Geschenkt: So bekommt man 2 GB Extra-Speicher bei Google Drive

Speicherplatz gratis bekommen und dabei die Sicherheit des Accounts erhöhen: Sicherlich nicht die schlechteste Aktion. Google verschenkt bis zum 17.02 2-GB-Extra-Speicherplatz bei seinem Cloud-Dienst Google Drive - aber nur, wenn man an einem ... mehr... Google, Aktion, Sicherheitsprüfung, Safer Internet Day Bildquelle: Google Google, Aktion, Sicherheitsprüfung, Safer Internet Day Google, Aktion, Sicherheitsprüfung, Safer Internet Day Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um den "Sicherheitscheck" zu bestehen muss man seine Nummer hinterlegen. Nice try Google! ;)
 
@Peter Griffin: Hab ich mir auch gedacht ^^
 
@ThreeM: Meine Fresse, sind wir Deutschen bescheuert! Diese hysterische Daten Schutz Paranoia ist doch mit gesunden Menschenverstand nicht mehr zu begreifen.
 
@Sequoia77: Du hast ja auch nichts zu verbergen ;)
 
@iPeople: Was hat das eine mit dem anderen zutun? Natürlich sollte man dreimal darüber nachdenken, welche Daten man Google gibt und welche nicht.
Aber jeder der Android nutzt hat ein Google Konto. Daher ist der Standort und die genutzten Apps eh bekannt. Die Telefonnummer wird zur 2FA genutzt oder dann, falls die Authentifikator App mal nicht geht.
 
@iPeople: Was will denn Google aus deiner Telefonnummer auslesen?
 
@Niccolo Machiavelli: Wahrscheinlich wirst du dann von der NSA rund und die Uhr überwacht. :-) Als ob Google da auf deine Telefonnummer angewiesen wäre. Jeder der ein Android Gerät und ein Play Store Konto hat, ist in deren "Fängen". So oder so. Da hilft nur abschalten und ein totaler Verzicht.
 
@iPeople: Ich versteh dich ;)
 
@WaylonSmithers: Warum muss man seine Telefonnummer dazu verwenden??? Es gibt noch andere und wesentlich sichere Wege.
 
@ThreeM: Wenigstens einer ;)
 
@WaylonSmithers: Ich habe auch ein Googlekonto, aber kein Android Smartphone noch irgendwas anderes was damit zusammenarbeitet. Woher sollte Google also meine Telefonnummer haben?
 
@Sequoia77: Danke, du sprichst mir aus der Seele! Diese Paranoia der Deutschen ist wirklich nicht mehr zu begreifen. Wenn man so eine Angst hat (wovor auch immer), dann sollte man kein Smartphone und am besten auch keinen Computer mit Internetzugang haben. Am besten irgendwo in ein Erdloch kriechen und sich einen Hut aus Alufolie aufsetzen!
Leute, kommt mal wieder runter, denn sooooo wichtig seid ihr nun auch nicht...
 
@brausebirne: Die Paranoia ist sehr gut zu begreifen bei allem was mit und ohne unser Wissen mit unseren Daten so geschieht. Wenn Du soooo gutgläubig bist und die diversen "Angriffe" auf unsere Daten nicht siehst / nicht sehen willst - Deine Sache. Aber werte Andere die auf ihren Schutz, ihre Sicherheit und soweit es eben geht auf ihre Privatspäre achten, werte diese nicht ab. Denn Leute wie Du ermuntern Dienste / Hersteller usw. immer wieder solche "Versuche" zu starten und auszuführen!
 
@Peter Griffin: Was, um Himmels willen, ist daran jetzt schon wieder so verwerflich? Ich habe meine Telefonnummer und alle Telefonnummern meiner bekannten Verwandten und entfernten Bekannten in der Google klaut gespeichert! Und jetzt?
 
@Sequoia77: Hast du sie denn gefragt ob du die Daten von denen an Dritte weitergibst. Rechtens ist das nicht ohne Zustimmung.
 
@Sequoia77: Ich denke dieser Beitrag war ironisch gemeint !?

"[...]und entfernten Bekannten"
"[...]Google klaut"
 
@Peter Griffin: bei android usern hat google die eh schon, also wayne
 
@Peter Griffin: Und? Geht dann die Welt unter? Natürlich hat Google meine Mobilfunknummer.
Allein schon als Backup der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Manchmal ist diese paranoidität mehr als lächerlich. Ich nutze auch Android auf mehreren Geräten. Wenn ich so eine Angst vor Google hätte, dann sollte ich besser alles abschalten.
 
@Peter Griffin: Übrigens ihr "Rotmacher". Schaltet sofort, aber sofort eure Android Smartphones ab unf werft sie weg. Nein noch besser, mit der Dampfwalze überrollen. Google spioniert euch aus!
Ja echt und das mit oder ohne Telefonnummer!
 
