Kyocera Torque: Rugged-Smartphone mit großem Akku kommt zu uns

Die japanische Firma Kyocera, hierzulande eher für ihre Drucker-Produkte bekannt, wagt sich in Kürze auch auf den europäischen Smartphone-Markt. Mit dem Kyocera Torque bringt das Unternehmen nämlich ein Rugged-Smartphone mit besonders ... mehr... Rugged Smartphone, Kyocera Torque, Kyoera Bildquelle: Kyocera Rugged Smartphone, Kyocera Torque, Kyoera Rugged Smartphone, Kyocera Torque, Kyoera Kyocera

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Klingt iwie geiler als so ein Samsung Schrott teil was 650 Euro kostet, was in 1 einem Jahr 2 Mal kaputt geht.. :-)
 
@Amiland2002: es fährt nicht jeder mit nen Panzer über sein Handy!
 
@baeri: Echt, meinst Du, das Teil hält einen Panzer aus? Das würde das Teil angesichts der derzeitigen politischen Situation (Ukraine-Krise) sehr interessant machen...
 
@Bengurion: das war ne Übertreibung!
-> wobei es im vergleich zu: "in 1 einem Jahr 2 Mal kaputt geht" keine war!

... mag sein, das so manche Handys schnell kaputt gehen, ich bin aber überzeigt davon, das es auch immer was mit nen Bediener zu tun hat!

Ich finde es cool, das Handys robuster, stoßfester werden... einer der coolsten "Optimierungen" ist das Handys wasserfest sind...
=> aber ebenso nervt es mich, das schon jetzt zig Leute im Schwimmbad mit dem Handy rumrennen...
 
@Amiland2002: Ich weiß ja nicht, wie du mit deinem Smartphone umgehst, aber mein S2 läuft immer noch wie am ersten Tag (mal von den Ermüdungserscheinungen des wechselbaren Akkus abgesehen)...
 
Das was hier als Mittelklasse-Hardware bezeichnet wird, verkaufen andere Hersteller zu Höchstpreisen und werden dafür auch noch hochgejubelt.
 
Bin auch nicht mit nem Panzer über mein Handy gefahren aber,ständig ging der lautsprecher nicht, entweder war der defekt oder software probleme.

Von Samsung kauf ichn nix mehr.
Die qualität von denen finde ich lässt spürbar nach. Von Micro Rucklern beim tv bis software probleme..
Kommentar abgeben Netiquette beachten!