Apple-Chefdesigner nahm Einfluss auf Lichtschwerter in Star Wars VII

Ein wenig von den Ideen des Apple-Chef-Designers Jony Ive wird man demnächst auch im Kino zu sehen bekommen - und das nicht nur, wenn zufällig ein Werbespot des Computer-Konzerns läuft. Auch bei der Gestaltung der Lichtschwerter für den kommenden Star ... mehr... Star Wars, Weltraum, X-Wing Bildquelle: alphacoders Star Wars, Weltraum, X-Wing Star Wars, Weltraum, X-Wing alphacoders

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Dass Abrams ein Apple Fanboy ist, ist ja nichts neues. Schon in "Star Trek" war das sehr offensichtlich, dass er sich auch da von Apple "inspirieren" lassen hat.
 
@Freudian: Sind bei dem Film dann auch überall Apple Produkte geschickt platziert (wie bei so vielen)? ;)
 
@wertzuiop123:
Dem trau ich es selbst bei solchen Filmen zu.
Das erste an das ich denken musste bei den neuen Sturmtruppenpanzerungen war Apple.
 
@Freudian: Das ist lustig, da Star Trek doch seit jeher Apple und andere in IHREN Produkten inspiriert ;-)
 
@Freudian: sicher? ich koennte schwoeren, dass der junge james tiberius kirk in dem cabriot, das er seinem alten herrn gemopst hat ein nokia telefon benutzt hat, welches sehr werbewirksam platziert wurde... apple hardware gabs da nicht zu sehen
 
@laforma:
Das habe ich nicht bestritten. Die Brücke und der Rest der Enterprise sah trotzdem aus wie von Apple. Außer beim engine room, da haben sie ne Brauerei genommen.
 
*facepalm* Der hat sicher auch die Touchbedienung in der Enterprise eingeführt...
 
@McClane: TNG nie gesehen? Oder irgend ein anderes Star Trek der letzten 20 Jahre?
 
@gutenmorgen1: Wovon rede ich denn?
 
@McClane: Davon dass Ive angeblich auch die Touchbedienung in der Enterprise eingeführt haben soll?
 
@gutenmorgen1: Dein Nick passt, ja guten morgen ;)
Der Kommentar war ironisch gemeint, das erkennt man sofort :)
 
"Hier zeigt sich aber auch, dass Ive es durchaus versteht, ein Design-Konzept auf die jeweilige Situation anzupassen - denn angesichts seiner Arbeiten bei Apple würde man wohl nicht auf die Idee kommen, dass er irgendwo auch mal Präzision und Eleganz weglassen könnte."

Der mann ist ein Designer, das ist sein Job. Ich finde das jetzt nicht sonderlich bemerkenswert. Speziell wenn es um Star Wars geht hat doch jeder irgendwo eine Idee wie man das ganze erweitern kann. Das Expanded Universe ist das beste Beispiel dazu. Der Einfluss von Ive wird minimal gewesen sein.
 
Disney, Abrams, Ive... es werden immer mehr Gründe gegen den Kinogang.
 
@LoD14: du fandest die absolut von George Lucas verhunzten Filme der letzten Shitologie ernsthaft gut oder besser? Das war schlimmstes Schmierentheater mit Effekten überladen. Bin ganz froh das er raus ist. Die 2 besten SW-Filme haben schliesslich auch andere verfilmt.
 
@marex76: Ich mochte Episode III...
 
@mlodin84: Episode 3 ist super
 
@marex76: ALLES (!!!) was Abrams von anderen übernommen hat, hat er zerstört von Mission Impossible bis Star Trek... er wird auch Star Wars zerstören... den sollte man nur noch an komplett neues ranlassen.
 
@Chris Sedlmair: Ach quatsch ;) Das liegt nur an den "Ich find alles scheisse"-Superfans die sich gewohnt mit nix zufrieden geben. Da ist immer "der Neue" der böse der alles kaputt macht.
 
@marex76: Das ist Unsinn... als Roddenberry starb haben die anderen ohne ihn in seinem Geist weiter gemacht. DS9 und Voyager waren komplett ohne Roddenberry und Enterprise (2004) war nochmal völlig anders. Trotzdem waren sie alle im Wesentlichen kanonisch. Abrams hat die Marke genommen und alles verhunzt was nur ging bei Star Trek. Das über Jahrzehnte logisch aufgebaute Universum mit einer Arschbacke wieder eingerissen. Ganz im Gegensatz dazu Abrams komplett eigene Sachen wie Fringe etc. Die sind gut. Und das zieht sich wie ein roter Faden durch alle seine Werke.
 
@Chris Sedlmair: amen, du sagst es bruder!
 
@LoD14: Kaplah!
 
@Chris Sedlmair: Ich stimme dir zwar zu, aber seien wir doch mal ehrlich... mit dem kanonischen ST-Universum haben sie es zuletzt kaum noch geschafft neue Fans zu gewinnen, was auch daran liegt dass kanonisches Star Trek viel zu oft einfach auch zu viel anstrengendes Blabla war. Das haben Star Trek und Into Darkness dagegen geschafft. Das ist mir persönlich lieber als gar kein Star Trek...
 