@Peter Griffin: Ja und? Wo ist das Problem?Ich habe meine Handynummer bei der Anmeldung im April 2005 mit angegeben und finde die Kontowiederherstellungs-Option und Sicherheits-Meldungen über SMS eine sehr Sinnvolle Sache. Denkst du ich habe jemals eine Unerwünschte SMS oder einen Anruf von Google gekriegt? Ich denke 10 Jahre positive Erfahrung sind mehr wert als paranoider Wahn.
 
@Peter Griffin: Vermutlich nehmen die Teilnehmer hauptsächlich die gleiche Nummer wie bei ihrem Android Telefon...
 
@Peter Griffin: ich würde nicht meine Nummer hinterlegen. Ich lasse mich nicht auf mein Nummer vollspammen.
 
@Deafmobil: Hey, wach auf. Du wirst kein Spam kriegen!
 
@Peter Griffin: na und nummer haben die eh für die 2 wege authentifikation, ist sehr hilfreich da die app mit meinem gerooteten GPE rom nicht läuft ;)
 
2 GB??? Lachhaft wenig... :)
 
@Chris Sedlmair: Tja, vor allem für die ganzen Infos, die Google dafür im Gegenzug erhält. Das ist schon geradezu aberwitzig.
 
@doubledown: Die 2 GB bekommst du für einen Sicherheits Check! Unfassbar…
 
@doubledown: Was bekommt Google dadurch jetzt genau, was sie sowieso nicht schon haben?
 
onedrive 100gb free
https://www.bing.com/rewards/dashboard

Get the zenmate chrome extension
Change your location to US
Sign up for Bing Rewards
Claim reward
Change location back, and find you still have the 100gb
 
@walterfreiwald: Bla

"Bing Rewards isn't available yet in your country or region."
 
@Gordon Stens: Get the zenmate chrome extension
Change your location to US.

hier hat es funktioniert... :(
 
@Gordon Stens: Die News ist aber trotzdem korrekt. Wobei auch nur teilweise. Die 100GB gibts "nur" für 2 Jahre.
 
@walterfreiwald: Für zwei Jahre befristet!
 
@Sequoia77: ja habe ich vergessen dazu zu schreiben! sorry :) aber anscheinend interessiert es eh keinen... -4 warum auch immer. :D
 
@walterfreiwald: Jaja OneDrive falsche Datei hochgeladen steht das BKA bei dir und beschlagnahmt deinen Rechner. Nein danke.
 
@picasso22: Ist bei Google Drive auch nicht anders.
 
@PakebuschR: Quelle? Link?
 
@picasso22: Bei illegalen Inhalten wird das mit Sicherheit von allen Anbietern ähnlich gehandhabt.
 
@picasso22: Willst du drauf wetten, das die es nicht machen?
 
Was mich richtig nervt an Google Drive: Man braucht die App Google+ um beispielsweise den Kamera-Upload zu synchronisieren. So was dämliches...
 
@Skidrow: Naja, nichts ist umsonst ;-)
 
@Skidrow: Soll ja anscheindend in Arbeit sein, aber das hab ich auch vor nem Jahr oder so gelesen. Google ist bei solchen Sachen immer Hit or Miss.
 
@Skidrow: Das ist von Google so gewollt, hatte auch bei einem bekanten das der Playstore erst wieder funktionierte nachdem das neuste Google+ Update aufgespielt wurde, da sind/werden absichtlich abhängigkeiten geschaffen.
 
@PakebuschR: Kann ich nicht bestätigen. Bei meinem Google+ sind alle Updates deinstalliert und die App ist deaktiviert. Außer es war mal kurzzeitig bei einer alten Version so ^^ Aber der Play Store hat nichts mit Google+ zu tun - eher die Play Services
 
@Skidrow: Probier mal QuickPic aus, dort kannst du die Bilder direkt in Google Drive syncen... auch ohne Google+
 
@bedda: Ja danke, nutze QuickPic schon, Problem: Der synct natürlich nicht in Echtzeit sondern nur alle paar Stunden. Daher kein Vergleich mit Dropbox.
 
Eine direkte Bestätigung gibt es nicht?
 
@markox: Der zusätzliche Speicher soll ab dem 28 Februar freigeschaltet und die entsprechenden Nutzer dann per Mail informiert werden. Vorher gibt es vermutlich keine Bestätigung oder ähnliches.
 
nutze von google nur den musik speicher, wird aber trotzdem mitgenommen^^
 
..."Google Apps for Work"- und "Google Apps for Education"sind ausgenommen. Hat jemand eine Ahnung wie es mit der "Free Edition" von Google Apps aussieht?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles