeople: Kann das AirPlay gut abspielen? Also Audio, Video und "Zockstreaming"? Habe bislang immer gelesen, dass AirPlay entweder in mindestens einer Kategorie bescheiden oder gar nicht läuft. Hatte nämlich auch öfters schon überlegt, mir einen RPI zu besorgen..
 
@iPeople: Welche Software läuft auf dem RPI, welche APP auf dem Handy?
 
@F98: gibt viele möglichkeiten. vlc + bubbleupnp z.b.
falls du aber airplay meinst, muss dir ipeople antworten ;)
 
@wertzuiop123: Alles auf Raspian oder eine andere Lösung?
 
@F98: Ich nehme RaspBMC auf dem einen und auf dem anderen läuft Openelec. App auf dem Handy ist die offizielle Remote-App für XBMC bzw KODI.
 
@iPeople: Je nachdem was man halt so braucht, ja :) Für meine Bedürfnisse reicht er nicht, ich nutze darum ein Minnowboard für Server, Media Center etc - u.a. wegen AES-Support, USB3 und SATA-Port
 
@lutschboy: Logo, jeder wie er möchte. ich wollte einfach nur den Fernsehapparat um die komfortable Streamingmöglichkeit erweitern, einfach zu bedienen und ohne viel drum herum. Dafür reicht der raspi vollkommen aus. Darf ich fragen, wozu AES-Support auf nem Mediacenter?
 
@iPeople: Ich verschlüssel grundsätzlich alle meine Datenträger. Abgesehen davon verwend ich das Board nicht nur als MedienCenter sondern auch als RSS-Reader (TinyTiny-RSS) und für OwnCloud, dadurch sind da entsprechend durchaus auch private Daten drauf.
 
@lutschboy: Ah, okay. Ja ergibt Sinn. Will mir noch nen Raspi holen für Owncloud. Aber den 2er ... der 1er soll dafür zu schwach sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Raspberry Pi 3 im Preisvergleich