@Chris Sedlmair: Hmm was fandest du denn so schlimm bei den neuen StarTrek-Filmen? Ich fand die sogar besser als die alten "Wir-sind-so-gut-und-lieb"-Folgen, da die Charakter dort mehr Ecken und Kanten haben und auch gerne in ihrem eigenen Interesse handeln um ihre Ziele zu erreichen.
 
@Chiron84: Beides ist "gar kein Star Trek"... Der Unterschied liegt "nur" darin, daß das bisherige Star Trek nicht kaputt geamcht wird. Somit wäre die Film-Welt besser ohne die beiden Abrams-Filme, die ja nur gewöhnliches, effektüberladenes Weltraum-Geballer sind
 
@Chris Sedlmair: Gibt mindestens so viele (inkl. mir) die die letzten beiden Star Trek super fanden. Naja, Geschmäcker sind nunmal verschieden. Ich freu mich auf Episode VII.
 
@alh6666: Ohne Star Trek-Franchise wären die Filme sogar annehmbare Sci-Fi Action gewesen. So aber bleibt das nur der Versuch, Star Trek zu zerstören.
 
@LoD14: und für mich für
 
@LoD14: Echt? Ich finde zB gut was Disney aus Marvel gemacht hat, und Star Trek und Into Darkness waren ja wohl um Längen besser als Machwerke wie Am Rande des Universums. Ive ist mir eigentlich egal.

Aber was red ich, Hater's gonna hate.
 
@Chiron84: da haste dir aber auch als beispiel den schlechtesten der "klassischen" filme rausgesucht. und du darfst nicht vergessen, dass danach mit das unentdeckte land einer der besten - wenn nicht der beste - alte film kam. jedoch waren sowohl star trek 2009 wie into darkness von j j abrams einfach relativ hirnloser action-mist mit den abrams typischen glitzer effekten. aber wie gesagt, into darkness mit dem schwächsten der alten filme vergleichen ist einfach. so, mein hate dazu.
 
@LoD14: Ich bin wohl etwas jünger als du, für mich ist First Contact der beste "alte" Film ;)
 
@LoD14: Weil Ive ein paar lose Worte zu den Lichtschwertern gesagt hat? Eure Appleparanoia muss echt mal untersucht werden...
 
@alh6666: ich hab selber mac und ios geräte. aber die neue oberfläche von ive find ich einfach nicht toll.
 
Na bloss gut, dass die Lichtschwerter nicht in Apfel-Form sind ;D
 
@dodnet: Der Film kommt erst zur kommenden Weihnachtszeit raus, bis dahin kann sich noch einiges tun. (Was ich nicht hoffen will)
 
@DON666: Zu Weihnachten empfählen sich doch dann eher Lichtschwerter in Walnuss- und Orangen- statt Apfelform :) Vielleicht mit Zimtstangenklinge...
 
"Nicht so plump und so ungenau wie Feuerwaffen. Eine elegante Waffe aus zivilisierteren Tagen" und er möchte sie primitiver aussehen lassen :D
 
@DeepBlue: Jo nur das die zivilisierteren Tage hier noch länger zurück liegen.
 
@DeepBlue: Das ist auch das Erste, was mir eingefallen ist.
Lichtschwerter werden ja immerhin von den Jedis selbst gebaut. In den Bau fließen die Eigenarten des Jedis mit ein und seine speziellen (Design)Vorlieben. Wieso also so ein Lichtschwert auf einmal primitiv aussehen soll,wenn seine Konstruktion a) eine technische Meisterleistung und b) sowas wie eine Visitenkarte des Trägers ist, ist mir schleierhaft
 
@npa-maniac: weil es a) nicht von einem Jedi ist sondern ein Sith und b) es zur der Zeit in dem Film beide schon länger nicht mehr gibt bzw. beide "Orden" nahezu ausgestorben sind und somit auch die perfektionierte Herstellungsweise. So schwer kanns doch echt nicht sein? --- Minusse von der degenerierten Generation ADS, alles klar ;)
 
@marex76: Ob nun ein Jedi oder Sith das Schwert herstellt, dürfte egal sein. Außerdem sollte zumindest der Jedi-Orden wieder im Aufbau sein (je nachdem, was Disney nun aus der Geschichte macht), außerdem war/ist Luke technisch nicht gerade unbegabt. So oder so, imo passt dort ein "primitives" Design nicht.
 
@DeepBlue: Was hat den Luke jetzt damit zu tun? Ist er der Auftragsfertiger für alle Laserzachel? Und natürlich ist es nicht egal wer das Schwert dort hält, dein technisch begabter Luke wird es kaum für einen Sith gemacht haben. Anhand der Farbe ist es schon kein Jedi-Zachel.
 
@marex76: Ich rede auch nicht explizit von dem im Teaser gezeigten Schwert, sondern über den allgemeinen Vorschlag diese "primitiver" wirken zu lassen. Da Luke den Jedi-Orden wieder aufbaut, wird er wohl seinen Schülern zeigen, wie man ein solches konstruiert.
 
@marex76: Weder die Jedi noch die Sith wurden vollkommen ausgelöscht:
Neuer Jedi Orden: http://www.jedipedia.de/wiki/Neuer_Jedi-Orden
Vergessener Stamm der Sith: http://www.jedipedia.de/wiki/Vergessener_Stamm_der_Sith
Beides ist offiziell und gehört zu C-Canon, und der ehemaligen EU (Expanded Universe).
 
@DeepBlue: Er kennt bestimmt nur die Filme. :-)
 
@DeepBlue: Bin mir ziemlich sicher das die Lichtschwerter bei Foxconn hergestellt werden, von kleinen armen Ewoks... :(
 
@alh6666: Im Galaktischen Imperium wäre so was schon möglich.
 
Na das erklärt das viel kritisierte Kreuz-Lichtschwert:
sieht zwar cool aus - hat aber Null praktischen Nutzen, wenn man nicht gerade auf Selbstverstümmelung steht. ^^
 
@moribund: Apple-Design eben :D
 
@Chris Sedlmair: Ehm, er sprach von coolem Aussehen.
 
@moribund: Ein gaaanz einfaches Prinzip KÖNNTE dahinter-Stecken:

Die Seitlichen ööh Strahlen dienen wie beim manchen Fluggeräten als Stabilisation und die Anteile können sich auch verschieben. Also bei schneller Bewegung wird das in Bewegungsrichtung kürzer und das andere Länger so als zusätzliches Gewicht um besser Irgendwo durchschlagen zu können.

Natürlich verletzt man sich nicht selbst, da der Strahl genetisch codiert ist - denk doch mal etwas mit :-)

Könnte aber auch sein, das das ganze einfach nur Müll ist ;-)
 
@aleggo: "zusätzliches Gewicht"? Hehe! Na, wie schwer ist denn so ein Laserstrahl? ;)
(Einstein hätte da seine Freude damit... ^^)
Aber die Idee mit dem genetisch codierten Laserschwert, das seinen Besitzer nicht verletzt, gefällt mir :-)
 
@moribund: Wenn Du eine Klinge aufhalten möchtest welche durch Metall wie Butter schneidet, macht eine Parierstange aus Metall wenig Sinn.
 
@Stamfy: Und eine Parierstange, die Dir bei Kontakt den eigenen Arm absäbelt macht mehr Sinn?
 
@moribund: Wieso? Den Fehler macht er zumindest nur einmal... ich sag Dir, wenn man so feststellt dass man kein Talent dafür hat, fasst man das Lichtschwert nicht mehr so schnell an ;)
 
@Stamfy: Da würde die Quote der Jedi/Sith-Anwärter wohl ziemlich rasch sinken. ;-)
 
@moribund: Den abgetrennten Arm einfach durch einen kybernetischen Arm ersetzen. In Star Wars sind die, was Prothesen und medizinische Versorgung (auch was Technologien im medizinischen Bereich) angeht, uns Erdlingen eh überlegen (Kybernetik, beschleunigte Heilungsprozesse durch Bacta. Klonen von einzelnen Organen, ohne einen Klon umbringen zu müssen. Herstellung künstlicher Organe und organischen Gewebe (Haut und Fleisch für den Verschluss von Wunden, was notfalls auch im Kampfgebieten und auf Schlachtfeldern eingesetzt werden kann.
 
@eragon1992: Stimmt eigentlich. Luke und Darth Vader hatten da ja auch kein so grosses Problem damit. ^^
 
Deswegen sehen die Lichtschwerter also so mies aus... Das erklärt alles...
 
@L_M_A_O: Haben sich ja sehr viele bereits drüber lustig gemacht :D http://0.media.dorkly.cvcdn.com/33/11/ce96f862a09deabc3100c2b7c1973974.jpg
 
@wertzuiop123: Ja die kenne ich schon alle^^ Hätte ich gerne als Weihnachtsbaum Schmuck gehabt:D
 
@wertzuiop123: Das ist doch nur die Antenne damit sein iPhone Empfang hat...
 
Dann können wir ja eigentlich nur noch hoffen, dass die Laserschwerter künftig nicht jeden Abend ans Ladegerät müssen - oder gar mitten im Kampf, mit dem Kommentar, Luke, du benutzt es nicht richtig ;-)
 
@gandalf1107: "Mal schauen, obs schon aufgeladen ist" http://cdn.loltags.com/images/full/loltags_53c2d989ad71a.jpg
 
@gandalf1107: Lichtschwerter müssen nicht so oft aufgeladen werden. Sie werden durch Diatium-Energiezellen mit Energie versorgt.
Diatium-Energiezellen: http://starwars.wikia.com/wiki/Diatium_power_cell
Lightsaber: http://starwars.wikia.com/wiki/Lightsaber
Lichtschwert: http://www.jedipedia.de/wiki/Lichtschwert
 
iLightSaber wurde bestimmt schon Markenrechtlich geschützt, oder ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles